Weiterbildungsprogramm Energieberatung (TAE)

für Wohn- und Nichtwohngebäude Ausbildung zum Effizienzhaus-Experten (dena)

Auf einen Blick

Zertifikatslehrgang
16.11.2017
9:00 Uhr
in Ostfildern
Preis: 3.200 EUR

bis zu 50% Zuschuss möglich!

Veranstaltung Nr. 60025.00.011


Inhouse Training buchen

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referenten:
Dr.-Ing. (FH) V. Fux
Hochschule Stuttgart
Prof. Dipl.-Ing. W. Stäbler
Ditzingen

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Das gesamte Weiterbildungsprogramm Energieberatung (TAE) umfasst folgende Teilbereiche:
> Grundlagen der rationellen Energie verwendung
> Objekt-Kenngrößen von Gebäuden
> Objekt-Kenngrößen von Heizanlagen
> Objekt-Kenngrößen raumlufttechnischer Anlagen



> Messtechnik und Verbraucherverhalten
> Objektbezogene Randbedingungen
> Objekterfassung und Bedarfsrechnung
> Energiediagnose
>Energiemanagement
>Energetische Maßnahmen
> Wirtschaftlichkeitsrechnung und Kostendateien
> Energetische Bewertung, Umweltverträglichkeit, Entscheidungsfindung, Gesamtbewertung, Erfolgsanalyse

Ziel des Seminars

Das Ausbildungsziel sieht vor, Einzelpersonen zu Energiefachleuten zu schulen. Sie werden dadurch in die Lage versetzt:
> Energie rationell zu verwenden
>Energiediagnosen für Wohngebäude und Nicht-Wohngebäude zu stellen
> Energieeffizienz zu analysieren
>integrierte Energieplanungen durchzuführen
>energetische Nachweise zu führen
>energetische Maßnahmen zu ergreifen
>Einzelsysteme (Gebäude, Heiz- und RLT-Anlagen, Elektro einsatz) zu beurteilen
>Teile in einem Gesamtsystem zu optimieren
>Energieeffizienz zu verwirklichen
>Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit in Einklang zu bringen

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis


Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Zeitaufwand
Neben den Präsenzveranstaltungen ist in den Phasen des Selbststudiums ein wöchentlicher Zeitaufwand von 4 bis 5 Stunden (Durchschnittswert) erforderlich. Diese Zeitangabe variiert nach oben oder unten je nach Vorkenntnissen und dem individuellen Lernverhalten.

Abschluss
Alle Teilnehmer des Weiterbildungsprogramms, die
> kontinuierlich an allen Präsenzveranstaltungen teilgenommen haben
> alle Übungsaufgaben vollständig, qualifiziert und zeitgerecht bearbeitet haben und
> die schriftliche Abschlussprüfung mit Erfolg bestanden haben erhalten als Abschluss das Zertifikat „Energieberatung (TAE)“ und ein entsprechendes Abschlusszeugnis.

Die Weiterbildung beinhaltet die für die Zulassung als Effizienzhaus-Experte erforderlichen Module „Beratung“ und „Planung/Umsetzung“ einschließlich der Erweiterung für Handwerker und fachfremde Ingenieure, für die Bundesförderprogramme:
> Vor-Ort-Beratung des BAFA
> Planung von KfW-Effizienzhäuser 40 und 55
> Baubegleitung von KfW-Effizienzhäuser 40 und 55
> Aufnahme in die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes (BAFA und KfW*)
Die Berechtigungen werden durch entsprechende Bescheinigungen bestätigt.

Teilnahmegebühr
Wir berechnen EUR 3.200,- mehrwertsteuerfrei
Die Teilnahmegebühr beinhaltet:
> Studienunterlagen
(9 Module und Fachbücher mit mehr als 2.000 Seiten)
> Korrekturen aller Übungen
> Teilnahme an allen Präsenzveranstaltungen inklusive Mittag essen und Pausenverpflegung
> fachliche Betreuung während der gesamten Laufzeit
> Teilnahme an der schriftlichen Prüfung

* Hier sind bei der Förderung durch die KfW und die Registrierung bei der dena die Zulassungsvoraussetzungen der EnEV § 21 zu beachten.

Programm
Das gesamte Weiterbildungsprogramm Energieberatung (TAE) umfasst folgende Teilbereiche:
Modul 1 und 2
Grundlagen der rationellen Energie verwendung
Modul 3
Objekt-Kenngrößen von Gebäuden
Modul 4
Objekt-Kenngrößen von Heizanlagen
Modul 5
Objekt-Kenngrößen raumlufttechnischer Anlagen
Modul 6
Messtechnik und Verbraucherverhalten
Modul 7 und 8
Objektbezogene Randbedingungen
Modul 9
Objekterfassung und Bedarfsrechnung
Modul 10 und 11
Energiediagnose
Modul 12
Energiemanagement
Modul 13 bis 17
Energetische Maßnahmen
Modul 18
Wirtschaftlichkeitsrechnung und Kostendateien
Modul 19
Energetische Bewertung, Umweltverträglichkeit, Entscheidungsfindung, Gesamtbewertung, Erfolgsanalyse

Fordern Sie bitte unsere ausführliche Broschüre
„Energieberatung (TAE)“ an.
Telefon +49 711 34008-35
Telefax +49 711 34008-65
E-Mail martina.fischer@tae.de
Weitere Informationen unter
www.tae.de/energieberatung/

Referenten

Leitung:
Prof. Dipl.-Ing. W. Stäbler

Referenten:
Dr.-Ing. (FH) Volker Fux
Hochschule Stuttgart
Prof. Dipl.-Ing. Walter Stäbler
Hochschule Esslingen

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.
Beim gemeinsamen Mittagessen findet ein reger Austausch mit den Referenten statt. Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn des Seminars eine Mappe mit ausführlichen Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 3.200 EUR (mehrwertsteuerfrei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
Für dieses Seminar stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Weitere Informationen

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
16.11.2017, 9:00 Uhr Weiterbildungsprogramm Energieberatung (TAE) Ostfildern 3.200 EUR

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum