COVID-19 Update: Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen Weitere Infos
MENU
Zertifikatslehrgang

Projektmanagement im Bauwesen erfolgreich durchführen

Grundlagen, Organisation, Werkzeuge, Fallbeispiele
Beginn:
09.11.2022 - 15:00 Uhr
Ende:
21.12.2022 - 18:15 Uhr
Dauer:
4,5 Tage
Veranstaltungsnr:
60142.00.003
Referent:innen
Prof. Wedemeier – Beratende Ingenieure
Live-Online
EUR 2.490,00
(MwSt.-frei)
Referent:in

Prof. Dr.-Ing. Dr. rer. pol. Thomas Wedemeier

Weitere Veranstaltungen

Beschreibung
Der Live-Online-Kurs bietet in sieben Modulen à jeweils drei Seminarstunden eine umfassende Einführung und Vertiefung in das Projektmanagement im Bauwesen für Auftraggeber und Auftragnehmer.
Die Module stellen in klar abgegrenzten Einheiten das Spektrum des Projektmanagements im Bauwesen vollständig dar.
Jedes Modul umfasst zunächst die Erklärung eines Themas anhand eines Vortrags, unterstützt durch entsprechende Arbeitsunterlagen, die den Teilnehmern rechtzeitig vor der Veranstaltung zur Verfügung gestellt werden. Daran schließen ein Praxisbeispiel sowie weiterführende Hinweise an. Jedes Modul wird mit einem Fragen- bzw. Diskussionsteil abgeschlossen.
Die Teilnehmer haben über den gesamten Veranstaltungsverlauf die Möglichkeit, direkt mit dem Kursleiter in Kontakt bzw. Austausch zu treten.

Themenschwerpunkte des Live-Online-Kurses:
- Grundlagen des Managements von Projekten im Bauwesen
- Erfolgsfaktoren und Handlungsprinzipien
- Methodik und Verfahrensweise der erfolgreichen Durchführung von Bauprojekten
- Handlungsfelder des Projektmanagements im Bauwesen
- Organisation der Aufbau- und Ablauforganisation eines Projektes
- rechtliche Kompetenzen und Konfliktmanagement
- Werkzeuge des Projektmanagements im Bauwesen
- Selbstmanagement und Soft Skills der Projektleitung
- Fallbeispiele
- Umsetzung in der Baupraxis
- Weiterführende Themen: Building Information Modeling (BIM), Lean-Construction, Agiles Projektmanagement

Ziel der Weiterbildung

Der Live-Online-Kurs vermittelt praxisorientiert die Grundlagen im Projektmanagement von Bauvorhaben und ermöglicht, relevante Fachkenntnisse am Arbeitsplatz in kurzen Lerneinheiten aufzubauen bzw. aufzufrischen, anzuwenden und anschließend mit dem Referenten zu diskutieren.
Der Live-Online-Kurs ist zeitlich derart konzipiert, dass berufliche Ausfallzeiten infolge der Teilnahme an dem Kurs eng begrenzt bleiben.
Die Möglichkeit der Kontaktaufnahme mit und die Betreuung durch den Referenten während der gesamten Kursdauer gewährleistet ein intensives und nachhaltiges Lernen und Anwenden der vermittelten Themen in der beruflichen Praxis.

Diese Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung für die Fachrichtung Architektur (nur mit Berufserfahrung) mit einem Umfang von 39 Unterrichtsstunden anerkannt (nicht für AiP/SiP).
Inhalte

Mittwoch, 9. November 2022, 15:00 bis 18:15 Uhr, inkl. 15 Minuten Pause
Modul 1 – Grundlagen des Projektmanagements im Bauwesen
1. Grundlagen
a. Begriffe, Definitionen
b. Projektbeteiligte, Stakeholder
c. Erfolgsfaktoren
d. Handlungsprinzipien
e. Tätigkeitsfelder, Leistungsumfang

2. Anwendung/Übung
a. Erstellung einer Risikoliste
b. Erstellen einer Entscheidungsliste
c. Erstellen einer Projektbeteiligten-Pflichten-Matrix

3. Diskussion

Mittwoch, 16. November 2022, 15:00 bis 18:15 Uhr, inkl. 15 Minuten Pause
Modul 2 – Projektorganisation
1. Grundlagen
a. Formen der Aufbau- und Ablauforganisation von Projekten
i. Aufbauorganisation / Einbindung in die bestehende Organisation
ii. Ablauforganisation
b. Planung der Planung
i. Leistungen und Pflichten
ii. Rechte
iii. Abläufe
iii. Mengen
iv. Zeiten
v. Kapazitäten
vi. Termine
c. Ablauforganisation
i. Qualitätsabläufe
1. Festlegung dem Grunde nach
2. Festlegung dem Ablauf nach
a. Erstellung und Umsetzung von Ablaufdiagrammen
ii. Dokumentenbezeichnungen
1. analoge/digitale Ablageformen
2. Entwurf einer Minimalkonzeption für das Projektmanagement (PM)
a. PM – Übersicht
b. PM – Minimalkonzeption
3. Anwendung/Übung
a. Erstellung einer Leistungen-/Mengenliste
b. Bestimmung von Qualitätsabläufen dem Grunde und dem Ablaufe nach
4. Diskussion

Mittwoch, 23. November 2022, 15:00 bis 18:15 Uhr, inkl. 15 Minuten Pause
Modul 3 – Baubetriebliche Aspekte
1. Grundlagen
a. Arbeitsverzeichnis, Termine, Kapazitäten
b. Kalkulation(en), Wirtschaftlichkeit
i. Hinweise zur Kalkulation auf Auftraggeber-Seite
ii. Hinweise zur Kalkulation auf Auftragnehmer-Seite
c. Werkzeuge
i. Urkalkulation
ii. Formblätter aus dem Vergabe- und Vertragshandbuch für die Baumaßnahmen des Bundes (VHB)
d. Qualitäten und Quantitäten im Projekt
i. Qualitätscontrolling - Darstellung eines QM-Systems
ii. Mengencontrolling

2. Anwendung/Übung
a. Interpretation von Urkalkulation und Formblättern
b. Erstellen einer Qualitäten-Liste als Grundlage der Kostensteuerung
c. Erstellung eines Qualitäten-Kriterienkatalogs als Grundlage eines QM-Systems

3. Diskussion

Mittwoch, 30. November 2022, 15:00 bis 18:15 Uhr, inkl. 15 Minuten Pause
Modul 4 – Baurechtliche/-vertragliche Aspekte
1. Grundlagen
a. Rechtsgrundlagen in der Übersicht
b. Wesentliche Gesetzesquellen
c. Grundsatzurteile
d. Projektmanagement-/Projektsteuerung-Verträge

2. Anwendung/Übung
a. Vorstellung typischer Fallgestaltungen der Praxis
b. Erstellung von Leistungsbildern
i. Projektmanagement/Projektcontrolling/Projektsteuerung
ii. Architekten-/Fachplaner-Leistung

3. Diskussion

Mittwoch, 7. Dezember 2022, 15:00 bis 18:15 Uhr, inkl. 15 Minuten Pause
Modul 5 – Führung und Kommunikation
1. Grundlagen
a. Führung
i. Was ist Führung?
ii. Wie funktioniert Führung?
iii. Diskussion von Führungsprinzipien
iv. Motivation
v. Führung von Teams
b. Verhandeln
i. Grundlegendes
a. Ausgangssituationen
b. syllogistische Systematik 
ii. Rhetorik
a. Faire Rhetorik
b. Unfaire Rhetorik
iii. Dialektik – Meinung, Gegenmeinung und Kompromiss
iv. Verhandlungsprinzipien
2. Grundlagen des Konfliktmanagements 
a. Ausgangssituation
b. Streitbeilegung
i. im Konsens
ii. im Dissens
c. Konfliktmanagement
i. Kooperatives – nicht kooperatives Verhalten
1. Verhaltensstrategien/Vorgehensweisen
2. Erkenntnisse der Spieltheorie
d. Umgang mit Gutachten und Gutachtern
3. Diskussion

Mittwoch, 14. Dezember 2022, 14:00 bis 17:15 Uhr, inkl. 15 Minuten Pause
Modul 6 – Werkzeuge des Projektmanagement in konventionellen und BIM-Projekten
1. Werkzeuge des PM in konventionellen Projekten
a. Standardformulare
i. Listen
1. Risikoliste
2. Entscheidungsliste
3. Mengenliste
4. Q-Liste
ii. weitere Listen, z. B. spezielle To-Do-Listen
b. Pflichtenhefte
c. Q-Kataloge
d. Standardprogramme
i. Projekt-/Terminmanagement
ii. Datenbanken
iii. Kommunikation
e. Dokumentation und Beweissicherung
f. Weitere Werkzeuge
2. Werkzeuge des PM in BIM-Projekten
a. BIM-Grundlagen
b. BIM-Regelwerke (VDI-Richtlinie 2552)
c. Projektbeteiligte (BIM-spezifisch)
d. BIM-Manager
e. BIM-Koordinatoren
f. AIA – Auftraggeber-Informations-Anforderung
g. BAP – BIM-Abwicklungs-Plan
h. Leistungsänderungen im PM von BIM-Projekten
i. Kooperation/Schnittstelle zwischen dem PM und dem BIM-Management
3. Diskussion

Mittwoch, 21. Dezember 2022, 15:00 bis 18:15 Uhr, inkl. 15 Minuten Pause
Modul 7 – Ausgewählte Projektmanagement-Situationen / Repetitorium
1. Ausgewählte Projektsituationen / Repetitorium
a. Auftragsvergabe an ArchitektInnen, FachplanerInnen, Projektsteuerung
b. Prüfung von Arbeitsergebnissen / Planungsunterlagen
c. Prüfung von Angeboten
d. Nachtragsmanagement
e. „Der gestörte Bauablauf“
f. Weitere spezielle Projektsituationen

2. Beantwortung von Fragen aus dem Teilnehmerkreis / Diskussion

Teilnehmer:innenkreis
Architekten und Bauingenieure in Planungsbüros, Bauunternehmen, Bauverwaltungen, Behörden, Institutionen, Bauleiter, Bauprojektmanager, Bausachverständige, Fach- und Führungskräfte im Baugewerbe und in der Bauindustrie
Referent:innen

Prof. Dr.-Ing. Dr. rer. pol. Thomas Wedemeier

Veranstaltungsort

ONLINE

Gebühren und Fördermöglichkeiten

Die Teilnahme beinhaltet ausführliche Unterlagen.

Die Teilnahmegebühr beträgt:
2.490,00 € (MwSt.-frei) pro Teilnehmer

Bei einem Großteil unserer Veranstaltungen profitieren Sie von bis zu 50 % Zuschuss aus der ESF-Fachkursförderung .
Bisher sind diese Mittel für den vorliegenden Kurs nicht bewilligt. Dies kann allerdings auch kurzfristig noch geschehen. Wir empfehlen Ihnen daher Kontakt mit unserer Anmeldung aufzunehmen. Diese gibt Ihnen gerne Auskunft über den aktuellen Beantragungsstatus.

Weitere Bundesland-spezifische Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

Sie möchten diese Veranstaltung firmenintern bei Ihnen vor Ort durchführen? Dann fragen Sie jetzt ein individuelles Inhouse-Training an.

COVID-19 INFO

Um den Veranstaltungsbetrieb für Sie so sicher wie möglich zu gestalten, haben wir alle nötigen Maßnahmen ergriffen. Der Schutz Ihrer Gesundheit hat dabei oberste Priorität.

Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen.

Termine und Preise für Projektmanagement im Bauwesen erfolgreich durchführen

Datum
09.11.2022, 15:00 Uhr
Lernsetting & Ort
Live-Online
Preis
EUR 2.490,00
Datum
05.04.2023, 15:00 Uhr
Lernsetting & Ort
Live-Online
Preis
EUR 2.490,00

Bewertungen unserer Teilnehmer

(0,0 von 5)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(0)
0 Sterne
(0)
Noch keine Bewertung vorhanden

TAE Newsletter

Bleiben Sie informiert! Entdecken Sie den TAE Themen-Newsletter mit aktuellen Veranstaltungen rund um Ihren persönlichen Tätigkeitsbereich. Direkt anmelden, Interessensbereiche auswählen und regelmäßig relevante Infos zu unserem Weiterbildungsangebot erhalten – abgestimmt auf Ihren Bedarf.

Jetzt registrieren

Fragen zur Veranstaltung?

Ihr Ansprechpartner für die Veranstaltung

Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Dipl.-Ing. Gregor Reichle
Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Dipl.-Ing. Gregor Reichle
Telefon: +49 (0) 711 34008 – 57