COVID-19 Update: Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen Weitere Infos
MENU

Infrastrukturbau im Wandel

11. und 12. Mai 2023
Jetzt anmelden

Fachtagung Infrastrukturbau im Wandel

Unter den Aspekten von Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Modularisierung im Ingenieurbau

Ihr Mehrwert

Plattform für intensiven Wissensaustausch

  • Gewinnen Sie Einblicke in neueste Entwicklungen und Trends im Bauwesen
  • Stellen Sie Ihre Fragen zu Fachbeiträgen aus Forschung, Industrie und Praxis
  • Erweitern Sie Ihr Netzwerk und nutzen Sie den persönlichen Erfahrungsaustausch

Rund um die Veranstaltung

Weitere Informationen

Unsere Fachtagungen im Bauwesen bringen Sie in kürzester Zeit auf den neuesten Stand. Wir haben alle organisatorischen Informationen, die Sie vor Ihrer Anmeldung benötigen, auf einen Blick zusammengefasst.

Unternehmenspräsentation

Ausstellung & Sponsoring

Parallel zur Fachtagung findet eine begleitende Ausstellungstatt, bei der Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Eine ideale Möglichkeit, Ihre Leistungen einem hochkarätigen Publikum aus Entscheidern, Fach- und Führungskräften vorzustellen und sich als Kompetenzträger bei der anwesenden Zielgruppe zu etablieren.

Foyer der TAE

Relevanz der Fachtagung

Nachhaltiger Umbruch in der Baubranche

Wachsende Anforderungen zur Ressourcenschonung und teils disruptive Änderungen infolge der Digitalisierung zwingen die Baubranche zu einem nachhaltigen Umbruch. Zur Bewältigung dieser Herausforderungen leistet der  Ingenieurbau mit innovativen Lösungen einen zentralen Beitrag. Im Mittelpunkt der Fachtagung stehen die vielfältigen Lösungsansätze im Ingenieurbau zur Gestaltung des aktuellen Wandels. Durch  zukunftsweisende und anwendungsorientierte Vorträge wird die innovative Seite des Ingenieurbaus abgebildet.

11. und 12. Mai 2023

Anmeldung zur Fachtagung Infrastrukturbau im Wandel

Veranstaltungsort

Die Fachtagung findet ausschließlich in persönlicher Präsenz bei Glatthaar Starwalls in der Hohenkreuzstraße 8, 78655 Dunningen-Seedorf statt.

Teilnahmegebühr

Präsenz-Icon

Vor-Ort Teilnahme

290,00 EUR (MwSt.-frei)
Die Gebühr beinhaltet die Verpflegung und Abendveranstaltung.

Zum Ausklang des ersten Tages laden wir Sie zu einer festlichen Abendveranstatlung ein. So haben Sie die Möglichkeit, die Fachgespräche des Tages fortzusetzen, neue Kontakte zu knüpfen und Ideen auszutauschen. Freuen Sie sich auf einen genussreichen und unvergesslichen Abend inkl. Überraschungsgast.

Beiträge aus Forschung, Industrie und Praxis

Programm der Fachtagung Infrastrukturbau im Wandel

Die fachliche Leitung und Moderation der Fachtagung übernimmt Herr Prof. Dr.-Ing. Florian Schäfer der Hochschule Biberach. Das ausführliche Programm wird hier veröffentlicht.

Themenschwerpunkte

Im Rahmen der Fachtagung Infrastrukturbau im Wandel werden etwa 15 Beiträge aus Forschung, Industrie und Praxis zu folgenden Themenschwerpunkten präsentiert:

  • Nachhaltigkeit im Bauwesen
  • BIM und Digitalisierung im Straßenbau
  • Neue Wege bei Bau und Vergabe
  • Modularisierung im Infrastrukturbau
  • Potenziale im 3D-Druck für die Baubranche

Weiteres Highlight: 3D-Druck-Praxisvorführung

Die Fachtagung Infrastrukturbau im Wandel endet mit einer großen Praxisvorführung einer Fertigteil-Brückenkappe aus dem 3D-Druck.

Teilnehmerkreis

Die Fachtagung Infrastrukturbau im Wandel richtet sich an Ingenieurbüros, Baufirmen, Projektsteuerer, Forschungseinrichtungen, Baustoffhersteller, Softwareentwickler sowie Kommunen und Straßenbaubehörden.

Optimaler Zugang zu Teilnehmenden

Ausstellung

Parallel zur Fachtagung Infrastrukturbau im Wandel findet eine begleitende Ausstellung bei Glatthaar Starwalls in Dunningen-Seedorf statt, bei der Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Eine ideale Möglichkeit, Ihre Leistungen einem hochkarätigen Publikum aus Entscheidern, Fach- und Führungskräften vorzustellen und sich als Kompetenzträger bei der anwesenden Zielgruppe zu etablieren. Durch den räumlichen Zusammenhang von Bewirtung und Vortragsräumen ermöglichen wir Ihnen einen optimalen Zugang zu den Teilnehmern. Bitte buchen Sie Ihren Ausstellungsstand (ca. 3 x 2 m) frühzeitig, da die Anzahl der Plätze beschränkt ist.

Nehmen Sie ganz unverbindlich Kontakt zu unserer Kundenberatung auf und lassen Sie sich ein individuelles Angebot erstellen.