COVID-19 Update: Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen Weitere Infos
MENU

Best Practice-Lösungen im Grünflächenmanagement

Kommunale Grünflächen effizient und nachhaltig pflegen und unterhalten
Beginn:
25.04.2023 - 09:00 Uhr
Ende:
25.04.2023 - 16:30 Uhr
Dauer:
1,0 Tag
Veranstaltungsnr:
35860.00.001
Leitung
Büro mb Grünmanagement
Präsenz
EUR 590,00
(MwSt.-frei)
Referent:in

Dipl.-Ing. Monika Böhm

Monika Böhm, Dipl.-Ing. Landschaftsplanung. Langjährige Praxis als Gartendirektorin der Insel Mainau sowie als Verantwortliche für staatliche und kommunale Anlagen. Seit 2008 Inhaberin des Büro mb Grünmanagement in Konstanz. Als Expertin im Grünflächenmanagement unterstützt sie Wohnungsbaugesellschaften, Kommunen und private Besitzer von Grünflächen in Workshops, Seminaren sowie im Rahmen von Beratungsleistungen bei der Unterhaltung und Organisation ihrer Grünanlagen.
Als aktive Referentin und Autorin zu Themen des Grünflächenmanagements hat sie in Fachkreisen einen bundesweiten Bekanntheitsgrad.

Beschreibung
In dem eintägigen Seminar und Workshop werden grundlegende Kenntnisse über den Aufbau eines effizienten Grünflächenmanagements für Kommunen vermittelt. Der Schwerpunkt liegt auf der nachhaltigen Qualitätssicherung (Pflegekategorien, Jahrespflegepläne, Pflegehandbücher) sowie der Revitalisierung und ökologischen Aufwertung bestehender Grünanlagen.
Best Practice-Beispiele zu den Themen Effizienz und Biodiversität in der Grünpflege, Umgang mit dem Klimawandel sowie Gruppenarbeiten machen die Veranstaltung zu einem erlebnisreichen Tag.

Ziel der Weiterbildung

In dem Seminar werden Sie geschult, wie Sie mit einer strukturierten Vorgehensweise eine qualitäts- und kostenbewusste Steuerung, Pflege und Unterhaltung von Grünflächen betreiben können. Sie bekommen umfassende Kenntnisse zu
- den wesentlichen Bestandteilen eines effizienten Grünflächenmanagements
- der Qualitätssicherung im Grün
- der Begutachtung und klimagerechten Revitalisierung von Grünanlagen im Bestand
- der Erstellung von Jahrespflegeplänen als Basis für die Grünflächenunterhaltung
- den Grundsätzen naturnaher Gestaltung

Das Seminar ist gemäß der Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und der Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt.

Diese Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung mit einem Umfang von 8 Unterrichtsstunden für Mitglieder und Architekten/Stadtplaner im Praktikum für die Fachrichtungen Architektur und Stadtplanung anerkannt.
Inhalte
Dienstag, 25. April 2023
9:00 bis 12:15 und 13:15 bis 16:30 Uhr

Der Aufbau des Grünflächenmanagements
- Kataster, Qualitätssicherung, Bewirtschaftung

Möglichkeiten der Qualitätssicherung im Grün
- Erläuterungen zur lebenszyklusorientierten
- Vorgehensweise
- Pflegekategorien, nachhaltige Pflegekonzepte und Planungen

Gruppenarbeit: Pflegeziele und Pflegemaßnahmen

Einführung in den qualifizierten Grünanlagencheck
- Anleitung und Beispiele zur Beschreibung, Zustandsbewertungen, Ziel- und Maßnahmenformulierung

Begutachtung einer Grünanlage, ggf. im Umfeld der TAE

Gruppenarbeit: Formulierung von Zielen und Maßnahmen zur Revitalisierung der Grünanlage

Best Practice: Beispiele und Lösungen aus der Praxis

Brainstorming: Grundsätze naturnaher Gestaltung

Pflegekonzepte in Zeiten des Klimawandels
Teilnehmer:innenkreis
Kommunen, alle Verantwortliche für die Grünpflege, Klimabeauftragte und -manager mit Fragestellungen zur Grünanlagenpflege und -unterhaltung
Referent:innen

Dipl.-Ing. Monika Böhm

Monika Böhm, Dipl.-Ing. Landschaftsplanung. Langjährige Praxis als Gartendirektorin der Insel Mainau sowie als Verantwortliche für staatliche und kommunale Anlagen. Seit 2008 Inhaberin des Büro mb Grünmanagement in Konstanz. Als Expertin im Grünflächenmanagement unterstützt sie Wohnungsbaugesellschaften, Kommunen und private Besitzer von Grünflächen in Workshops, Seminaren sowie im Rahmen von Beratungsleistungen bei der Unterhaltung und Organisation ihrer Grünanlagen.
Als aktive Referentin und Autorin zu Themen des Grünflächenmanagements hat sie in Fachkreisen einen bundesweiten Bekanntheitsgrad.

Veranstaltungsort

Technische Akademie Esslingen

An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Anfahrt

Die TAE befindet sich im Südwesten Deutschlands im Bundesland Baden-Württemberg – in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart. Unser Schulungszentrum verfügt über eine hervorragende Anbindung und ist mit allen Verkehrsmitteln gut und schnell zu erreichen.

Anfahrt und Parken: TAE - Technische Akademie Esslingen
Gebühren und Fördermöglichkeiten

Die Teilnahme beinhaltet Verpflegung sowie ausführliche Unterlagen.

Preis:
Die Teilnahmegebühr beträgt:
590,00 € (MwSt.-frei) pro Teilnehmer

Fördermöglichkeiten:
Bei einem Großteil unserer Veranstaltungen profitieren Sie von bis zu 50 % Zuschuss aus der ESF-Fachkursförderung .
Bisher sind diese Mittel für den vorliegenden Kurs nicht bewilligt. Dies kann allerdings auch kurzfristig noch geschehen. Wir empfehlen Ihnen daher Kontakt mit unserer Anmeldung aufzunehmen. Diese gibt Ihnen gerne Auskunft über den aktuellen Beantragungsstatus.

Weitere Bundesland-spezifische Fördermöglichkeiten finden Sie hier .

Inhouse Durchführung:
Sie möchten diese Veranstaltung firmenintern bei Ihnen vor Ort durchführen? Dann fragen Sie jetzt ein individuelles Inhouse-Training an.

COVID-19 INFO

Um den Veranstaltungsbetrieb für Sie so sicher wie möglich zu gestalten, haben wir alle nötigen Maßnahmen ergriffen. Der Schutz Ihrer Gesundheit hat dabei oberste Priorität.

Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen.

Termine und Preise für Best Practice-Lösungen im Grünflächenmanagement

Datum
25.04.2023, 09:00 Uhr
Lernsetting & Ort
Ostfildern
Preis
EUR 590,00

Bewertungen unserer Teilnehmer

(0,0 von 5)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(0)
0 Sterne
(0)
Noch keine Bewertung vorhanden

TAE Newsletter

Bleiben Sie informiert! Entdecken Sie den TAE Themen-Newsletter mit aktuellen Veranstaltungen rund um Ihren persönlichen Tätigkeitsbereich. Direkt anmelden, Interessensbereiche auswählen und regelmäßig relevante Infos zu unserem Weiterbildungsangebot erhalten – abgestimmt auf Ihren Bedarf.

Jetzt registrieren

Fragen zur Veranstaltung?

Ihr Ansprechpartner für die Veranstaltung

Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Dipl.-Ing. Gregor Reichle
Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Dipl.-Ing. Gregor Reichle
Telefon: +49 (0) 711 34008 – 57