COVID-19 Update: Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen Weitere Infos
MENU
Grundlagen – Materialien – Anwendung - Schäden
Beginn:
08.12.2022 - 08:30 Uhr
Ende:
09.12.2022 - 15:00 Uhr
Dauer:
2,0 Tage
Veranstaltungsnr:
34920.00.008
Leitung
Bauchemie Beratung
Referent:in

Prof. Dr. Klaus Littmann

Lehrstuhl Werkstoffchemie und Beschichtungstechnik, Leibniz Universität Hannover.
Ausbildung von Lehrern für Berufsschulen im Bau- und Beschichtungsbereich, gutachterliche Tätigkeiten im Beschichtungsbereich, Bauchemie Beratung. Professor Littmann arbeitet seit über 25 Jahren auf dem Gebiet der Betonbeschichtungen. Neben der Arbeit in Seminaren und Kolloquien hat Professor Littmann zahlreiche Artikel in diesem Bereich veröffentlicht.

Beschreibung
Industrieböden werden mit zum Teil sehr komplexen, mehrschichtigen Systemen beschichtet, die eine präzise Planung und Verarbeitung erfordern. Um diese zu gewährleisten, sind Kenntnisse in unterschiedlichen Bereichen notwendig. Neben den verwendeten Beschichtungsmaterialien und Untergründen sind die Einschätzung der Anforderungen und Messung der Applikationsbedingungen ebenso wichtig wie Aspekte der Arbeitssicherheit.

Ziel der Weiterbildung

Im Seminar werden Kenntnisse zu Beschichtungsmaterialien, den dazugehörigen Bindemitteln und deren Eigenschaften sowie zu Beschichtungsuntergründen vermittelt. Die notwendigen Messverfahren werden ebenso thematisiert wie die korrekte Interpretation der erhaltenen Daten. Anhand von Schadensbeispielen werden die möglichen Fehlerquellen bei Planung, Ausführung und Nutzung diskutiert. An Ausführungsbeispielen werden die erworbenen Kenntnisse eingeübt. Nicht zuletzt gehören der Umgang mit Gefahrstoffen und die zugehörigen Regelungen zum Programm.

Das Seminar ist gemäß der Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und der Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt.
Inhalte
Donnerstag, 8. und Freitag, 9. Dezember 2022
1. Tag: 8.30 bis 11.45 und 13.15 bis 16.30 Uhr
2. Tag: 8.30 bis 11.45 und 13.15 bis 15.00 Uhr

Untergrund
- Porosität, Poren und daraus resultierende Effekte – Kapillarität, eingeschlossene Luftvolumina, Saugen, "Blasen"
- Festigkeit, Messung der Festigkeit
- Rauigkeit, Messung der Rauigkeit
- Feuchte, Messung der Feuchte

Beschichtungsmaterialien – Bindemittel
- unterschiedliche Bindemittel – EP PUR, AY, UP
- applikationsrelevante Eigenschaften der Bindemittel
- Bildungsreaktionen Polymerisation und Polyaddition und deren Folgen für die Ausführung
- auf den Eigenheiten der Bindemittel beruhende mögliche Applikationsfehler

Arbeitssicherheit
- Gefahrstoffe, Kennzeichnung, GHS-System
- Gesundheitsgefährdungen durch die Gefahrstoffe

Beschichtungsformulierungen
- Beschichtungseigenschaften und zugehörige Inhaltsstoffe
- Materialeigenschaften und deren Messung
- Spezialbeschichtungen und deren Funktionsweise

Anforderungen an Beschichtungen – Qualitätssicherung
- Definition von Anforderungen und zugehörige Eigenschaften – Dichtheit, Ableitfähigkeit
- Reinigungsvermögen, Rutschfestigkeit
- spezielle Ausführungsdetails für bestimmte Anforderungen (s.o.)
- Messung der Eigenschaften, Umgang mit Messdaten

Beschichtungsschäden
- Schäden an (Boden-)Beschichtungen
- Klärung der Schadensursache, Vermeidung von Schäden
- Schadensursachen aus Lieferung, Lagerung, Applikation, Untergrund, Nutzung
Teilnehmer:innenkreis
Neben Anwendern der Industriebodenbeschichtungen, die sich zusammenhängend zu den Grundlagen informieren wollen, gehören Bauleiter, Planer und Gutachter, aber auch Interessierte aus dem kaufmännischen Bereich, die sich in Sachen Industriebodenbeschichtungen weiterbilden wollen, zur Zielgruppe.
Referent:innen

Prof. Dr. Klaus Littmann

Lehrstuhl Werkstoffchemie und Beschichtungstechnik, Leibniz Universität Hannover.
Ausbildung von Lehrern für Berufsschulen im Bau- und Beschichtungsbereich, gutachterliche Tätigkeiten im Beschichtungsbereich, Bauchemie Beratung. Professor Littmann arbeitet seit über 25 Jahren auf dem Gebiet der Betonbeschichtungen. Neben der Arbeit in Seminaren und Kolloquien hat Professor Littmann zahlreiche Artikel in diesem Bereich veröffentlicht.

Veranstaltungsort

ONLINE

Gebühren und Fördermöglichkeiten

Die Teilnahme beinhaltet ausführliche Unterlagen.

Preis:
Die Teilnahmegebühr beträgt:
990,00 € (MwSt.-frei) pro Teilnehmer

Fördermöglichkeiten:
Für den aktuellen Veranstaltungstermin steht Ihnen die ESF-Fachkursförderung mit bis zu 50 % Zuschuss zu Ihrer Teilnahmegebühr zur Verfügung.
Für alle weiteren Termine erkundigen Sie sich bitte vorab bei unserer Anmeldung .

Weitere Bundesland-spezifische Fördermöglichkeiten finden Sie hier .

Inhouse Durchführung:
Sie möchten diese Veranstaltung firmenintern bei Ihnen vor Ort durchführen? Dann fragen Sie jetzt ein individuelles Inhouse-Training an.

COVID-19 INFO

Um den Veranstaltungsbetrieb für Sie so sicher wie möglich zu gestalten, haben wir alle nötigen Maßnahmen ergriffen. Der Schutz Ihrer Gesundheit hat dabei oberste Priorität.

Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen.

Termine und Preise für Industriebodenbeschichtung

Datum
08.12.2022, 08:30 Uhr
Lernsetting & Ort
Live-Online
Preis
EUR 990,00

Bewertungen unserer Teilnehmer

(0,0 von 5)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(0)
0 Sterne
(0)
Noch keine Bewertung vorhanden

TAE Newsletter

Bleiben Sie informiert! Entdecken Sie den TAE Themen-Newsletter mit aktuellen Veranstaltungen rund um Ihren persönlichen Tätigkeitsbereich. Direkt anmelden, Interessensbereiche auswählen und regelmäßig relevante Infos zu unserem Weiterbildungsangebot erhalten – abgestimmt auf Ihren Bedarf.

Jetzt registrieren

Fragen zur Veranstaltung?

Ihr Ansprechpartner für die Veranstaltung

Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Dipl.-Ing. Gregor Reichle
Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Dipl.-Ing. Gregor Reichle
Telefon: +49 (0) 711 34008 – 57