COVID-19 Update: Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen Weitere Infos
MENU

Konstruktiver Ingenieurbau

Neuer Termin in Planung
Neuer Termin in Planung!

Fachtagung Konstruktiver Ingenieurbau

Kompetenz-Plattform für die bautechnische Gesamtplanung

Ihr Mehrwert

Plattform für intensiven Wissensaustausch

  • Gewinnen Sie Einblicke in neueste Entwicklungen und Trends im Bauwesen
  • Stellen Sie Ihre Fragen zu Fachbeiträgen aus Forschung, Industrie und Praxis
  • Erweitern Sie Ihr Netzwerk und nutzen Sie den persönlichen Erfahrungsaustausch

Rund um die Veranstaltung

Weitere Informationen

Unsere Fachtagungen im Bauwesen bringen Sie in kürzester Zeit auf den neuesten Stand. Wir haben alle organisatorischen Informationen, die Sie vor Ihrer Anmeldung benötigen, auf einen Blick zusammengefasst.

Unternehmenspräsentation

Ausstellung & Sponsoring

Parallel zur Fachtagung findet eine begleitende Ausstellung im Foyer der TAE statt, bei der Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Eine ideale Möglichkeit, Ihre Leistungen einem hochkarätigen Publikum aus Entscheidern, Fach- und Führungskräften vorzustellen und sich als Kompetenzträger bei der anwesenden Zielgruppe zu etablieren.

Foyer der TAE

Relevanz der Fachtagung

Wandel im Konstruktiven Ingenieurbau

Die Grenzen zwischen Entwurf, Konstruktion und Umsetzung verschmelzen. Auseinanderstrebende Disziplinen der Architektur, des Bauingenieurwesens und der Bauindustrie finden zunehmend wieder zusammen. Mit dem neuen Kongress begleitet die TAE diesen Wandel und bietet allen Beteiligten eine gemeinsame Kompetenz-Plattform.

Anmeldung zum Fachkongress Konstruktiver Ingenieurbau

Die Anmeldung zur Fachtagung wird freigeschalten, sobald ein neuer Termin feststeht.

Veranstaltungsort

Die Fachtagung wird im hybriden Flex-Format durchgeführt. Entscheiden Sie selbst, ob Sie vor Ort oder online von zu Hause bzw. dem Arbeitsplatz aus teilnehmen möchten. Wählen Sie die Online-Teilnahme, werden Sie zum regulären Präsenztermin live über ein Webkonferenz-Tool zur Veranstaltung vor Ort zugeschaltet.

Teilnahmegebühr

Präsenz-Icon

Vor-Ort Teilnahme

490,00 EUR (MwSt.-frei)
Die Gebühr beinhaltet die Print- und Digitalausgabe der Tagungsunterlage sowie Verpflegung.

Zum Ausklang des ersten Tages laden wir Sie zu einem lockeren Abendempfang im weiträumigen Foyer der TAE ein. So haben Sie die Möglichkeit, die Fachgespräche des Tages fortzusetzen, neue Kontakte zu knüpfen und Ideen auszutauschen. 

Live-Online-Icon

Online-Teilnahme

490,00 EUR (MwSt.-frei)
Die Gebühr beinhaltet die Digitalausgabe der Tagungsunterlage.

Die Zugangsdaten zur digitalen Lernplattform erhalten Sie ca. eine Woche vor Veranstaltungsbeginn. Die verwendeten Tools sind leicht zu bedienen und die technischen Voraussetzungen sind minimal. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Anleitung für Online-Teilnehmer.

Anerkennung Architekten- und Ingenieurkammern

Diese Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung (nur mit Berufserfahrung) mit einem Umfang von 8 Unterrichtsstunden (nicht für AiP/SiP) und gemäß der Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg sowie der Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt.

Beiträge aus Forschung, Industrie und Praxis

Programm für den Fachkongress Konstruktiver Ingenieurbau

Die Begutachtung und Auswahl der eingereichten Beiträge erfolgt durch den Programmausschuss. Im Anschluss wird das ausführliche Programm hier veröffentlicht.

Themenschwerpunkte

Im Rahmen des Fachkongresses Konstruktiver Ingenieurbau werden etwa 40 Beiträge aus Forschung, Industrie und Praxis in parallelen Sessions zu folgenden Themenschwerpunkten präsentiert:

  • Materialien: Beton, Mauerwerk, Lehm, Stahl, Holz, Glas, Hybridbauweisen
  • Konstruktion: komplexe Geometrien, Fassaden, Neuerungen in Normen
  • Bestand und Neubau: Erhaltung, Umbau, Ertüchtigung, Weiterverwertung
  • Planung: Digitalisierung, Software, Regelwerke, BIM, Ressourcenschonendes Bauen

Teilnehmerkreis

Der Fachkongress Konstruktiver Ingenieurbau richtet sich an Architekten, Ingenieure, Baufirmen, Bodenleger, Estrichleger, Beschichter, Behörden sowie an Hersteller von Bodenbelägen, Bauchemikalien, Beschichtungen und Klebern.

Anerkannte Experten

Programmausschuss

Der Programmausschuss für den Fachkongress Konstruktiver Ingenieurbau setzt sich aus anerkannten Experten aus Forschung und Entwicklung, Industrie und Praxis zusammen. Zu seinen Aufgaben gehören die Formulierung der Zielsetzung und Festlegung der Themenschwerpunkte der Fachtagung, die Begutachtung und Auswahl der eingereichten Vortragsvorschläge für das Tagungsprogramm und die fachliche Beratung des Veranstalters.

Vorsitzende

Prof. Dr.-Ing. Irmgard Lochner-Aldinger
Hochschule Biberach

Mitglieder

Prof. Dr.-Ing. M. Arch. Lucio Blandini
Universität Stuttgart

Prof. Dr.-Ing. Arndt Goldack
Bergische Universität Wuppertal

Denis Grizmann M. Sc.
RWTH Aachen

Prof. Dr.-Ing. Ruth Kasper
Technische Hochschule Köln

Prof. Dr.-Ing. Harald Kloft
osd – office for structural design, Frankfurt a. M.

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Mike Sieder
Technische Universität Braunschweig

Prof. Dr.-Ing. Patrick Teuffel
Teuffel Engineering Consultants, Berlin

Prof. Dipl.-Ing. Meike Töllner
Technische Hochschule Rosenheim

Prof. Dr.-Ing. Kerstin Wolff
martens+puller Ingenieurgesellschaft mbH, Braunschweig/TU Berlin

Optimaler Zugang zu Teilnehmenden

Ausstellung

Parallel zum Fachkongress Konstruktiver Ingenieurbau findet eine begleitende Ausstellung im Foyer der TAE statt, bei der Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Eine ideale Möglichkeit, Ihre Leistungen auf einer Fläche von über 300 m² einem hochkarätigen Publikum aus Entscheidern, Fach- und Führungskräften vorzustellen und sich als Kompetenzträger bei der anwesenden Zielgruppe zu etablieren. Durch den räumlichen Zusammenhang von Foyer, Cafeteria und Vortragsräumen ermöglichen wir Ihnen einen optimalen Zugang zu den Teilnehmern.

Foyer der TAE

Sponsoring

Mit unseren Sponsoring-Paketen profitieren Sie als Sponsor von einem nachhaltigen Werbeeffekt durch die Einbindung in die Vermarktung der Fachtagung über einen längeren Zeitraum und zusätzlichen Vor-Ort-Werbemöglichkeiten:

  • Einbindung Ihres Logos in die Veranstaltungsvermarktung
  • Beilage von Flyer/Broschüren in den Tagungstaschen
  • Sponsoring Mittagessen, Kaffeepausen, Abendveranstaltung
  • Sponsoring einer Smoothie-Bar o. Ä.
  • (Außen-)Vorführungen in der Werkhalle bzw. auf dem Gelände der TAE


Nehmen Sie ganz unverbindlich Kontakt zu unserer Kundenberatung auf und lassen Sie sich ein individuelles Angebot erstellen.