COVID-19 Update: Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen Weitere Infos
MENU

Holzbrücken – Zustand erfassen, instand setzen und schützen

Beginn:
01.03.2023 - 09:00 Uhr
Ende:
02.03.2023 - 17:00 Uhr
Dauer:
2,0 Tage
Veranstaltungsnr:
35126.00.006
Referent:innen
Ingenieurberatung Scharmacher
Alle Referent:innen
Präsenz oder Online
EUR 980,00
(MwSt.-frei)
Referent:in

Prof. Dipl.-Ing. (FH) Florian Scharmacher

Weitere Veranstaltungen

Beschreibung
Die Dauerhaftigkeit von Brückenbauwerken hängt neben einer fachgerechten Planung signifikant von der Wartung und Schadensfrüherkennung ab.
Für die qualifizierte Überprüfung von Holzbrücken sind besondere Kenntnisse der Werkstoff- und Materialeigenschaften von Holz Voraussetzung. Erschwerend kommt hinzu, dass für die Wartung und Prüfung von Holzbrücken keine eindeutigen und allgemeingültigen Regelungen und Richtlinien existieren.

Ziel der Weiterbildung

Ziel des Seminars ist, den Teilnehmern ein Grundverständnis zum Werkstoff Holz und dessen Schadensprozesse zu vermitteln bzw. es zu vertiefen. Es werden Möglichkeiten und Besonderheiten bei der Zustandserfassung von Holzkonstruktionen aufgezeigt. Vorhandene Richtzeichnungen und Musterdetails werden anhand von Praxisbeispielen vorgestellt und diskutiert. Abschließend werden Möglichkeiten zur Instandsetzung bzw. für den Neubau vorgestellt.

HINWEIS
Die Zeiten für den zweiten Tag können in Absprache mit den Teilnehmern vor Ort angepasst werden.

Das Seminar ist gemäß der Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und der Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt.

Diese Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung für die Fachrichtung Architektur (nur mit Berufserfahrung) mit einem Umfang von 16 Unterrichtsstunden anerkannt (nicht für AiP/SiP).
Inhalte
Mittwoch, 1. und Donnerstag, 2. März 2023
9:00 bis 12:15 und 13:45 bis 17:00 Uhr

1. Einführung

2. Überprüfung von Brückentragwerken (F. Scharmacher)
- Einflussfaktoren auf die Tragfähigkeit
- Methodik und Vorgehen
- Methoden der Zustandserfassung
- Regelwerke

3. Holzschutz und Dauerhaftigkeit von Holzbrücken (F. Scharmacher)

4. Instandsetzung – Herausforderungen in der Praxis (F. Miebach)

5. Ersatzneubauten – (hoffentlich) in Holz (F. Miebach)

6. Bekämpfungsmaßnahmen gemäß DIN 68800-4 (F. Scharmacher)

7. Unterhalt, Wartung und Monitoring (F. Scharmacher)

Hinweis: Am Mittwochabend besteht die Möglichkeit auf ein gemeinsames Abendessen mit den Referenten (auf eigene Rechnung).
Teilnehmer:innenkreis
ausführende Unternehmen, Architekten, Ingenieurbüros, Sachverständige, Bauwerksprüfer nach DIN 1076, Bauherren
Referent:innen

Prof. Dipl.-Ing. (FH) Florian Scharmacher

Dipl.-Ing. (FH) Frank Miebach

Veranstaltungsort

Technische Akademie Esslingen

An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Anfahrt

Die TAE befindet sich im Südwesten Deutschlands im Bundesland Baden-Württemberg – in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart. Unser Schulungszentrum verfügt über eine hervorragende Anbindung und ist mit allen Verkehrsmitteln gut und schnell zu erreichen.

Anfahrt und Parken: TAE - Technische Akademie Esslingen
Gebühren und Fördermöglichkeiten

Die Teilnahme beinhaltet Verpflegung (vor Ort) sowie ausführliche Unterlagen.

Die Teilnahmegebühr beträgt:
980,00 € (MwSt.-frei) pro Teilnehmer vor Ort
980,00 € (MwSt.-frei) pro Teilnehmer live online

Bei einem Großteil unserer Veranstaltungen profitieren Sie von bis zu 50 % Zuschuss aus der ESF-Fachkursförderung .
Bisher sind diese Mittel für den vorliegenden Kurs nicht bewilligt. Dies kann allerdings auch kurzfristig noch geschehen. Wir empfehlen Ihnen daher Kontakt mit unserer Anmeldung aufzunehmen. Diese gibt Ihnen gerne Auskunft über den aktuellen Beantragungsstatus.

Weitere Bundesland-spezifische Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

Sie möchten diese Veranstaltung firmenintern bei Ihnen vor Ort durchführen? Dann fragen Sie jetzt ein individuelles Inhouse-Training an.

COVID-19 INFO

Um den Veranstaltungsbetrieb für Sie so sicher wie möglich zu gestalten, haben wir alle nötigen Maßnahmen ergriffen. Der Schutz Ihrer Gesundheit hat dabei oberste Priorität.

Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen.

Termine und Preise für Holzbrücken – Zustand erfassen, instand setzen und schützen

Datum
01.03.2023, 09:00 Uhr
Lernsetting & Ort
Flex: Ostfildern oder Online
Preis
EUR 980,00

Bewertungen unserer Teilnehmer

(0,0 von 5)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(0)
0 Sterne
(0)
Noch keine Bewertung vorhanden

TAE Newsletter

Bleiben Sie informiert! Entdecken Sie den TAE Themen-Newsletter mit aktuellen Veranstaltungen rund um Ihren persönlichen Tätigkeitsbereich. Direkt anmelden, Interessensbereiche auswählen und regelmäßig relevante Infos zu unserem Weiterbildungsangebot erhalten – abgestimmt auf Ihren Bedarf.

Jetzt registrieren

Fragen zur Veranstaltung?

Ihr Ansprechpartner für die Veranstaltung

Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Dipl.-Ing. Gregor Reichle
Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Dipl.-Ing. Gregor Reichle
Telefon: +49 (0) 711 34008 – 57