COVID-19 Update: Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen Weitere Infos
MENU
Grundlagen, Anwendungen, Vorteile und Einschränkungen organischer Elektronik
Beginn:
19.10.2022 - 09:00 Uhr
Ende:
19.10.2022 - 16:30 Uhr
Dauer:
1,0 Tag
Veranstaltungsnr:
35457.00.007
Referent:innen
Live-Online
EUR 660,00
(MwSt.-frei)
in Zusammenarbeit mit:
Referent:in

Prof. Dr.-Ing. Moustafa Nawito

Beschreibung
Seit Erfindung der organischen Lichtdioden (OLEDs) in den späten 1980er Jahren nahm das Interesse für organische Materialien stark zu. Als Forschungsthema der Chemie fand es bei Physikern und Ingenieuren zunächst wenig Beachtung, rückte jedoch dann schnell in den Fokus der Industrie. Die Möglichkeit, großflächige und mechanisch flexible Elektronik mit kosteneffektiven Herstellungsverfahren zu realisieren, war für viele Bereiche attraktiv, beispielsweise für die Autoindustrie und Biomedizin.

Mit der Entwicklung organischer Dünnschichttransistoren (OTFTs) und organischer Photovoltaik-Zellen (OPVCs) erweiterte sich das Spektrum potenzieller Anwendungen. Obwohl manche Aspekte der organischen Elektronik heute ihre Grenzen erreicht haben, bleibt sie relevant für neueste Entwicklungen, zum Beispiel für smarte Gebäude und das Internet der Dinge (IoT).

Ziel der Weiterbildung

Sie erhalten einen umfassenden Überblick über das Thema organische Elektronik. Die Geschichte der Entwicklung organischer Materialien sowie die Grundlagen des Funktionsprinzips und der Herstellung organischer Bauelemente werden präsentiert.
Darauf basierend wird näher auf OLEDs, OTFTs und OPVCs eingegangen. Ein weiterer Fokus liegt auf den vielen Anwendungsbereichen und der Rolle organischer Elektronik in den verschiedenen Märkten. Zukünftige Entwicklungen und Trends im Hinblick auf die Stärken und die Einschränkungen organischer Elektronik werden diskutiert.

Um das Verständnis zu vertiefen, wird im Laufe des Seminars an geeigneten Stellen ein Vergleich zwischen der organischen Elektronik und bekannten, etablierten Verfahren der Halbleiterbranche, wie zum Beispiel der CMOS-Technologie, gezogen.

Der Schwerpunkt dieses Seminars liegt nicht auf chemischen Prozessen und Aspekten, sondern auf der Funktionsweise organischer elektronischer Schaltungselemente und -systeme sowie deren besonderen Hardware-Eigenschaften.
Inhalte
Mittwoch, 19. Oktober 2022
9.00 bis 16.30 Uhr, inkl. Pausen

Einführung, Hintergrund

Materialien
- Organische Halbleiter
- Optoelektronische Eigenschaften
- Organische Bauelemente

Herstellungsverfahren
- Dünnschichtverfahren
- Masken
- Druckverfahren und Tinten
- Vakuumverdampfung
- Organic Vapor Phase Deposition (OVPD)

OLEDs
- Struktur
- Operation
- RGB Pixels

OTFTs
- Gate Dielectrics
- Struktur
- Simulationsmodelle und Schaltungsdesign
- EDA Tools

OPVCs
- Organische Photovoltaik
- Hybride Technologien
- Struktur
- Konfigurationen

Anwendungen
- Marktanalyse
- Autoindustrie
- Consumer Electronics
- Gesundheit und Biomedizin
- Drucken und Verpackungen
- Internet der Dinge
- Smart Buildings

Ausblick
Teilnehmer:innenkreis
Ingenieure, Wissenschaftler und Entscheider, die sich für die Grundlagen der organischen Elektronik interessieren und sie einsetzen wollen
Referent:innen

Prof. Dr.-Ing. Moustafa Nawito

Veranstaltungsort

ONLINE

Gebühren und Fördermöglichkeiten

Die Teilnahme beinhaltet ausführliche Unterlagen.

Die Teilnahmegebühr beträgt:
660,00 € (MwSt.-frei) pro Teilnehmer

Bei einem Großteil unserer Veranstaltungen profitieren Sie von bis zu 50 % Zuschuss aus der ESF-Fachkursförderung .
Bisher sind diese Mittel für den vorliegenden Kurs nicht bewilligt. Dies kann allerdings auch kurzfristig noch geschehen. Wir empfehlen Ihnen daher Kontakt mit unserer Anmeldung aufzunehmen. Diese gibt Ihnen gerne Auskunft über den aktuellen Beantragungsstatus.

Weitere Bundesland-spezifische Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

Sie möchten diese Veranstaltung firmenintern bei Ihnen vor Ort durchführen? Dann fragen Sie jetzt ein individuelles Inhouse-Training an.

COVID-19 INFO

Um den Veranstaltungsbetrieb für Sie so sicher wie möglich zu gestalten, haben wir alle nötigen Maßnahmen ergriffen. Der Schutz Ihrer Gesundheit hat dabei oberste Priorität.

Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen.

Termine und Preise für Organische Elektronik

Datum
19.10.2022, 09:00 Uhr
Lernsetting & Ort
Live-Online
Preis
EUR 660,00
Datum
30.03.2023, 09:00 Uhr
Lernsetting & Ort
Live-Online
Preis
EUR 680,00
Datum
18.10.2023, 09:00 Uhr
Lernsetting & Ort
Live-Online
Preis
EUR 680,00

Bewertungen unserer Teilnehmer

(0,0 von 5)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(0)
0 Sterne
(0)
Noch keine Bewertung vorhanden

TAE Newsletter

Bleiben Sie informiert! Entdecken Sie den TAE Themen-Newsletter mit aktuellen Veranstaltungen rund um Ihren persönlichen Tätigkeitsbereich. Direkt anmelden, Interessensbereiche auswählen und regelmäßig relevante Infos zu unserem Weiterbildungsangebot erhalten – abgestimmt auf Ihren Bedarf.

Jetzt registrieren

Fragen zur Veranstaltung?

Ihr Ansprechpartner für die Veranstaltung

Dipl.-Ing. Roland Bach
Dipl.-Ing. Roland Bach
Telefon: +49 (0) 711 34008 – 14