COVID-19 Update: Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen Weitere Infos
MENU

Hygienebeauftragte und Sachkundige für die MP-Wiederaufbereitung

ausgezeichnet mit dem Gütesiegel der VHD
Beginn:
28.02.2023 - 08:30 Uhr
Ende:
03.03.2023 - 15:00 Uhr
Dauer:
4,0 Tage
Veranstaltungsnr:
35662.00.003
Leitung
Hygiene in der Praxis
Präsenz oder Online
EUR 950,00
(MwSt.-frei)
in Zusammenarbeit mit:
Referent:in

Dr. Helge Hanitzsch

Hygiene in der Praxis, Sanitätshaus Dr. Hanitzsch, Dresden
Der Referent arbeitet als zertifizierter und bei der DGKH eingetragener Sachverständiger für Hygiene, Desinfektion und Trinkwasser. Er berät Arztpraxen, Pflegeeinrichtungen, Podologen, Sanitätshäuser, Piercingstudios sowie gastronomische Einrichtungen bei der Pflege des Hygienemanagements. Parallel führt Herr Dr. Hanitzsch von der VHD überprüfte, mit deren Gütesiegel bewertete Kurse zur/zum Hygienebeauftragten in den vorstehend genannten Fachrichtungen durch.

Beschreibung
Die Weiterbildung wurde speziell für die hygienischen Herausforderungen in MVZ und niedergelassenen Arztpraxen entwickelt und ist in hohem Maße praxisorientiert. Sie entspricht den Leitlinien zur Ausbildung von Hygienebeauftragten in der Arztpraxis der VHD und wurde daher mit dem Gütesiegel der VHD (Vereinigung der Hygienefachkräfte der Bundesrepublik Deutschland e.V.) ausgezeichnet.

In diesem Seminar werden alle Hygiene relevanten Themen für eine ambulante Praxis behandelt. Gesetzliche und behördliche Anforderungen an das Hygienemanagement werden dabei konkret auf die Praxis übertragen.

Ziel der Weiterbildung

Das Seminar hat das Ziel, den Teilnehmern die Grundlagen der Hygiene, des Hygienemanagements und der Aufbereitung von Medizinprodukten zu vermitteln. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, in Absprache und unter Führung des Verantwortlichen selbstständig das Hygienekonzept der Einrichtung zu pflegen, zu überwachen sowie sachkundig Medizinprodukte aufzubereiten.

UNTERLAGEN UND PRÜFUNG
Neben umfangreichen Kursunterlagen erhalten die Teilnehmer detaillierte Zusatzinformationen inkl. einen 4GB Stick mit allen rechtlich relevanten Regulatorien.
Am Ende der Veranstaltung steht eine Prüfung, deren Bestehen die Grundlage für die Erteilung der Zertifikate als „Hygienebeauftragte(r) in der Praxis“ und als "Sachkundige(r) für Medizinprodukteaufbereitung“ (gem. MPBetrV) ist.
Inhalte

Dienstag, 28. Februar bis Donnerstag, 2. März 2023
8.30 bis 12.00 und 13.00 bis 17.00 Uhr
Freitag, 3. März 2023
8.30 bis 12.00 und 13.00 bis 15.00 Uhr

Keime und Krankheitserreger

Grundlagen der Reinigung und Desinfektion

Rechtsgrundlagen der Hygiene

Hygienemanagement in der niedergelassenen Praxis

Hygieneplanmanagement

Personalhygiene

Hygienemaßnahmen in der täglichen Praxis

Abfallmanagement

Aufbereitung von Instrumenten und Medizinprodukten

Hygieneaudit

Prüfung

Teilnehmer:innenkreis
Mitarbeiter:innen in MVZ und Arztpraxen
Referent:innen

Dr. Helge Hanitzsch

Hygiene in der Praxis, Sanitätshaus Dr. Hanitzsch, Dresden
Der Referent arbeitet als zertifizierter und bei der DGKH eingetragener Sachverständiger für Hygiene, Desinfektion und Trinkwasser. Er berät Arztpraxen, Pflegeeinrichtungen, Podologen, Sanitätshäuser, Piercingstudios sowie gastronomische Einrichtungen bei der Pflege des Hygienemanagements. Parallel führt Herr Dr. Hanitzsch von der VHD überprüfte, mit deren Gütesiegel bewertete Kurse zur/zum Hygienebeauftragten in den vorstehend genannten Fachrichtungen durch.

Veranstaltungsort

Technische Akademie Esslingen

An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Anfahrt

Die TAE befindet sich im Südwesten Deutschlands im Bundesland Baden-Württemberg – in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart. Unser Schulungszentrum verfügt über eine hervorragende Anbindung und ist mit allen Verkehrsmitteln gut und schnell zu erreichen.

Anfahrt und Parken: TAE - Technische Akademie Esslingen
Gebühren und Fördermöglichkeiten

Die Teilnahme beinhaltet Verpflegung (vor Ort) sowie ausführliche Unterlagen.

Preis:
Die Teilnahmegebühr beträgt:
950,00 € (MwSt.-frei) pro Teilnehmer vor Ort
950,00 € (MwSt.-frei) pro Teilnehmer live online

Fördermöglichkeiten:
Für den aktuellen Veranstaltungstermin steht Ihnen die ESF-Fachkursförderung mit bis zu 50 % Zuschuss zu Ihrer Teilnahmegebühr zur Verfügung.
Für alle weiteren Termine erkundigen Sie sich bitte vorab bei unserer Anmeldung .

Weitere Bundesland-spezifische Fördermöglichkeiten finden Sie hier .

Inhouse Durchführung:
Sie möchten diese Veranstaltung firmenintern bei Ihnen vor Ort durchführen? Dann fragen Sie jetzt ein individuelles Inhouse-Training an.

COVID-19 INFO

Um den Veranstaltungsbetrieb für Sie so sicher wie möglich zu gestalten, haben wir alle nötigen Maßnahmen ergriffen. Der Schutz Ihrer Gesundheit hat dabei oberste Priorität.

Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen.

Termine und Preise für Hygienebeauftragte und Sachkundige für die MP-Wiederaufbereitung

Datum
28.02.2023, 08:30 Uhr
Lernsetting & Ort
Flex: Ostfildern oder Online
Preis
EUR 950,00

Bewertungen unserer Teilnehmer

(0,0 von 5)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(0)
0 Sterne
(0)
Noch keine Bewertung vorhanden

TAE Newsletter

Bleiben Sie informiert! Entdecken Sie den TAE Themen-Newsletter mit aktuellen Veranstaltungen rund um Ihren persönlichen Tätigkeitsbereich. Direkt anmelden, Interessensbereiche auswählen und regelmäßig relevante Infos zu unserem Weiterbildungsangebot erhalten – abgestimmt auf Ihren Bedarf.

Jetzt registrieren

Fragen zur Veranstaltung?

Ihr Ansprechpartner für die Veranstaltung

Christoph Schultz
Christoph Schultz
Telefon: +49 (0) 711 34008 – 82