COVID-19 Update: Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen Weitere Infos
MENU
Grundlagen, Sicherheitskonzepte, Bedrohungen, Schwachstellen, Lösungen. Informationssicherheits-Managementsysteme, Hacking, Risikoassessment, Bedrohungsmodellierung.
Beginn:
07.11.2022 - 09:00 Uhr
Ende:
07.11.2022 - 17:00 Uhr
Dauer:
1,0 Tag
Veranstaltungsnr:
34910.00.011
Referent:innen
KUGLER MAAG CIE GmbH
Präsenz oder Online
EUR 650,00
(MwSt.-frei)
in Zusammenarbeit mit:
Referent:in

Dr. Thomas Liedtke

Weitere Veranstaltungen

Beschreibung
Das Thema Informationssicherheit, (Organisations-/IT-/Produkt-/Cyber-Security, Privacy, Compliance, IS-Management, KRITIS, IT-SIG, ...) gewinnt zunehmend an Stellenwert. Die Anzahl der Berichte über erfolgreiche Angriffe, Sicherheitslücken, Bedrohungen, Cyberkriminalität (z.B. Automotive-Hacks, Malware-/Social Engineering Angriffe, ...) nehmen zu. Die Sicherheit und Verfügbarkeit kritischer Infrastrukturen, Fahrzeugflotten, des eigenen Autos, werden immer abhängiger von der Sicherheit der Systeme. Insbesondere wenn Sicherheitslücken Auswirkungen auf Leib und Leben haben können.

Ziel des Seminars ist zum einen die Teilnehmer zu sensibilisieren und auf mögliche zu berücksichtigende Gefahren aufmerksam zu machen. Zum anderen werden technische und organisatorische Maßnahmen sowie Standardisierungsansätze präsentiert.

Das Seminar vermittelt eine Übersicht über Begrifflichkeiten und Inhalte. z.B. Schutzwerte (CIA: Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit, weitere wie Authentifizierung, Autorisierung, Nicht-Abstreitbarkeit, ...) Informationssicherheit, Informationsschutz, Datenschutz, Bedrohungensanalysen, Gefahren, Schwachstellen, Bundesdatenschutzgesetz, KRITIS, Security-Risikoanalyse u.a.

Ziel der Weiterbildung

Kennenlernen und Einordnen der Fachbegriffe rund um das Thema Informationssicherheit, IT-Security, Cybersecurity etc.
- Prinzipien des Datenschutzes nach EU-DSGVO und rechtliche Rahmenbedingungen kennenlernen
- Überblick bekommen über relevante Normen, Standards und Modelle wie ISO/IEC 27001, BSI: Kompendium; ISO/SAE 21434, IEC 62443; Common Criteria, OWASP, NIST SP 800-xxx, C-CERT, MISRA, ITIL, TISAX, ...
- Abgrenzung zu Safety und Privacy
- Bedrohungen/Angriffsszenarien/Hardening/Penetrationstests etc. kennen
- wie denken Hacker? wie begegnet man ihnen?
- Aufgaben eines IT-Sicherheitsbeauftragten verstehen
- Grundzüge des Risikomanagements und sein Risikobehandlungsplan kennenlernen
Inhalte
Montag, 7. November 2022
9.00 bis 12.15 und 13.15 bis 17.00 Uhr

1. Einführung
- Einordnung von Begriffen, Normen, Regeln, Definitionen, Ausprägungen, Parameter

2. Informationssicherheit
- technische und organisatorische Maßnahmen
- Bedrohungen, Schutzbedarfe
- Schadenskategorien
- Schutzziele, KRITIS

3. Abgrenzung Datenschutz
- Gesetzeslage/Grundbegriffe BDSG/EU-DSGVO
- BDSG, zum Beispiel Auftragsdatenverarbeitung
- bDSB

4. Abgrenzung zu Safety
- Risikobegriff
- Methoden (Testen u.a.)
- induktives vs. deduktives Denken

5. Security-Standards/-Normen
- Security Risiko-Analysen/Herangehensweisen – IEC 62443, OWASP, SAMM, CERT-X, MITRE, NIST, MISRA, ITIL, 27k, SAE/ISO 21434 u.a.

6. IT-Management
- IT-SiBe
- IT-Sicherheitskonzept (BSI Kompendium)
- IT-Management PDCA
Teilnehmer:innenkreis
> Personen, die einen Einblick in die Security bekommen möchten
- Personen, die künftig mit Security/Datenschutz und Informationssicherheits-Themen betraut werden
- Personen die sich einen Überblick über Security relevante Standards verschaffen wollen
- Personen die Risikoanalysen durchführen und Securitykonzepte erstellen sollen
Referent:innen

Dr. Thomas Liedtke

Veranstaltungsort

Technische Akademie Esslingen

An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Anfahrt

Die TAE befindet sich im Südwesten Deutschlands im Bundesland Baden-Württemberg – in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart. Unser Schulungszentrum verfügt über eine hervorragende Anbindung und ist mit allen Verkehrsmitteln gut und schnell zu erreichen.

Anfahrt und Parken: TAE - Technische Akademie Esslingen
Gebühren und Fördermöglichkeiten

Die Teilnahme beinhaltet Verpflegung (vor Ort) sowie ausführliche Unterlagen.

Die Teilnahmegebühr beträgt:
650,00 € (MwSt.-frei) pro Teilnehmer vor Ort
650,00 € (MwSt.-frei) pro Teilnehmer live online

Bei einem Großteil unserer Veranstaltungen profitieren Sie von bis zu 50 % Zuschuss aus der ESF-Fachkursförderung .
Bisher sind diese Mittel für den vorliegenden Kurs nicht bewilligt. Dies kann allerdings auch kurzfristig noch geschehen. Wir empfehlen Ihnen daher Kontakt mit unserer Anmeldung aufzunehmen. Diese gibt Ihnen gerne Auskunft über den aktuellen Beantragungsstatus.

Weitere Bundesland-spezifische Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

Sie möchten diese Veranstaltung firmenintern bei Ihnen vor Ort durchführen? Dann fragen Sie jetzt ein individuelles Inhouse-Training an.

COVID-19 INFO

Um den Veranstaltungsbetrieb für Sie so sicher wie möglich zu gestalten, haben wir alle nötigen Maßnahmen ergriffen. Der Schutz Ihrer Gesundheit hat dabei oberste Priorität.

Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen.

Termine und Preise für Informationssicherheit Crashkurs

Datum
07.11.2022, 09:00 Uhr
Lernsetting & Ort
Flex: Ostfildern oder Online
Preis
EUR 650,00

Bewertungen unserer Teilnehmer

(0,0 von 5)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(0)
0 Sterne
(0)
Noch keine Bewertung vorhanden

TAE Newsletter

Bleiben Sie informiert! Entdecken Sie den TAE Themen-Newsletter mit aktuellen Veranstaltungen rund um Ihren persönlichen Tätigkeitsbereich. Direkt anmelden, Interessensbereiche auswählen und regelmäßig relevante Infos zu unserem Weiterbildungsangebot erhalten – abgestimmt auf Ihren Bedarf.

Jetzt registrieren

Fragen zur Veranstaltung?

Ihr Ansprechpartner für die Veranstaltung

Carmen Fritz, M.Sc.
Carmen Fritz, M.Sc.
Telefon: +49 (0) 711 34008 – 11