MENU

Umgang mit öffentlichen Ausschreibungen im Gesundheitswesen

Optimierung des Biet- und Antwortprozesses durch kluges Projektmanagement
Beginn:
24.04.2023 - 09:00 Uhr
Ende:
24.04.2023 - 16:30 Uhr
Dauer:
1,0 Tag
Veranstaltungsnr:
35806.00.002
Leitung
Sachverständigenbüro für Medizintechnik
Präsenz
EUR 620,00
(MwSt.-frei)
Referent:in

Dr. Alexander Elati

Ingenieur der Biomedizinischen Technik
Sachverständiger und Gutachter für Medizintechnik
Sachverständigenbüro für Medizintechnik, Reiskirchen

Beschreibung
Die Reaktion auf öffentliche Ausschreibungen ist für Unternehmen, insbesondere im Gesundheitsbereich, ein gängiges Verfahren und oftmals auch Alltag. Alle, die in diesem Bereich arbeiten, wissen, dass beispielsweise die Beantwortung einer Ausschreibung dennoch Erfahrung und viel Zeit braucht. Um wettbewerbsfähig zu bleiben und sein Geschäftsmodell zu verfolgen, reagiert das Unternehmen auf die Ausschreibung und gibt ein möglichst attraktives Angebot ab. Doch oft bleibt die eingesetzte Mühe nutzlos, und das Unternehmen erhält den Auftrag nicht.

In diesem Seminar werden die Teilnehmer Projektmanagementmethoden kennenlernen, die helfen, den Antwortprozess auf öffentliche Ausschreibungen zu verbessern, ihn effizienter und mit höherer Erfolgswahrscheinlichkeit zu gestalten.

Ziel der Weiterbildung

Nach dem Seminar kennen Sie unterschiedliche Projektmanagementmethoden, die Ihre Arbeit als Bieter erleichtern und Ihren Antwortprozess optimieren. Dadurch erhöhen sich die Chancen Ihres Unternehmens, die Ausschreibung zu gewinnen und damit höheren Umsatz zu generieren.
Programm
Montag, 24. April 2023
9:00 bis 12:15 und 13:15 bis 16:30 Uhr

Öffentliche Vergabe und ihre Spielregeln

Angebotserstellungsprozess im Rahmen der öffentlichen Vergabe

Welche Projektmanagementmethoden für welches Angebot?

Der praktische Einsatz dieser Methoden
Teilnehmer:innenkreis
Das Seminar wendet sich vorwiegend an Unternehmen im Gesundheitsbereich, an ihre Geschäftsführer, Projektleiter, Verkaufsleiter, Manager und weiteren Führungskräfte
Referent:innen

Dr. Alexander Elati

Ingenieur der Biomedizinischen Technik
Sachverständiger und Gutachter für Medizintechnik
Sachverständigenbüro für Medizintechnik, Reiskirchen

Veranstaltungsort

Technische Akademie Esslingen

An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Anfahrt

Die TAE befindet sich im Südwesten Deutschlands im Bundesland Baden-Württemberg – in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart. Unser Schulungszentrum verfügt über eine hervorragende Anbindung und ist mit allen Verkehrsmitteln gut und schnell zu erreichen.

Anfahrt und Parken: TAE - Technische Akademie Esslingen
Gebühren und Fördermöglichkeiten

Die Teilnahme beinhaltet Verpflegung sowie ausführliche Unterlagen.

Preis:
Die Teilnahmegebühr beträgt:
620,00 € (MwSt.-frei) pro Teilnehmer

Fördermöglichkeiten:
Bei einem Großteil unserer Veranstaltungen profitieren Sie von bis zu 50 % Zuschuss aus der ESF-Fachkursförderung .
Bisher sind diese Mittel für den vorliegenden Kurs nicht bewilligt. Dies kann allerdings auch kurzfristig noch geschehen. Wir empfehlen Ihnen daher Kontakt mit unserer Anmeldung aufzunehmen. Diese gibt Ihnen gerne Auskunft über den aktuellen Beantragungsstatus.

Weitere Bundesland-spezifische Fördermöglichkeiten finden Sie hier .

Inhouse Durchführung:
Sie möchten diese Veranstaltung firmenintern bei Ihnen vor Ort durchführen? Dann fragen Sie jetzt ein individuelles Inhouse-Training an.

COVID-19 INFO

Um den Veranstaltungsbetrieb für Sie so sicher wie möglich zu gestalten, haben wir alle nötigen Maßnahmen ergriffen. Der Schutz Ihrer Gesundheit hat dabei oberste Priorität.

Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen.

Termine und Preise für Umgang mit öffentlichen Ausschreibungen im Gesundheitswesen

Datum
24.04.2023, 09:00 Uhr
Lernsetting & Ort
Ostfildern
Preis
EUR 620,00

Bewertungen unserer Teilnehmer

(0,0 von 5)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(0)
0 Sterne
(0)
Noch keine Bewertung vorhanden

TAE Newsletter

Bleiben Sie informiert! Entdecken Sie den TAE Themen-Newsletter mit aktuellen Veranstaltungen rund um Ihren persönlichen Tätigkeitsbereich. Direkt anmelden, Interessensbereiche auswählen und regelmäßig relevante Infos zu unserem Weiterbildungsangebot erhalten – abgestimmt auf Ihren Bedarf.

Jetzt registrieren

Fragen zur Veranstaltung?

Ihr Ansprechpartner für die Veranstaltung

Christoph Schultz
Christoph Schultz
Telefon: +49 (0) 711 34008 – 82