MENU
Mit MATLAB® Mikrocontroller nutzen

Angebot runterladen

für

MATLAB® meets MicroPython

Ihre Anschrift

Beginn:
11.02.2025 - 08:45 Uhr
Ende:
12.02.2025 - 16:15 Uhr
Dauer:
2,0 Tage
Veranstaltungsnr:
36076.00.002
Leitung
Hochschule München
Präsenz oder Online
EUR 1.150,00
(MwSt.-frei)
Mitgliederpreis
Im Rahmen des Bezahlprozesses können Sie die Mitgliedschaft beantragen.
EUR 1.035,00
(MwSt.-frei)
Referent:in

Dipl.-Ing. Armin Rohnen

Hochschule München, Fakultät Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Flugzeugtechnik

Beschreibung

Die primäre Ausrichtung eines Mikrocontrollers für die Nutzung von Regelungs- und Steuerungsaufgaben ist das Interessante an diesem elektronischen Bauelement. Betrachtet man diese Bausteine im Detail, stellt man fest, dass diese über einige – je nach Baustein auch sehr viele – Ein- und Ausgänge verfügen, welche als Schalter, als Zustandsindikator, als PWM-Signal oder analoger und digitaler Messeingang verwendet werden können. 

Fur jeden halbwegs komfortabel betriebenen Prüfstand werden genau diese Eigenschaften einer Steuerung benötigt. Dann kombiniert mit einer möglichst intuitiven Bedieneroberfläche (GUI) und, falls erforderlich, verknüpft mit weiteren Messinstrumenten oder Datenquellen. 

Anhand eines konkreten Demonstrationsbeispiels wird die Nutzung von Mikrocontrollern mit der Laufzeitumgebung MicroPython in Verbindung mit einer in MATLAB® erstellten graphischen Benutzeroberfläche dargestellt.



Ziel der Weiterbildung

  • Hilfestellung zur Planung Ihrer Prüfstände und mechatronischen Projekte
  • Programmierung von Mikrocontrollern mit MicroPython
  • Anwendung von Mikrocontroller für: Spannungsmessung, Schalten von Leistung, Servoantrieb, Schrittmotor, Reaktion auf Tastendruck 
  • Programmierung in MATLAB®
  • Kommunikation zwischen MATLAB® und MicroPython
  • Erstellen von grafischen Benutzeroberflächen in MATLAB®
Programm

Dienstag, 11. Februar 2025
8.45 bis 12.00 und 13.00 bis 16.15 Uhr

1. Planung mechatronischer Projekte (Vortrag)

  • Aufgabenanalyse
  • Anforderung an den Mikrocontroller
  • Anforderung an Mikrocontroller-Software
  • Anforderung an MATLAB®-Software

2. Elektronik - Elektronische Schaltungen für das Demo-Projekt (Vortrag)

  • Temperaturmessung mittels NTC
  • Tastenerkennung
  • Elektronischer Schalter
  • Spannungsausgabe
  • Spannungsmessung
  • Schrittmotor
  • Servoantrieb

3. Programmiersprache Python (Übungen)

  • Python IDLE - Integrierte Entwicklungs- und Lernumgebung
  • Variablen in Python
  • Methoden und Funktionen
  • Rechnen mit Python
  • Programme erstellen
  • logische Operatoren
  • if, while und for
  • Module

4. Mikrocontrollerprogrammierung in MicroPython (Vortrag, Übungen)

  • Unterschied zwischen Python und MicroPython
  • Entwicklungsumgebung für MicroPython-Code
  • MicroPython-Modul machine
  • Class Pin
  • Class PWM
  • Class ADC
  • Class I2C
  • MicroPython-Programmcode für das Demo-Board

Mittwoch, 12. Februar 2025
8.45 bis 12.00 und 13.00 bis 16.15 Uhr

5. Grundlagen MATLAB® (Vortrag, Übungen)

  • der MATLAB® Desktop
  • Rechnen mit Skalaren, Vektoren und Matrizen
  • logische Operatoren
  • if, while, for und switch
  • Programme erstellen in MATLAB®
  • Funktionen und Objekte
  • graphische Ausgaben

6. Kommunikation MATLAB® - MicroPython (Übungen)

  • MicroPython REPL – Lese-Auswerte-Rückgabe-Schleife
  • MATLAB® Serielle Schnittstelle - serialport
  • Daten von MATLAB® zum Mikrocontroller
  • Datenverarbeitung von Daten vom Mikrocontroller zu MATLAB®
  • mehrere Mikrocontroller gleichzeitig

7. MATLAB® - App Designer (Übungen)

  • Elemente und Aufbau von grafischen Benutzeroberflächen in MATLAB®
  • Start- und Endfunktion
  • grafische Elemente
  • Properties
  • CallBack – Funktionen
  • Anwender – Funktionen

8. Grafische Benutzeroberfläche in MATLAB® (Übungen)

  • Verknüpfen der grafischen Oberfläche mit dem Mikrocontroller
  • Verarbeitung der Daten
  • Verarbeitung der Nutzerinteraktion
  • Verteilen der Anwendung 
Teilnehmer:innenkreis

Dieses Seminar richtet sich an Messtechniker, Ingenieure, Studierende aus Industrie, Hochschulen der angewandten Wissenschaften und sonstigen wissenschaftlichen Instituten, staatliche und industrielle Prüf- und Beschaffungsstellen, Entwicklungs- und Versuchsingenieure aller Gebiete, welche mit der Planung und Realisierung von Prüfaufgaben betraut sind.

Referent:innen

Dipl.-Ing. Armin Rohnen

Hochschule München, Fakultät Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Flugzeugtechnik

Veranstaltungsort

Technische Akademie Esslingen

An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Anfahrt

Die TAE befindet sich im Südwesten Deutschlands im Bundesland Baden-Württemberg – in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart. Unser Schulungszentrum verfügt über eine hervorragende Anbindung und ist mit allen Verkehrsmitteln gut und schnell zu erreichen.

Anfahrt und Parken: TAE - Technische Akademie Esslingen
Gebühren und Fördermöglichkeiten

Die Teilnahme beinhaltet Verpflegung (vor Ort) sowie ausführliche Unterlagen.

Preis:
Die Teilnahmegebühr beträgt:
1.150,00 € (MwSt.-frei) pro Teilnehmer vor Ort
1.150,00 € (MwSt.-frei) pro Teilnehmer live online

Fördermöglichkeiten:

Bei einem Großteil unserer Veranstaltungen profitieren Sie von bis zu 70 % Zuschuss aus der ESF-Fachkursförderung.
Bisher sind diese Mittel für den vorliegenden Kurs nicht bewilligt. Dies kann verschiedene Gründe haben. Wir empfehlen Ihnen daher, Kontakt mit unserer Anmeldung aufzunehmen. Diese gibt Ihnen gerne Auskunft über die Förderfähigkeit der Veranstaltung.

Weitere Bundesland-spezifische Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

Inhouse Durchführung:
Sie möchten diese Veranstaltung firmenintern bei Ihnen vor Ort durchführen? Dann fragen Sie jetzt ein individuelles Inhouse-Training an.

Weitere Termine und Orte

Datum
Beginn: 11.02.2025
Ende: 12.02.2025
Lernsetting & Ort
Flex: Ostfildern oder Online
Preis
EUR 1.150,00

Bewertungen unserer Teilnehmer

(0,0 von 5)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(0)
0 Sterne
(0)
Noch keine Bewertung vorhanden

TAE Newsletter

Bleiben Sie informiert! Entdecken Sie den TAE Themen-Newsletter mit aktuellen Veranstaltungen rund um Ihren persönlichen Tätigkeitsbereich. Direkt anmelden, Interessensbereiche auswählen und regelmäßig relevante Infos zu unserem Weiterbildungsangebot erhalten – abgestimmt auf Ihren Bedarf.

Jetzt registrieren

Fragen zur Veranstaltung?

Ihr Ansprechpartner für die Veranstaltung

Dipl.-Ing. Roland Schöll, MBA