Industrie in Bewegung

3. Symposium Elektromagnetismus 2016 am Campus Künzelsau

Wenn sich in industriellen Anlagen etwas bewegt, steckt in den meisten Fällen ein elektrischer Antrieb dahinter. Das zugrunde liegende Prinzip des Elektromagnetismus sorgt in Rotationsmaschinen, Linearantrieben, Hubmagneten, Magnetventilen, elektromagnetischen Leistungsschaltern u.v.m. für die Umsetzung elektrischer Energie in mechanische Bewegung.  
Wenn sich am 16. Februar 2016 die Pforten der Hochschule Künzelsau für das dritte Symposium Elektromagnetismus öffnen, ist wieder für ein breites Programm rund um Elektromagnetismus gesorgt. Die Fachtagung an der Hochschule Heilbronn, Campus Künzelsau (Reinhold-Würth-Hochschule) hat sich zum Ziel gesetzt, alle Phänomene des Elektromagnetismus zu beleuchten. Damit ist diese Tagung einzigartig in Süddeutschland und einmalig an Hochschulen. Das Symposium spricht Experten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum an. Bei der dritten Veranstaltung sind aber bereits Tendenzen zur Internationalisierung erkennbar. So wird beispielsweise Dr. James Widmer von der Newcastle University in Großbritannien das Thema Low Cost Traction Motors for Electric Vehicle beleuchten.
Die ersten beiden Symposien waren bis auf den letzten Platz ausgebucht, hat doch Künzelsau mit den hier ansässigen Firmen eine gewaltige Innovationskraft im deutschen Elektromagnetismus entwickelt. Die Spitzenrolle beinhaltet auch Technologien wie magnetische Messtechnik, Sensorik, Simulation und Magnetwerkstofftechnik.
Selbst konservativen Prognosen zufolge wird die wirtschaftliche Bedeutung des Elektromagnetismus in den nächsten Jahren enorm wachsen.
Die Tagung ist darüber hinaus ein Forum für den fachlichen Austausch und bietet in der begleitenden Ausstellung Gelegenheit, sich über die neuesten Technologien und Trends zu informieren.
Als Highlight gibt es eine Besichtigung des Instituts von Prof. Ulm mit einem Einblick in einige zukunftsträchtige Entwicklungen.
 
Das Symposium Elektromagnetismus ist eine gemeinsame Tagung von VDE, Technischer Akademie Esslingen und der Hochschule Heilbronn – Campus Künzelsau.  
Dadurch wird die enge Verbindung zwischen Hochschule und Industrie sichtbar, zum Vorteil aller Beteiligten.

Einblick in das Veranstaltungsprogramm

Weiter Informationen zum 3. Symposium Elektromagnetismus 2016


© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum