Kein Schwörtag ohne Medizintechniker

Absolvententreffen 2017 der Medizinisch Technischen Akademie (MTAE) in Esslingen

Den Schwörtag begeht Esslingen/Neckar (mit Unterbrechungen) seit 1392, den Medizintechniker (MT) gibt es in Esslingen (und anderswo) erstmals 1975, aber dann ununterbrochen. Trotz des enormen Altersunterschieds haben sie etwas gemeinsam: Sie kommen jedes Jahr wieder – am selben Tag. Jeden ersten Freitag im Juli.
An diesem Tag trafen sich die Absolventen der Medizinisch Technischen Akademie (MTAE) in Esslingen. Inzwischen sind es über 1000, die mit dem Markenzeichen „MTAE“ ausgezeichnet sind. Leider kommen nie alle zum Treffen der Ehemaligen, dem „Tag der Freunde der MTAE“.
Immerhin konnte Schulleiter Christoph Schultz ca. 30 Freunde, die zum Teil eine lange Anreise auf sich genommen hatten, am 7. Juli 2017 im Herbert-Würdinger-Haus der MTAE am Kesselwasen begrüßen. Auch „Veteranen“ der 80er und 90er Jahre kommen immer wieder gerne.
Fester Bestandteil des Programms ist neben der Wiedersehensfreude ein Fachvortrag. In diesem Jahr stand die Medizintechniksparte der Festo AG & Co KG im Mittelpunkt – Dr. Andreas Schüle erläuterte Strategie und Zielsetzung der Medizintechnik im Hause Festo. Schultz moderierte den Nachmittag und brachte die Kolleginnen und Kollegen auf den neuesten MTAE-Stand: Die Nachfrage nach Schulplätzen ist gesunken, während die Zahl der Stellenangebote am Ende der zweijährigen Ausbildung stetig zunimmt: Absolventen finden eine Stelle.
„Eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker kann erst im Alter von ungefähr 22 begonnen werden, denn ohne technische Ausbildung und Berufserfahrung geht nichts“, erklärt Schultz. „Es interessieren sich auch viele dafür, die aus gesundheitlichen Gründen in der "Lebensmitte" umschulen wollen oder müssen.“ Daraus folgt, dass die Altersstruktur bei den aktuellen Fachschülern recht heterogen ist.
Ob älter, ob jünger – der Abend begann mit einer Stadtführung „Esslinger Käpsele – schwäbische Tüftler“. Er dauerte dann für viele „Freunde der MTAE“ in der Esslinger Gastronomie länger als der Schwörtag.

Die Medizinisch Technische Akademie Esslingen (MTAE), gegründet 1975, ist staatlich anerkannte Berufsfachschule bzw. Fachschule für Techniker. Sie bildet Medizinisch-Technische Assistenten (MTA) und Medizintechniker aus. Die MTAE fusionierte 1995 mit der Technischen Akademie Esslingen (TAE).


© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum