MTA-Recht und Computertomographie – 48. Herbstseminar der MTAE

Pressemitteilung

Ostfildern, 19. Juli 2021 – Zum 48. Mal veranstaltet die Medizinisch Technische Akademie Esslingen (MTAE) am 08. und 09. Oktober 2021 das Herbstseminar für die Medizinisch-technische Radiologieassistenz (MTRA) sowie medizinsches Fachpersonal im Bereich Radiologie. Der Fokus der diesjährigen Veranstaltung liegt auf dem neuen MTA-Gesetz und den Anforderungen der modernen Computertomographie.

Theorie trifft Praxis

„Das Highlight unseres alljährlichen Herbstseminars ist die hohe Praxisorientierung. Während Seminartag 1 stets im Zeichen von Vorträgen und Erfahrungsberichten steht, widmet sich der zweite Tag vollständig praktischen Übungen, bei denen die Teilnehmer selbst Hand anlegen können. Die Praxisseminare finden in den Räumlichkeiten unserer Kooperationspartner, dem Universitätsklinikum Tübingen, dem Klinikum Esslingen und dem Olgahospital Stuttgart, statt. Es steht dabei völlig frei, nur an einem oder auch an beiden Tagen teilzunehmen“ so Christoph Schultz, Geschäftsfeldleiter Medizintechnik und Gesundheitswesen.

Zertifizierung durch Teilnahme

Themenschwerpunkte im Fokusbereich Computertomographie sind Untersuchungen von Herz, Bronchialkarzinom und Lunge: KHK, CT-Kalkmessung und bildmorphologische Abklärung per CT-Angiographie, MRT-Perfusion, Technetium-Myokardszintigraphie. Beim Bronchialkarzinom werden Früherkennung, CT-Screening, Staging und Prognose im Mittelpunkt stehen. Erfahrungen mit HR-CT in Zeiten von Corona, CT-Darstellung bei Lungenembolie und Lungenszintigraphie bei Lungenarterienembolie sowie chronisch thromboembolischer Embolie runden das fachliche Vortragsangebot ab. Aktuelle Arbeitsbedingungen und gesetzlichen Regelungen werden – wie jedes Jahr – ebenfalls thematisiert, so dass aktuelle Entwicklungen des Arbeitsrechts diskutiert werden können. Im Mittelpunkt steht hierbei das neue MTA-Gesetz und seine Auswirkungen.

Im Rahmen des MTRA-Programmes zertifiziert die Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie Tag 1 mit 8 CME-Punkten und am zweiten Tag jedes Seminar mit 5 CME-Punkten. Das DIW-MTA zertifiziert Tag 1 mit 8 Credits der Kategorie A und am zweiten Tag jedes Seminar mit 5 Credits der Kategorie C. Die MTAE wird auch dieses Herbstseminar im hybriden Flex-Format durchführen. Interessierte können sich somit auch spontan noch entscheiden, ob sie vor Ort teilnehmen oder die Vorträge lieber live auf ihr Endgerät streamen möchten. Eine Online-Teilnahme bei den praktischen Seminaren an Tag 2 ist jedoch nicht möglich.

Weiterführende Infos und Anmeldung unter www.herbstseminar.de

Die Medizinisch Technische Akademie Esslingen (MTAE) ist eine private Fach- und Berufsfachschule und bildet als solche seit 1975 staatlich geprüfte Medizintechniker/-innen sowie staatlich anerkannte Medizinisch-technische Assistenten/-innen (MTA) in den Fachrichtungen Laboratoriumsmedizin (MTLA) und Radiologie (MTRA) aus. Daneben bietet die MTAE für diese Berufe ein breites Spektrum an Weiter- und Fortbildungsmaßnahmen – vom eintägigen Seminar bis hin zum berufsbegleitenden Bachelorabschluss.
Die Medizinisch Technische Akademie Esslingen ist seit 1995 ein Teil der Technischen Akademie Esslingen (TAE).


© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum