TAE baut Kooperation mit INTERZERT zur Personenzertifizierung im Bauwesen aus

Pressemitteilung

Ostfildern, 26. April 2021 – Die Technische Akademie Esslingen (TAE) bietet ab September 2021 für Sachverständige und Bauleiter Zertifikatslehrgänge an, die auf eine Personenzertifizierung nach EN ISO/IEC 17024 vorbereiten. Grundlage ist eine Kooperation der TAE mit der unabhängigen Zertifizierungsstelle INTERZERT® der Steinbeis Transferzentren GmbH an der Hochschule Karlsruhe (STHK).

„Durch die INTERZERT zertifizierte Sachverständige und Bauleiter genießen besonderes Vertrauen, weil ihre Fachkompetenz und Zuverlässigkeit nach normativen Vorgaben und anerkannten Regeln überprüft werden. Diese orientieren sich bei den inhaltlichen und formalen Qualifikationskriterien an den Anforderungen der öffentlichen Bestellung und Vereidigung von Sachverständigen“, so Prof. Dr.-Ing Stefan Linsel, Leiter der INTERZERT.

Voraussetzung zur Personenzertifizierung

Mit der erfolgreichen Teilnahme an den Lehrgängen „Bauleiter im schlüsselfertigen Wohnungsbau (TAE)“ bzw. „Sachverständiger im Bauwesen (TAE)“ erwerben die Teilnehmer ein persönliches Zertifikat, mit dem eine wesentliche Voraussetzung zur Personenzertifizierung nach EN ISO/IEC 17024 bei der INTERZERT nachgewiesen wird. Die modularen Lehrgänge an der TAE bereiten umfassend auf die Tätigkeit als Bauleiter oder Sachverständiger im Bauwesen vor. Sie enthalten mehrere Seminare über baurechtliche und bautechnische Themen und werden von anerkannten Referenten aus der Baupraxis geleitet. Weitere Bestandteile sind eine Projektarbeit bzw. ein Übungsgutachten und eine schriftliche Abschlussprüfung.

„Wir sind sehr froh, unseren Lehrgangsteilnehmer durch die Kooperation mit der international anerkannten Zertifizierungsstelle INTERZERT erstmals einen von berufsständischen Kammern unabhängigen Nachweis der besonderen Sachkunde zu ermöglichen“, so Gregor Reichle, Geschäftsfeldleiter Bauwesen an der TAE.

Weiterführende Infos und Anmeldung zu den Lehrgängen unter www.tae.de/go/bauleiter bzw. unter www.tae.de/go/sachverstaendiger.

Die Technische Akademie Esslingen (TAE) ist seit über 60 Jahren für Unternehmen und Privatpersonen internationaler Partner für effektive Aus- und Weiterbildung im Bereich der beruflichen, berufsbegleitenden und berufsvorbereitenden Qualifizierung. Aktuell nutzen mehr als 10.000 Unternehmen das breit gefächerte Bildungsangebot der TAE. Seminare, Zertifikatslehrgänge, Fachtagungen und digitale Lernangebote gehören ebenso zum Leistungsspektrum, wie berufsbegleitende Studiengänge und die medizinisch-technische Ausbildung an der Zweigstelle MTAE (Medizinisch Technische Akademie Esslingen).

Die Zertifizierungen der INTERZERT® als Transferzentrum der Steinbeis Transferzentren GmbH an der Hochschule Karlsruhe (STHK) sind dort gegründet und angesiedelt. Dadurch ist ein Gremium von Professoren verschiedener Hochschulen und Fachbereiche sowie Sachverständigen aus der Praxis auf höchstem Niveau entstanden, welches auch als Prüfungsorgan agiert. Transferkooperationen aus Forschung, Wissenschaft und Praxis finden in diesem Kreis aktiv statt. Dieses außergewöhnliche System, welches durch die INTERZERT® bereits früh durch richtige Weichenstellungen entwickelt wurde, sichert Qualität und kann derart auch durch andere Bestellungsorgane am Markt nicht erreicht werden. Es setzt sich bei qualitätsbewussten Bewerbern zunehmend prägnanter und breiter durch. Ständige Audits und auch eine internationale Fremdüberwachung aus der Schweiz durch Kooperationen u. a. mit dem Bauexperten Verband Schweiz ermöglichen der INTERZERT® diesen Stand, welcher Merkmale einer akkreditierten Anerkennung auch deutlich übertrifft. Es gibt somit viele Gründe, sich der INTERZERT® anzuschließen, sich einen Bildungsweg bestätigen zu lassen und derart unverwechselbar tätig zu sein.


© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum