Bauwerksabdichtung in der Praxis

Anforderungen, Werkstoffe und Verarbeitung

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
26.11.2018 - 27.11.2018
8:30 Uhr
in Ostfildern

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 980,00(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 33645.00.010


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referenten:
J. Lech
Personen-Zertifizierter Sachverständiger, Essen
Dipl.-Ing. R. Scherff
Witten

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Sie planen, erstellen, beauftragen Dach- & Bauwerksabdichtungen? Dann sollten Sie die Anforderungen der aaRT, die Fachregel für Abdichtungen Ausgabe 12/2016, die Inhalte der DIN 18531 bis 18535, der DIN 18195 und deren partielle Widersprüche kennen. Die bergen einige Überraschungen und Unklarheiten. Und wo beginnt der Baumangel, der Schaden?

Ziel des Seminars

> Begriffe klären, Anforderungen klären, beispielhafte Anforderungen und Lösungen. Fachinformationen zu den neuen Regeln, Normen der Bauwerks- und Flachdachabdichtung. Theorie und Praxis – Schäden, Mängel, Lösungen, Systeme.
> Regelwerk und/oder Normen – was gilt wo?
> Anforderungen – der Weg zum Soll
> Abdichtungen in Theorie und Praxis
> Grenzen, Stolperfallen, Schäden
> Lösungen: Sonderlösungen, Risiken und Möglichkeiten
> Abdichtungssysteme mit Grenzen
> Ausführungsbeispielen aus der Praxis
> Diskussion, Austausch, Fragen

Die Referenten Jürgen Lech und Reiner Scherff haben aufgrund ihres beruflichen Werdegangs unterschiedliche Sichtweisen auf die Abdichtung und deren Ausführung.

Die Seminare sind gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung
der Ingenieurkammer-Bau Baden-Württemberg/NRW anerkannt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Dachdecker/Abdichter (Bauleiter, Meister, Betriebsinhaber), Bauwerksabdichter, Sachverständige, Architekten, Ingenieure, Techniker, Bauherrenvertreter, an diesem Thema Interessierte.

Seminarthemen im Überblick

Montag, 26. November 2018
8.30 bis 12.30 und 14.00 bis 16.30 Uhr

DIN 18195 (DIN 18532 bis DIN 18535) – Bauwerksabdichtung
> Gliederung, Inhalte, Normen und Regelwerke – Literatur,
> Bauwerksabdichtungen mit konventionellen und alternativen Bauweisen und Stoffen
> Bauwerksabdichtung in ausgewählten Praxis(beispielen)
> DIN 18531: Dachabdichtungen – Abdichtung nicht genutzter & genutzter Dächer
> Fachregel für Abdichtungen – für genutzte und nicht genutzte Abdichtungsflächen
> Schäden und Lösungen aus der Praxis – Teil 1

Dienstag, 27. November 2018
8.30 bis 12.30 und 14.00 bis 16.30 Uhr

Abdichtung an erdberührten Bauwerksteilen
> Lastfälle und Detaillösungen
> Abdichtungssysteme in der Praxis
> Abdichtung von genutzten Abdichtungsflächen
> Bauwerksabdichtung – Lösung, oder geplanter Baumangel

Abdichtung von genutzten und nicht genutzten Dachflächen nach DIN 18531
> Fachregel für Abdichtungen – Abgrenzung zu DIN?
> Schäden, Lösungen, Systeme in Neubau und Sanierung
> Schäden und Lösungen aus der Praxis – Teil 2, der Fehler steckt oft im Detail
> Abdichtung unter begrünten Dachflächen
> Kleinode der Abdichtungskunst (Anforderungen, Schäden, Lösungen an Balkonen, Dachterrassen, Kleinflächen)
> Lösungen aus und für die Praxis
> Wartung, Instandsetzung, Pflegen

Diskussion – Austausch – Fragen

Referenten

Leitung:
J. Lech

Referenten:
Jürgen Lech
Personen-Zertifizierter Sachverständiger, Essen/Idstein/Coswig,
Dipl.-Ing. Rainer Scherff
ehemals technischer Mitarbeiter eines Abdichtungsherstellers, Witten

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 980,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
26.11.2018, 8:30 Uhr Bauwerksabdichtung in der Praxis Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 980,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum