Bauwerksabdichtung in der Praxis

Anforderungen, Werkstoffe und Verarbeitung

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
location_onvideocam Flex-Option 21.11.2022 - 22.11.2022
8:30 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart
EUR 980,00(MwSt.-frei)
weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 33645.00.014


Referenten:
Jürgen Lech
Personen-Zertifizierter Sachverständiger, Essen
Dipl.-Ing. Rainer Scherff
Witten

Seite Bauwerksabdichtung%20in%20der%20Praxis als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Beschreibung


Die DIN 18195-Bauwerksabdichtung ist ein seit Jahren sich in der Überarbeitung befindliches Regelwerk, eine a.a.R.d.T. Sie ist jedoch kein Katalog, dessen alleinige Umsetzung den gewünschten Erfolg verspricht. Der Einsatz des „richtigen Systems“ und des „richtigen Verarbeiters“ entscheidet oftmals über Funktion oder Versagen einer BW-Abdichtung.

Ziel des Seminars:
> Informationen zu den Regelwerken Bauwerks-/Flachdachabdichtung DIN 18195, DIN-Reihe 18531 bis DIN 18535 – Abdichtung genutzter und nicht genutzter Bauteile/Flachdächer
> Welches Regelwerk gilt wo?
> Umsetzung der Regelwerke in Theorie und Praxis
> Grenzen, Stolperfallen und Schadensfälle
> beispielhafte Lösungen: Sonderlösungen, Risiken und Möglichkeiten und Grenzen verschiedener Abdichtungssysteme anhand von Schadens-, Ausführungs-  und Sanierungsbeispielen aus und in der Praxis
> Diskussion, Austausch, Fragen
 

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Montag, 22. November 2021
8:30 bis 12:30 und 14:00 bis 16:30 Uhr

DIN 18195, DIN 18531 bis DIN 18535 – Bauwerksabdichtung
> Gliederung, Inhalte, Normen und Regelwerke – Literatur,
> Bauwerksabdichtungen mit konventionellen und alternativen Bauweisen und Stoffen
> Bauwerksabdichtung in ausgewählten Praxis(beispielen)
> DIN 18531: Dachabdichtungen – Abdichtung nicht genutzter und genutzter Dächer
> Fachregel für Abdichtungen – für genutzte und nicht genutzte Abdichtungsflächen
> Schäden und Lösungen aus der Praxis – Teil 1

Dienstag, 23. November 2021
8:30 bis 12:30 und 14:00 bis 16:30 Uhr

Abdichtung an erdberührten Bauwerksteilen
> Lastfälle und Detaillösungen
> Abdichtungssysteme in der Praxis
> Abdichtung von genutzten Abdichtungsflächen
> Bauwerksabdichtung – Lösung, oder geplanter Baumangel

Abdichtung von genutzten und nicht genutzten Dachflächen nach DIN 18531
> Fachregel für Abdichtungen – Abgrenzung zu DIN?
> Schäden, Lösungen, Systeme in Neubau und Sanierung
> Schäden und Lösungen aus der Praxis – Teil 2, der Fehler steckt oft im Detail
> Abdichtung unter begrünten Dachflächen
> Kleinode der Abdichtungskunst: Anforderungen, Schäden, Lösungen an Balkonen, Dachterrassen, Kleinflächen
> Lösungen aus und für die Praxis
> Wartung, Instandsetzung, Pflegen

Diskussion, Austausch, Fragen

Referenten

Leitung:
Jürgen Lech

Referenten:
Jürgen Lech
Personen-Zertifizierter Sachverständiger, Essen/Idstein/Varel,
Dipl.-Ing. Rainer Scherff
ehem. technischer Mitarbeiter eines Abdichtungsherstellers, Witten

Termine & Preise

Extras
Die Teilnahmegebühr beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen und bei Teilnahme vor Ort Verpflegung.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 980,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
21.11.2022, 8:30 Uhr Bauwerksabdichtung in der Praxis Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 980,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum