Modellbasierte Systementwicklung mit SysML

MBSE - Model-Based Systems Engineering in der Praxis

GI|VDE

Auf einen Blick

3 Tages-Seminar
videocam Live-Online 22.09.2021 - 24.09.2021
9:00 Uhr
Online

ONLINE
73760 Online

EUR 1.480,00(MwSt.-frei)
weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 35690.00.003


Referent:
O. Bender
Ulm

Seite Modellbasierte%20Systementwicklung%20mit%20SysML als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Dieses Training vermittelt die erfolgreiche Praxisanwendung von Modellbasierter Systementwicklung (Model-Based Systems Engineering, MBSE) mit SysML nach dem neuesten Stand der Technik. In der Praxis werden mit dieser neuen Methode große Erfolge gefeiert und das Risiko von Entwicklungsfehlern, Kosten- und Zeitüberschreitungen werden verlässlich reduziert. Vortragssprache ist Deutsch. Das Seminar kann nach Absprache auch in Englisch abgehalten werden.

Ziel der Weiterbildung

Sie erfahren, wie praxiserprobte Methoden der Systementwicklung, wie OMG Systems Modeling Language™ (SysML), Modellierungswerkzeuge (SysML-Werkzeuge), Simulations- und Mathematikwerkzeuge (z.B. MATLAB oder Mathematica), sowie Anforderungswerkzeuge (z.B. DOORS) zusammenwirken können, um effektiv und erfolgreich komplexe Systeme zu entwickeln. Der Fokus des Trainings liegt auf dem Einsatz von erprobten Methoden mit der Anwendung von SysML für die Definition der Systemanforderungen, der Definition der Systemarchitektur und der Durchführung der Systemanalyse.

Mit dem erworbenen Wissen erkennen Sie, wie die Ergebnisse – alle SysML-Diagramme und deren Elemente – im modellbasierten Systementwicklungsprozess zusammenhängen. Sie verstehen, in welcher Weise die Verbindungen der SysML-Modelle zu Mathematik- und Anforderungswerkzeugen notwendig sind, um die Konsistenz der erstellten Spezifikationen und deren Korrektheit zu prüfen. Zusätzlich werden Ihnen die Verbindungen von MBSE zu den Engineering-Disziplinen (Mechanik, Elektrik, Elektronik und Software) dargestellt, um einen sicheren Übergang von der Systementwicklung zur Entwicklung in den verschiedenen Disziplinen zu gewährleisten.
Durch Demonstrationen werden die Trainingsinhalte für Sie konkret. Sie vertiefen die vermittelten Erkenntnisse anhand eines konsistenten Projektbeispiels mit ausführlichen Übungen und anschließender Besprechung der Ergebnisse.

Das Training findet online im virtuellen Klassenraum statt. Dazu wird eine erfolgreich erprobte Didaktik eingesetzt, um den optimalen Lernerfolg sicherzustellen. Die Lerninhalte sind zwar vorgegeben, werden aber in Absprache mit den Teilnehmern angepasst.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Das Training richtet sich an Personen, die in Bereichen der Produkt- oder Systementwicklung tätig sind oder die sich für diese Bereiche weiterentwickeln möchten, z.B. technische Projektleiter, Systemingenieure, Ingenieure verschiedener Disziplinen mit Schnittstellen zur Systementwicklung.

Voraussetzung:
Mehr als zwei Jahre Praxiserfahrung in der Produkt- oder Systementwicklung. Kenntnisse in UML oder SysML sind nicht erforderlich.

Inhalte

Mittwoch, 22. bis Freitag, 24. September 2021
jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr

1. Einführung in modellbasierte Systementwicklung (MBSE)
> Mehrwert von MBSE
> Übergang von der dokumentenbasierten Systementwicklung zu MBSE
> Systemmodelle und ihre Verbindungen zu den mechanischen Modellen-, elektrischen Modellen und Softwaremodellen
> Entwicklungsmethoden, Modellierungssprachen und Werkzeuge
> die Modellierungssprache SysML
> Gliederung von Systemen
> Architektur-Views

2. Definition der Systemanforderungen mit SysML
> Analyse des Systemkontexts
> Integration der Anforderungen (z.B. in DOORS) in SysML-Werkzeuge
> Definition der Anwendungsfälle und Szenarien
> Definition der Systemfunktionen (funktionale Analyse) inkl. Modellausführung mit Mathematikwerkzeugen
> Verlinkung der Modellelemente mit den Anforderungen

3. Definition der Systemarchitektur mit SysML
> Definition von Systemstruktur und Systemeigenschaften
> Allokation der Systemfunktionen auf die Systemelemente
> Ableiten und Definition der Systemschnittstellen
> Beschreiben der Interaktionen der Systemelemente
> Definition der Systemzustände
> Modellausführung zur Validierung der Architektur

4. Systemanalyse mit SysML
> Definition kritischer Systemparameter
> Modellierung der parametrischen Beziehungen eines Systems
> Validieren von Anforderungen und Annahmen durch Lösen der parametrischen Beziehungen mit SysML-Werkzeug-Solver oder Mathematikwerkzeuge

5. Übergang zur Implementierung (in Hardware und Software)
> Übergabe der Systemmodelle an die Engineering-Disziplinen

Referenten

Ottmar Bender
Langjährig erfahren in erfolgreicher Einführung, Training, Coaching und Anwendung von MBSE in Großprojekten mit internationalen Teams in der Luft- und Raumfahrtbranche.

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.480,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
22.09.2021, 9:00 Uhr Modellbasierte Systementwicklung mit SysML Online$$ortdetail$$ EUR 1.480,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum