Sprechfunkgerätemesstechnik

Für analoge Funkgeräte

In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.V. (VDE)

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
27.11.2017 - 28.11.2017
8:30 Uhr
in Ostfildern
Preis: 1.100 EUR(MwSt.-frei)

bis zu 50% Zuschuss möglich!

Veranstaltung Nr. 33678.00.011


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referent:
Dipl.-Ing. R. Krüger
Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, Geschäftsbereich Messtechnik, München

Beschreibung

Die „guten alten“ analogen FM-Funkgeräte sind noch immer zu Tausenden im mobilen und stationären Einsatz. So verlässlich sie normalerweise auch funktionieren – gegen technische Fehler sind sie nicht grundsätzlich gefeit. Aber was tun, wenn der Benutzer des Funkgeräts das Gefühl hat, dass das Gerät nicht mehr ordentlich funktioniert? In der Werkstatt muss der zuständige Funkgeräte-Techniker in der Lage sein, die korrekte Funktion in allen relevanten Parametern zu prüfen und bewerten zu können.

Ziel des Seminars

Dieses Seminar führt in die grundsätzliche Funktionsweise von FM-Sende-Empfängern ein. Anhand europäischer Prüfvorschriften werden die relevanten Prüfparameter erläutert und alle Messungen mit einem modernen Funkgeräte-Messplatz vorgeführt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Technisches Personal, das in Wartung, Überprüfung und Reparatur von analogen Funkgeräten eingesetzt ist.
Zielbereiche:
Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Energieversorger, Stadtwerke und Verkehrsbetriebe, Funkwerkstätten, Speditionen.

Das Seminar ist vom VDSI Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e.V. als geeignet für die Weiterbildung von Sicherheitsfachkräften nach § 5 (3) ASiG eingestuft worden, und die Teilnehmer erhalten auf der qualifizierten Teilnahmebescheinigung 1 VDSI-Punkt Arbeitsschutz.

Seminarthemen im Überblick

Montag, 27. November 2017
8.30 bis 11.45 und 13.15 bis 16.30 Uhr

> Europäische Normen und Messvorschriften
> Funkbetriebsarten (einseitiger und zweiseitiger Funkbetrieb, simplex, semiduplex und vollduplex)
> Grundsätzlicher Aufbau eines Messplatzes zum Prüfen von Funkgeräten
> Sendermessungen
> Blockdiagramm und Funktionsweise eines Senders
> Messaufbau für Sendermessungen
> Trägerfrequenz und -leistung
> Besselspektrum eines FM-Signals
> Qualitätsparameter des demodulierten Signals
> NF-Frequenzgang, Klirrfaktor, Rauschabstand, Audioqualität
> praktische Messvorführungen

Dienstag, 28. November 2017
8.30 bis 11.45 und 13.15 bis 16.30 Uhr

> Empfängermessungen (mit einem Messsender)
> Blockdiagramm und Funktionsweise eines Empfängers
> Messaufbau für Empfängermessungen
> Empfängerempfindlichkeit
> S/N- und SINAD-Messverfahren
> NF-Frequenzgang, Klirrfaktor, Rauschabstand, Audioqualität
> Einsatz von NF-Bewertungsfiltern (CCITTFilter, Hoch/Tiefpass, Bandpass)
> Großsignalverhalten
> praktische Messvorführungen
> Empfängermessungen mit zwei Messsendern
> Gleichkanalunterdrückung
> Nachbarkanalunterdrückung
> Blockierung des Empfängers
> Intermodulationsfestigkeit
> Nebenempfangsstellen

Referenten

Dipl.-Ing. Reinhold Krüger
Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, München,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 1.100 EUR(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
Für dieses Seminar stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Weitere Informationen

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
27.11.2017, 8:30 Uhr Sprechfunkgerätemesstechnik Ostfildern 1.100 EUR

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum