Strahlenschutzkurs Technik und Forschung: Kurs zum Erwerb der Fachkunde Beförderung radioaktiver Stoffe (Module GG + BF)

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
location_on Präsenz 20.09.2021 - 21.09.2021
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 900,00(MwSt.-frei)
weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 35668.00.002


Referenten:
Dr. J. Brand
Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Eggenstein-Leopoldshafen
Dipl.-Ing. (BA) D. Hornung
Mercedes-Benz AG, Konzernumweltschutz, Stuttgart
Dipl.-Ing. A. Janowsky
TÜV Süd Energietechnik GmbH, Baden-Württemberg, Filderstadt
Dipl.-Phys. J. Sihler
Regierungspräsidium Tübingen
Dipl.-Betriebswirt (FH) R. Strecker
ARGUS GmbH & Co. KG, Bürstadt

Seite Strahlenschutzkurs%20Technik%20und%20Forschung%3A%20Kurs%20zum%20Erwerb%20der%20Fachkunde%20Bef%C3%B6rderung%20radioaktiver%20Stoffe%20%28Module%20GG%20%2B%20BF%29 als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Kurs zum Erwerb der Fachkunde für die Beförderung radioaktiver Stoffe, inkl. Prüfung. Der Kurs besteht aus dem Modul GG (Grundlagen für Fachkundegruppen mit geringem Anforderungsniveau) und dem neuen Modul BF (Beförderung radioaktiver Stoffe), in dem insbesondere Regelungen aus dem Gefahrgutrecht behandelt werden.

Ziel der Weiterbildung

Mit dem erfolgreichen Besuch dieses Strahlenschutzkurses schaffen Sie die Grundlage für den Erwerb der Fachkunde nach Strahlenschutzverordnung in der Technik für die Beförderung radioaktiver Stoffe.
Die Module GG und BF sind beide zwingend erforderlich zum Nachweis der Fachkunde “Beförderung radioaktiver Stoffe” gegenüber Ihrer zuständigen Behörde. Falls Sie das Modul GG bereits absolviert haben, ist eine separate Buchung des Moduls BF selbstverständlich möglich (21. September 2021, 13:15 bis 18:00 Uhr)

HINWEIS
Der Kurs ist vom Regierungspräsidium Tübingen als Strahlenschutzkurs anerkannt. Die Anerkennung gilt bundesweit.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Diese Fachkunde benötigen Sie insbesondere als Inhaber einer Beförderungsgenehmigung für die Beförderung radioaktiver Stoffe, entweder als Strahlenschutzverantwortlicher oder als Strahlenschutzbeauftragter. Die Fachkunde der Fachkundegruppen S 1.1 bis S 1.3, S 2.1 und S 6.1 wird mit erworben.

Inhalte

Montag, 20. und Dienstag, 21. September 2021
1. Tag: 9:00 bis 12:30 und 13:30 bis 18:00 Uhr
2. Tag: 8:30 bis 12:15 und 13:15 bis 18:00 Uhr

Modul GG
> gesetzliche Grundlagen
> Empfehlungen und Richtlinien
> Aufgaben und Pflichten des Strahlenschutzverantwortlichen und Strahlenschutzbeauftragten
> naturwissenschaftliche Grundlagen
> Strahlenschutz-Messtechnik
> technische Schutzmaßnahmen
> Strahlenschutz-Sicherheit
> Umgang mit umschlossenen radioaktiven Stoffen
> Übungen
> Prüfung

Modul BF
> gesetzliche Grundlagen, Empfehlungen und Richtlinien: Gefahrgutvorschriften, internationale Empfehlungen, sonstige Vorschriften und Regeln
> Aufgaben und Pflichten des Strahlenschutzverantwortlichen und des Strahlenschutzbeauftragten: Organisation des Strahlenschutzes, Strahlenschutzgrundsätze, Grundpflichten, Genehmigungs- und Anzeigeverfahren, Unterweisung, Buchführung, Kennzeichnung, Strahlenschutzanweisung, Mitteilungen, Lagerung und Sicherheit
> Strahlenschutz-Messtechnik: Personendosismessung
> Strahlenschutz-Technik: Kritikalität, technische Schutzmaßnahmen
> Strahlenschutz-Sicherheit: persönliche Schutzausrüstung, Maßnahmen und Verhalten bei Stör- und Unfällen, Brandschutz
> Prüfung

Referenten

Leitung:
Dipl.-Ing. (BA) D. Hornung

Referenten:
Dr. Joachim Brand
Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Eggenstein-Leopoldshafen,
Dipl.-Ing. (BA) Daniel Hornung
Konzernumweltschutz, Mercedes-Benz AG, Stuttgart,
Dipl.-Ing. Axel Janowsky
TÜV Süd Energietechnik GmbH Baden Württemberg, Filderstadt,
Dipl.-Phys. Jan Sihler
Regierungspräsidium Tübingen
Dipl.-Betriebswirt (FH) Rolf Strecker
ARGUS GmbH & Co. KG, Bürstadt,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 900,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
20.09.2021, 9:00 Uhr Strahlenschutzkurs Technik und Forschung: Kurs zum Erwerb der Fachkunde Beförderung radioaktiver Stoffe (Module GG + BF) Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 900,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum