Frugale Innovation – Was bedeutet das?

Die frugale Innovation vereinfacht Produkte und Lösungen. Funktionen oder auch technologische Entwicklungen werden auf das Minimum reduziert. Sie zeichnen sich dabei durch hohe Qualität und umfangreiche Funktionalitäten aus. Es wird sich auf die Basics fokussiert, nach dem Motto: "Weniger ist mehr!"

Eine Innovation muss nicht immer mit einem Mehr an Leistungen zu einem hohen Preis einhergehen. Das bedeutet, dass Wirtschaftsgüter, Dienstleistungen und technologische Entwicklungen aller Branchen vereinfacht und nur mit dem Minimum an Ausstattung auf den Wirtschaftsmarkt gebracht und so günstig wie möglich produziert werden.

Frugale Innovationen bieten ein großes Potenzial, um Zukunftsmärkte zu erschließen und sich von Niedrigpreiskonkurrenten abzugrenzen. Auch durch das gezielte Zurechtschneiden eines Angebots auf die Elemente, die für eine bestimmte Zielgruppe bedeutsam sind, können neue Märkte erschlossen und bestehende verteidigt werden. Dies gilt für Konsumgüter ebenso wie für das Business-to-Business-Geschäft.

Unsere Angebote aus dem Bereich "Frugale Innovation":

Frugale Innovation - Basics

TAE - Frugale Innovation

Mindset-Training für die Erschließung kostensensitiver Märkte

Beschreibung:
Die Frugale Innovation bricht mit der bisher typischen Denkrichtung, dass Innovation ein mehr an Leistung und Funktion zu höheren Preisen notwendig macht, um den Markt zu bedienen. Das Ziel der Frugalen Innovation ist es, bedarfsgerechte Produkte mit vergleichsweise niedrigem Preis und hohem Nutzen für den Kunden zu entwickeln. Hierfür ist es notwendig, ein genaues Verständnis für die Zielgruppe aufzubauen, radikale Konzepte zu konzipieren und ein Umdenken in der Entwicklung und Konstruktion anzustoßen.

Ziel und Nutzen:
In unserem Seminar geben Ihnen Experten des Fraunhofer IAO durch kompaktes Basis-Knowhow einen Einblick in das Phänomen Frugal Innovation und vermitteln ein umfassendes Verständnis für frugale Denkweisen. Fallbeispiele aus der Praxis runden das Seminar ab.
 
Im Seminar werden folgende Themen näher betrachtet:
•    Merkmale und Hintergründe Frugaler Innovationen
•    Das frugale Mindset: Fokus auf das Wesentliche
•    Interaktives Training frugaler Denkweisen
•    Fallbeispiele aus der Praxis

Inhalt:

1. Einführung Frugal Innovation
    > Hintergrund
    > Charakteristika
    > Fallbeispiele

2. Perfekt unperfekt
  
 > Fokussierung von Lösungen auf klar definierte Kundengruppen
    > Beschränkung auf das absolut Notwendige

3. Nachbar’s Garten
  
 > Nutzung von Analogien zur Ideenfindung
    > Übertrag vorhandener Lösungen zu neuen Anwendungsfeldern

4. Schnitt für Schnitt
    
> Entwicklung von Lösungen in iterativen Entwicklungszyklen
    > Enge Abstimmung mit Kunden im Prozess
    > Implizite Kundenbedarfe erfassen

5. Ping-Pong Bling
    
> Verständnis für Kundenbedarfe entwickeln
    > Ideen in Zusammenarbeit mit Kunden ausarbeiten
    > Interdisziplinär Arbeiten
    > Begeisterungsmerkmale umsetzen

Teilnehmerkreis
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter aus Forschung & Entwicklung, Entwicklung und Konstruktion, Innovationsmanagement, Produktmanagement und Führungskräfte.

Eckdaten

Termin: neuer Termin in Planung
Seminargebühr: 550 € zzgl. MwSt.
Veranstaltungsort: TAE Ostfildern
Veranstaltungsnummer: 35403.00.001

Frugale Innovation - professionell

TAE - Frugale Innovation

Methoden-Schulung für die Entwicklung robuster, smarter Einstiegslösungen.

Beschreibung:
Die Frugale Innovation bricht mit der bisher typischen Denkrichtung, dass Innovation ein mehr an Leistung und Funktion zu höheren Preisen notwendig macht, um den Markt zu bedienen. Das Ziel der Frugalen Innovation ist es, bedarfsgerechte Produkte mit vergleichsweise niedrigem Preis und hohem Nutzen für den Kunden zu entwickeln. Hierfür ist es notwendig, ein genaues Verständnis für die Zielgruppe aufzubauen, radikale Konzepte zu konzipieren und ein Umdenken in der Entwicklung und Konstruktion anzustoßen.

Ziel und Nutzen:
In unserem Seminar geben Experten des Fraunhofer IAO anhand von Praxis-Beispielen einen detaillierten Einblick in das Erfolgsrezept Frugaler Innovationen. Durch ein dreistufiges Methodentraining lernen Sie die Umsetzung frugaler Lösungen anhand eines durchgehenden Fallbeispiels.

Im Seminar werden folgende Themen näher betrachtet:
•    Erfolgsrezepte frugaler Innovatoren
•    Methoden-Parcours: Entwurf frugaler Lösungskonzepte von der Bestimmung der Kundenanforderungen bis zum Design des Geschäftsmodells
•    Erfahrungsaustausch
•    Konzeption eigener Projektansätze

Inhalt:

1. Einführung Frugale Innovation
    > Hintergrund
    > Charakteristika, Ausprägungen
    > Fallbeispiele
    > Trends

2. Was will unser Kunde/wir?

    > Bestimmung kundenrelevanter Funktionen
    > Betrachtung des Wettbewerbs
    > Festlegung von Lösungsanforderungen

3. Wie muss unsere Lösung aussehen?

    > Bestimmung möglicher Umsetzungsoptionen
    > Konfiguration des Lösungskonzepts

4. Expertenvortrag
    > Entwicklung frugaler Lösungen für den chinesischen Markt
    > Lessons learned, Erfolgsfaktoren

5. Wie gelingt uns ein erfolgreiches Geschäftsmodell?

    > Identifizierung relevanter Geschäftsmodell-Aspekte
    > Überprüfung des Gesamtkonzepts

Teilnehmerkreis
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter aus Forschung & Entwicklung, Entwicklung und Konstruktion, Innovationsmanagement, Produktmanagement und Führungskräfte.

Eckdaten

TAE Anmeldung

Termin: 02.12.2019
Seminargebühr: 550 € zzgl. MwSt.
Veranstaltungsort: TAE Ostfildern
Veranstaltungsnummer: 35404.00.001

Fachtagung: InnoFrugal Germany 2019: So gelingt Smart Simplicity

TAE Tagung Frugale Innovation

Das Fraunhofer IAO und die Technische Akademie Esslingen bieten in Kooperation die Fachtagung "InnoFrugal Germany" an. Die Veranstaltung findet auf Englisch statt!

Beschreibung:

Einstiegslösungen, auch als Frugal Innovations bezeichnet, schließen mit Smart Simplicity die Lücke zwischen hoher Qualität und niedrigem Preis. InnoFrugal, Europas renommierteste Konferenz zu Frugal Innovation, wurde 2015 von der Nordic Frugal Innovation Society in Helsinki ins Leben gerufen. Die erste deutsche Ausgabe im Jahr 2019 ist eine branchenorientierte Veranstaltung mit praktischen Beispielen und ausgewählten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Frugal Innovations gelingt durch

  • Kosten senken
  • einschränkende Funktionalitäten und Leistungsstufen anpassen

auf den Kern dessen, was Einstiegskunden wollen und wertschätzen. Darüber hinaus enthalten diese Lösungen eine Prise Ehrlichkeit, die sie sowohl einfach als auch intelligent macht. Einschränkungen werden als Chance gesehen, eine Herausforderung, die es Innovatoren ermöglicht, sich auf relevante Merkmale zu konzentrieren. Frugal Innovations sind in der Regel aus ökologischer und sozialer Sicht nachhaltig, während sie in vielen Märkten eine offensichtliche Lücke zwischen hoch entwickelten innovativen Lösungen und Billigprodukten schließen. Renommierte Beispiele für Frugal Innovations in verschiedenen Branchen sind:

  • Maschinen- und Anlagenbau (Papiermaschinen von Voith Paper)
  • Konsumgüter (Kartonmöbel von Pappcultur)
  • Medical (Kaugummi für die Infektionsdiagnostik der Universität Würzburg)
  • Erneuerbare Energieerzeugung (modulares Energiesystem Power-Blox 200 von Frick)
  • Umwelt (WADI Solarwasserdesinfektion von Helioz)
  • Transport (Biogasfahrzeug CH4PA von Spirit Design)
  • Gastfreundschaft (Ibis Budget Hotels von Accor)

InnoFrugal Germany wird sich eingehender mit den Reisen von Frugal Innovators beschäftigen und den Dialog darüber fördern, was es bedeutet, in Smart Simplicity zu übertreffen und was es braucht. Die Veranstaltung bringt Einzelne Erfinder und Unternehmen aller Größen zusammen, um ihre Frugal Innovation Projekte vorzustellen. Hören Sie, was sie über ihre Erfolge und Misserfolge in der Vergangenheit, die Herausforderungen und die Zukunftsvisionen zu sagen haben. Herzlich willkommen sind auch Wissenschaftler, die praktische Einblicke in die Frugal Innovation erhalten haben.

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt!

Termin: 19. November 2019

Veranstaltungsort: Fraunhofer Institute Center Stuttgart

Anmeldung über Fraunhofer IAO

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum