• TAE Fachtagung Elektromagnetismus

    Symposium Elektromagnetismus

    12. und 13. März 2020

  • TAE Fachtagung Elektromagnetismus

    Symposium Elektromagnetismus

    12. und 13. März 2020

Call for Papers - Symposium Elektromagnetismus

Der Elektromagnetismus hat sich in den letzten Jahren zu einer Schlüsseltechnologie entwickelt. Im Zuge von Industrie 4.0 ist die smarte Einbettung von elektromagnetischen Aktoren und Sensoren zukunftsweisend. Mobilität und Sicherheit bestimmen unseren Alltag. Zudem erfährt die Elektromobilität eine enorme Innovationskraft. Eng daran geknüpft ist die erforderliche magnetische Mess- und Simulationstechnik, die Magnetsensorik und die Magnetwerkstofftechnik.
Dem Elektromagnetismus kommt eine wichtige wirtschaftliche Bedeutung zu, und die Entwicklung in den nächsten Jahren wird – selbst konservativen Prognosen zufolge – dazu führen, dass diese weiter ausgebaut wird.

Alternativen zur elektromagnetischen Antriebstechnik in der Industrie, z.B. im Maschinenbau oder in der Automatisierungstechnik, bleiben aus. In Deutschland ist der technologische Vorsprung auch dadurch begründet, dass Innovationen durch sich ändernde Randbedingungen und Preisgefüge gefördert werden.
Das Symposium Elektromagnetismus zeigt den neuesten Stand der Forschung und Technik und bietet ein Forum für Diskussionen und fachlichen Austausch.

Wir laden Sie ein, mit einem Vortrag zu diesem Symposium beizutragen.

Call for Papers (PDF)

zur Vortragsanmeldung

Themenschwerpunkte

  • Energieeffizienz
  • Elektromotoren (Universalmotoren, Hybridmotoren, Gleichstrommaschinen, Synchron- und Asynchronmaschinen)
  • Komponenten zur elektronischen Ansteuerung von Elektromotoren (Mikrocontroller, FPGAs, DSPs, Leistungselektronik, Sensoren)
  • Regelung von elektromagnetischen Antrieben
  • Antriebsintegration in Maschinen und Anlagen
  • moderne Frequenzumrichter-/Servo-Konzepte
  • Entwicklungsplattformen
  • Design-Support für elektrische Antriebe
  • zentrale versus dezentrale Antriebstechnik
  • Miniaturisierung elektromagnetischer Antriebe/Antriebssysteme
  • Magnetfeldsensoren
  • elektromagnetische Linearaktoren
  • elektromagnetische Spezialeffekte

Tagungsort

Das Symposium findet an der Reinhold-Würth-Hochschule in Künzelsau statt.

Adresse:

Hochschule Heilbronn
Reinhold-Würth-Hochschule – Campus Künzelsau
Gebäude D
Daimlerstraße 35
74653 Künzelsau

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Roland Bach

Elektrotechnik, Elektronik und Energietechnik
Informationstechnologie

Dipl.-Ing. Roland Bach
roland.bach@tae.de
Telefon +49 711 3 40 08-14
Telefax +49 711 3 40 08-65

TAE Ansprechpartner


Andrea Zeh
andrea.zeh@tae.de
Telefon +49 711 3 40 08-52
Telefax +49 711 3 40 08-65

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum