Durchsetzungsstärke trainieren: Die Peperoni-Strategie

Seminar zur Förderung von positiver Aggression

Auf einen Blick

Premium Seminar
12.03.2019 - 13.03.2019
9:30 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.500,00(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 33852.00.019


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referent:
L. Herkenrath
Herkenrath LIVE GmbH, Hamburg

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

„Edel sei der Mensch, hilfreich und gut“ (J. W. von Goethe)

Nicht immer gelten Goethes berühmte Worte im Berufsleben. Oft wird dort mit harten Bandagen gekämpft. Intrigen, Ränkespiele und Ellenbogeneinsatz gehören dazu. Wer sich heute als Mitarbeiter im Berufsalltag bewähren will, braucht neben Fachkompetenz und Teamfähigkeit auch eine gute Portion Durchsetzungsstärke.

Mit Biss zum Erfolg
Da ist ein gesundes Maß an Aggression durchaus angebracht, um sich Gehör zu verschaffen. Erst positive Aggression setzt Durchsetzungsstärke frei. Sozialverträglichkeit, Teamgeist und Konsensfähigkeit bilden eine wichtige Grundlage für eine erfolgreiche berufliche Karriere. Doch um Stresssituationen durchzustehen und falsche Entscheidungen zu verhindern, die durch Scheu vor Konflikten und Streben nach Harmonie entstehen, benötigen erfolgreiche Mitarbeiter auch Durchsetzungsstärke und Biss zum Erfolg.

Ziel der Weiterbildung

Ihre Durchsetzungsstärke wird gefördert. Sie gewinnen im Umgang mit den Themen Aggression und Konkurrenz Klarheit. Sie lernen, positive Aggression als Chance zu begreifen. Aber auch der Umgang mit den Aggressionen anderer wird gelernt. Denn: Wer das Spiel durchschaut, kann sich schützen. „Es gibt keine negativen Gefühle“, sagt Lutz Herkenrath. „Die Gesellschaft entscheidet darüber, was als schlecht oder gut gilt.“ Der Schauspieler und Management-Trainer bricht damit eine Lanze für eine geächtete Emotion: die Aggression. „Jeder trägt aggressive Anteile in sich. Statt diese sinnvoll einzusetzen, verwenden wir aber zu viel Energie darauf, die Aggression zu unterdrücken. Dabei kann sie eine unglaubliche Kraftquelle sein.“

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte aller Hierarchieebenen.

Bitte beachten Sie: Um ein optimales Resultat zu erzielen, ist die Teilnehmerzahl auf zwölf begrenzt.

Inhalte

Dienstag, 12. und Mittwoch, 13. März 2019
1. Tag: 9.30 bis 13.00 und 14.00 bis 17.00 Uhr
2. Tag: 9.00 bis 12.30 und 13.30 bis ca. 16.30 Uhr

Das Erfolgsprofil der Durchsetzungsstarken

Negative Aggression – Was Führungskräfte disqualifiziert

Hart, klar und verbindlich: Der Respekt macht den Unterschied

Entkommen Sie der Opferrolle und erreichen Sie Ihre Ziele

Machtspiele erkannt und erfolgreich pariert

So setzen Sie den Anderen Grenzen, ganz entspannt

Die Biss-Bremse: Warum Sie manchmal zu höflich sind

Abschied von der Mausefalle: Worauf Sie zukünftig nicht mehr reinfallen

Das Erfolgsprofil der Durchsetzungsstarken: Was macht den Unterschied, wenn Sie sich zu 100 Prozent einbringen?

Aufgrund der Gruppendynamik und Struktur können einzelne Inhalte abweichen.

Das Seminar besteht vorwiegend aus praktischen Übungen. Die Seminarunterlagen beschränken sich deshalb auf das Wesentliche. Sie erhalten zusätzlich die aktuelle DVD von Lutz Herkenrath „Ich bin. Also wirke ich!“– ein lebendiger und interaktiver Vortrag über Ausstrahlung und Wirkung


TEILNEHMERSTIMMEN
> „Vielen Dank für die tollen Anregungen.“
> „Extrem hilfreich; geht sehr gut auf den Einzelnen ein.“
> „Spitze, hilfreich, geht den Kern an.“
> „Großartig. Endlich Antworten auf zentrale Fragen.“
> „Sehr zu empfehlen.“
> „Das wirkungsvollste Seminar, das ich bislang erlebt habe.“

WEITERE INFORMATIONEN ZUM SEMINAR

Kraftquelle Aggression
Wie diese Kraftquelle angezapft und sinnvoll eingesetzt werden kann, ist Thema des Seminars „Die Peperoni-Strategie“, das speziell für Führungskräfte angeboten wird. Das Konzept stammt von dem Erziehungswissenschaftler und Management-Trainer Prof. Dr. Jens Weidner, mit dem Lutz Herkenrath bereits seit einigen Jahren eng zusammenarbeitet. Dabei werden die Teilnehmer aufgefordert, sich mit ihrer Persönlichkeit intensiv auseinanderzusetzen und auch eigene aggressive Anteile zu erforschen. „Je bewusster mir meine Aggressionen sind, desto präziser kann ich sie einsetzen“, erklärt Lutz Herkenrath. Die Übungen führen die Teilnehmer ganz bewusst an die eigenen Grenzen.

Weg von überflüssigen Schuldgefühlen
„Höflichkeit und Zurückhaltung werden im Berufsleben oft als Zeichen von Schwäche gedeutet“, sagt Lutz Herkenrath. „Manchmal erfordert eine Situation eben ein anderes, forscheres Auftreten und ich möchte, dass sich die Teilnehmer dann von ihren zu stark ausgeprägten Schuldgefühlen freimachen. Nicht jeder ist uns gut gesinnt und wir müssen uns manchmal auch klar positionieren, um unsere Grenzen abzustecken und ein Ziel zu erreichen.“

Referenten

Lutz Herkenrath
Der bekannte Schauspieler ist einem breiten Fernsehpublikum u.a. durch seine Rollen in "Ritas Welt"und "Sonntag & Partner" vertraut. Er wurde ausgezeichnet mit dem Rolf Mares Theaterpreis und dem deutschen Comedypreis und hat in über 250 Filmen für Kino und Fernsehen mitgewirkt. Gerade die "bösen"Rollen sind seine Spezialität. Seit 2003 ist Lutz Herkenrath als Management-Trainer erfolgreich fürverschiedene Weiterbildungsinstitute tätig und gibt seine Erfahrung in Seminaren und Vorträgen weiter. Aufgrund seiner Ausbildung und langjährigen Berufserfahrung als Schauspieler hat er einen klarenund untrüglichen Blick für die individuellen Kernfragen der Teilnehmer und kann als Coach wertvolleHinweise geben, wie sie gelöst werden können.,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.500,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
12.03.2019, 9:30 Uhr Durchsetzungsstärke trainieren: Die Peperoni-Strategie Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.500,00
05.11.2019, 9:30 Uhr Durchsetzungsstärke trainieren: Die Peperoni-Strategie Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.500,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum