Bauwerksabdichtung in der Praxis

Anforderungen, Werkstoffe und Verarbeitung

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
location_onvideocam Flex-Option 22.11.2021 - 23.11.2021
8:30 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 980,00(MwSt.-frei)
bis zu 70% Zuschuss möglich!
Veranstaltung Nr. 33645.00.013


Referenten:
J. Lech
Personen-Zertifizierter Sachverständiger, Essen
Dipl.-Ing. R. Scherff
Witten

Seite Bauwerksabdichtung%20in%20der%20Praxis als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern

Beschreibung

Sie planen, erstellen, beauftragen Dach- und Bauwerksabdichtungen? Dann sollten Sie die Anforderungen der aaRT, die Fachregel für Abdichtungen Ausgabe 12/2016, aktualisiert, u.a. in 2019, die Inhalte der DIN 18531 bis 18535, DIN 18195 und deren partielle Widersprüche kennen. Sie bergen einige Überraschungen und Unklarheiten. Und wo beginnt hier der Baumangel?

Ziel der Weiterbildung

> Begriffe, Anforderungen klären, beispielhaft Anforderungen und Lösungen; Fachinformationen zu den neuen Regeln und Normen der Bauwerks- und Flachdachabdichtung; Theorie und Praxis – Schäden, Mängel, Lösungen, Systeme
> Regelwerk und/oder Normen – was gilt wo?
> Anforderungen – vom Ist zum Soll
> Abdichtungen in Theorie und Praxis
> Grenzen, Stolperfallen, Schäden
> Regel- und Sonderlösungen, Risiken und Möglichkeiten
> Abdichtungssysteme mit Grenzen
> Ausführungsbeispiele aus der Praxis
> Diskussion, Austausch, Fragen

Die Referenten Jürgen Lech und Rainer Scherff haben aufgrund ihres beruflichen Werdegangs unterschiedliche Sichtweisen auf die Abdichtung und deren Ausführung.

Das Seminar ist gemäß der Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und der Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt.

Diese Veranstaltung ist von der Wissenschaftlich-Technischen Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege GmbH (WTA GmbH) mit einem Umfang von 4 Unterrichtseinheiten als Fortbildung für „Energieberater Baudenkmal“ anerkannt.

DENA-Anerkennung:
Die Fortbildung wird für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 16 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 16 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand), 16 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Diese Veranstaltung wird von der Architektenkammer Baden-Württemberg als Fort-/Weiterbildung nur mit Berufserfahrung mit einem Umfang von 16 Unterrichtsstunden anerkannt (für AiP/SiP nicht anerkannt).

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Dachdecker/Abdichter (Bauleiter, Meister, Betriebsinhaber), Bauwerksabdichter, Sachverständige, Architekten, Ingenieure, Techniker, Bauherrenvertreter sowie an diesem Thema Interessierte

Inhalte

Montag, 22. November 2021
8:30 bis 12:30 und 14:00 bis 16:30 Uhr

DIN 18195, DIN 18531 bis DIN 18535 – Bauwerksabdichtung
> Gliederung, Inhalte, Normen und Regelwerke – Literatur,
> Bauwerksabdichtungen mit konventionellen und alternativen Bauweisen und Stoffen
> Bauwerksabdichtung in ausgewählten Praxis(beispielen)
> DIN 18531: Dachabdichtungen – Abdichtung nicht genutzter und genutzter Dächer
> Fachregel für Abdichtungen – für genutzte und nicht genutzte Abdichtungsflächen
> Schäden und Lösungen aus der Praxis – Teil 1

Dienstag, 23. November 2021
8:30 bis 12:30 und 14:00 bis 16:30 Uhr

Abdichtung an erdberührten Bauwerksteilen
> Lastfälle und Detaillösungen
> Abdichtungssysteme in der Praxis
> Abdichtung von genutzten Abdichtungsflächen
> Bauwerksabdichtung – Lösung, oder geplanter Baumangel

Abdichtung von genutzten und nicht genutzten Dachflächen nach DIN 18531
> Fachregel für Abdichtungen – Abgrenzung zu DIN?
> Schäden, Lösungen, Systeme in Neubau und Sanierung
> Schäden und Lösungen aus der Praxis – Teil 2, der Fehler steckt oft im Detail
> Abdichtung unter begrünten Dachflächen
> Kleinode der Abdichtungskunst: Anforderungen, Schäden, Lösungen an Balkonen, Dachterrassen, Kleinflächen
> Lösungen aus und für die Praxis
> Wartung, Instandsetzung, Pflegen

Diskussion, Austausch, Fragen

Referenten

Leitung:
J. Lech

Referenten:
Jürgen Lech
Personen-Zertifizierter Sachverständiger, Essen/Idstein/Varel,
Dipl.-Ing. Rainer Scherff
ehem. technischer Mitarbeiter eines Abdichtungsherstellers, Witten

Termine & Preise

Extras
Die Teilnahmegebühr beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen und bei Teilnahme vor Ort Verpflegung.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 980,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
Für den aktuellen Veranstaltungstermin steht Ihnen die ESF-Fachkursförderung zur Verfügung.
Für alle weiteren Termine erkundigen Sie sich bitte vorab bei unserer Anmeldung.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
22.11.2021, 8:30 Uhr Bauwerksabdichtung in der Praxis Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 980,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum