Gebäudebrand - Brandursachenermittlung

Von der Sicherung der Brandspuren zum Gutachten

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
25.10.2017 - 25.10.2017
8:30 Uhr
in Ostfildern
Preis: 600 EUR

Veranstaltung Nr. 34538.00.004


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referenten:
Kreisbrandmeister A. Dorroch
Ingenieurbüro Dorroch, Büro für Brandschutz und Brandursachen-, ermittlung, Kirchheim
Erster Kriminalhauptkommissar a. D. L. Sgolik
Kirchheim unter Teck

Beschreibung

Obwohl die Ermittlung von Brandursachen in die Zuständigkeit der Polizei fällt, kommen deren Brandermittler nicht immer ohne Sachverständige aus. Auch nach Abschluss der Ermittlungen werden noch Sachverständige von Rechtsanwälten oder Versicherungen beauftragt, die eigenständig den Brandort untersuchen.

Die Seminare sind gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung
der Ingenieurkammer-Bau Baden-Württemberg/NRW anerkannt.

30 % Rabatt für Teilnehmer/-innen aus dem öffentlichen Dienst
und Mitarbeiter von Feuerwehren.

Ziel des Seminars

Es werden theoretische Grundlagen des Brennens und der Brandursachenermittlung vermittelt, aufbauend auf konkreten Brandfällen. Auch Fehler bei der Brandursachenermittlung und bei der Erstellung von Gutachten werden angesprochen. Weiterhin erfolgt eine Übersicht des Brandstrafrechts sowie der strafprozessualen Rechte der Polizei.
Die Teilnehmer erhalten einen Einblick, wie an einer Brandstelle der Brandherd ausfindig gemacht werden kann. Natürlich wird auch auf die Gefahren an Brandstellen eingegangen.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

> Sachverständige, die in die Brandermittlung einsteigen wollen
> Mitarbeiter von Versicherungen
> Brandschutzbeauftragte
> Sicherheitsbeauftragte
> Fachleute von Feuerwehren

Seminarthemen im Überblick

Mittwoch, 25. Oktober 2017
8.30 bis 11.45 und 13.15 bis 16.30 Uhr

1. Voraussetzungen für einen Brand

2. Suche nach dem Brandherd

3. Brandspuren und ihre Sicherung
> flüssige Brandlegungsmittel
> Kurzschlussspuren

4. Sonstige mögliche Spuren
> Fingerspuren
> DNA-Spuren

5. Brandstrafrecht-Übersicht

6. Prozessuale Rechte der Polizei an Brandstellen
> Beschlagnahme
> Festnahmen

7. Erstellung eines Gutachtens
> Wer ist Auftraggeber?
> Wie lautete der Auftrag?
> Welche Informationen lagen vor?
> Feststellungen der Polizei
> mögliche Fehler

Referenten

Leitung:
Erster Kriminalhauptkommissar a. D. L. Sgolik

Referenten:
Kreisbrandmeister Andy Dorroch
Sachverständiger, Kreisbrandmeister Ludwigsburg, Ingenieurbüro Dorroch, Spaichingen,
Erster Kriminalhauptkommissar a. D. Lothar Sgolik
ehemaliger Brandermittler bei der Kriminalpolizei Göppingen, Kirchheim/Teck

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 600 EUR (mehrwertsteuerfrei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
25.10.2017, 8:30 Uhr Gebäudebrand - Brandursachenermittlung Ostfildern 600 EUR

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum