Grundlagen Digitale Filter

Theorie, Entwurfsverfahren, Optimierung, praktische Implementierung

In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.V. (VDE)

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
21.03.2019 - 22.03.2019
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.060,00(MwSt.-frei)

bis zu 70% Zuschuss möglich!

Veranstaltung Nr. 35211.00.002


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referent:
P. A. Buné, M.Sc.E.E.
Kornwestheim

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Digitale Filterung ist eine der Hauptsäulen der digitalen Signalverarbeitung, die ihrerseits inzwischen in der Medien-, Übertragungs- und Messtechnik allgegenwärtig ist.
Das Seminar führt in die Grundlagen der digitalen Filter ein. Es bietet praktische Anleitungen für deren Realisierung und Optimierung, insbesondere mittels Open-Source-Tools.

Inhalte
> Grundlagen, Vergleich von analogen mit digitalen Signalen, Vorteile und Schwachpunkte der digitalen Signalverarbeitung, Übersicht der Signalfiltertypen
> Entwurfsverfahren für FIR- und IIR-Filter in DSP, FPGA und ASIC, bewertender Vergleich der Eigenschaften der jeweiligen Filterstruktur
> Aspekte der Wortlängenbegrenzung und Abtastratenanpassung
> Einführung Kalman-Filter
> praktische Übungen mit der freien Software GNU Octave

Ziel der Weiterbildung

Nach einem zielgerichteten theoretischen Einstieg werden die Eigenschaften von digitalen FIR- und IIR-Filtern umfassend besprochen. Mehrere Entwurfsverfahren und dazugehörige, frei verfügbare Open-Source-Tools werden vorgestellt. Neben Signalfiltern wird auch das Kalman-Filter behandelt.
Praktische Übungen am PC führen zu einem besseren Verständnis der ermittelten Entwurfs- und Optimierungsmethoden.

Voraussetzungen
Basiskenntnisse der Signaltheorie, Nachrichten- und Rechnertechnik sind von Vorteil.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an diejenigen, die digitale Filter verstehen und anwenden möchten.

Inhalte

Donnerstag, 21. und Freitag, 22. März 2019
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Signalfilter allgemein: Frequenzgang, Tiefpass, Hochpass, Bandpass, Bandsperre, Kerbfilter, Allpass, Verzögerungsglied

Digitale Verarbeitung von analogen Signalen, A/D- und D/A-Wandler

Abtasttheorem, Aliasing, Antialiasing

Binäre Wertedarstellung, Quantisierungs- und Übersteuerungseffekte

Implementierungsoptionen in DSP, FPGA, ASIC

Nichtrekursive Filter (FIR-Filter) und rekursive Filter (IIR-Filter), Realisierungsformen

Filtereigenschaften: Latenz, Pol-Nullstellen-Diagramm, Stabilität, Phasenlinearität

Entwurfsfunktionen zur effektiven Berechnung und Optimierung der Filterkoeffizienten

Digitale Filter als Signalgeneratoren

Kalman-Filter

Demonstrationen und praktische Übungen in GNU Octave

Referenten

Paul A. M. Buné, M.Sc.E.E.
Kornwestheim

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.060,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
Für dieses Seminar stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Weitere Informationen

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
21.03.2019, 9:00 Uhr Grundlagen Digitale Filter Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.060,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum