Gussasphalt und Abdichtungen auf Verkehrsflächen

Gussasphalt auf Brücken und anderen Verkehrsflächen inkl. Abdichtung

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
location_onvideocam Flex-Option 07.03.2023 - 07.03.2023
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart
EUR 690,00(MwSt.-frei)
weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 35250.00.006


Referenten:
Dipl.-Ing. Manfred Eilers
Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach
Dipl.-Ing. Peter Rode
SV-Büro Rode, Siegburg

Seite Gussasphalt%20und%20Abdichtungen%20auf%20Verkehrsfl%C3%A4chen als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Durchführung anfragen


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Abdichtungen und Deckschichten aus Gussasphalt haben sich seit Jahrzehnten bewährt. Im Regelwerk hat es in den letzten Jahren erhebliche Änderungen gegeben.
Das Seminar erläutert die Neuerungen und Änderungen. Es werden Bauwerksabdichtungen auf Parkflächen und Brückenbauwerken sowie die Anwendung von Gussasphalt im Straßenbau behandelt.

Ziel der Weiterbildung

Abdichtungen und Deckschichten aus Gussasphalt sind dauerhaft und damit wirtschaftlich. Die neuen Abdichtungsnormen, insbesondere für befahrene Verkehrsflächen und die Neufassung der ZTV-ING werden behandelt. Gussasphalt kann auch im kommunalen Straßenbau eine Alternative sein. Lärmtechnisch optimierte Gussasphalt-Deckschichten auf Bundesfernstraßen haben sich bewährt. Im Gegensatz zu offenporigen Asphaltdeckschichten bleibt die Lärmminderung über die gesamte Nutzungsdauer erhalten.

Das Seminar ist gemäß der Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und der Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmer:innenkreis

Planende Architekten und Bauingenieure in den Fachbereichen Brückenabdichtung, Abdichtungen, Parkbauten, Infrastruktur- und Verkehrsbau, ausführende Unternehmen Gewerk Gussasphalt

Inhalte

Dienstag, 7. März 2023
9:00 bis 12:15 und 13:45 bis 17:00 Uhr

1. Grundlagen, Regelwerke
> Einführung in die neuen Abdichtungsnormen
> ZTV ING Neufassung, Anforderungen an Abdichter und Gussasphalteinbauer

2. Abdichtung von Ingenieurbauwerken in der Praxis
> Abdichtungsbauweisen nach ZTV ING und Sanierung
> Abdichtungen auf Parkbauten nach DIN 18532, technische Möglichkeiten, wärmegedämmte Flächen, An- und Abschlüsse, Rampen, Lebenszykluskosten

3. Neue Abdichtungssysteme und Sonderbereiche
> neue Systeme für Abdichtung von Ingenieurbauwerken (PMMA)
> Sonderbereiche bei Parkbauten: Rampen und Heizung, Oberflächengestaltung, Anschlüsse, Fugen, Durchdringungen

4. Gussasphalt im Straßenbau
> Deckschichten auf Brücken, lärmtechnisch optimierte Gussasphaltdeckschichten
> Gussasphaltanwendungen im kommunalen Bereich: Kreisverkehr, Sanierungsmaßnahmen, Flickstellen u.a.
> Gestaltungsmöglichkeiten im Außenbereich: farbiger Asphalt, Prägen, Absplitten, Schleifen

Referent:innen

Leitung:
Dipl.-Ing. Peter Rode

Referenten:
Dipl.-Ing. Manfred Eilers
Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach,
Dipl.-Ing. Peter Rode
bga Beratungsstelle für Gussasphaltanwendung e.V., Bonn,

Termine & Preise

Extras
Die Teilnahmegebühr beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen und bei Teilnahme vor Ort Verpflegung.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 690,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
07.03.2023, 9:00 Uhr Gussasphalt und Abdichtungen auf Verkehrsflächen Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 690,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum