Software-Konfigurationsmanagement

Wirkungsvolle Koordination von Entwicklungsteams

Beschreibung

Es ist ein Gerücht, dass Software leicht zu ändern ist. Eine Zeile des Quellprogramms ist schnell geändert. Alle Auswirkungen dieser Änderung zu bedenken und zu berücksichtigen, ist keine triviale Aufgabe.
Konfigurationsmanagement richtig dosiert leistet hier wertvolle Dienste und schafft die Voraussetzungen für effiziente Zusammenarbeit in einem Team.

Ziel der Weiterbildung

Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, in Ihrer Firma den Bedarf an Konfigurationsmanagement zu erkennen und zu formulieren.

Mit den erlernten Konzepten und präsentierten Beispielen können Sie eine zugeschnittene organisatorische und technische Lösung für das Konfigurationsmanagement in Ihrem Unternehmen einrichten.
Eine Voraussetzung dafür ist die Bereitschaft, die Benennung, Ablage, Änderung, Auslieferung und Sicherung der Software zu definieren und diszipliniert anzuwenden.

Der Referent ist seit 1990 weltweit Trainer für das Thema Konfigurationsmanagement, sowohl für Software als auch für Hardware. Er ist CM2 Professional zertifiziert und auch CM2 Lead Assessor.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Software-Projektleiter, -Manager, -Entwickler und Qualitätsleiter, die den Bedarf an und die Möglichkeiten von Konfigurationsmanagement erkennen wollen und Argumente für ihre Verbesserung benötigen

Inhalte

Stand der letzten Durchführung:

Montag, 27. und Dienstag, 28. Mai 2019
8.45 bis 12.00 und 13.30 bis 16.45 Uhr

Einstimmung
> W(D)eshalb gibt es Konfigurationsmanagement?

Anwendungsbereich und Definition von KM
> Probleme ohne KM
> Workshop: Was gehört unter KM und was nicht
> Definiton KM und Configuration Item

Applicaton Lifecycle Management und KM
> Planung und Management
>> KM Plan
>> Numbering, Naming und ReUse
>> Gesamtprozess
>> Baselining
> Requirements Definiton
>> Ownership
>> Validierung
> Design, Architektur und Entwicklung
>> V-Modell
>> Softwarearchitektur
>> Detaildesign und Programmierung
> Integration/Build und Test
>> Release-/Konfigurationsplanung
>> Buildprozess inkl. Verifizierung/Test
> Verteilung und Verwendung
>> Rückverfolgbarkeit
> Pflege und Wartung
>> Branching und Merging
>> Änderungsprozess
> Softwaretools
>> Kategorien von Werkzeugen
>> unterstützte Workflows
>> Marktübersicht
> Zusammenfassung und Feedback
>> praktische Umsetzung
>> weiterführende Trainings

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum