Der Konstruktions- und Entwicklungsleiter - mittelständische Unternehmen

Konstruktion und Entwicklung wirksam führen

Beschreibung

Die Konstruktions-und Entwicklungsabteilung im mittelständischen Unternehmen ist das intelligente, technische Herz des Hauses. Die Führung einer solchen Abteilung ist nicht nur besonders wichtig, sondern auch anspruchsvoll. Es werden zukunftsorientierte Innovationen realisiert und ein großer Teil des technischen Tagesgeschäfts bewältigt. Beide Bereiche liefern für das Unternehmen lebenswichtige Arbeitsergebnisse.

Der Leiter der Konstruktion und Entwicklung hat für die optimale Bewältigung dieser Aufgaben eine Schlüsselrolle inne. Seine Qualifizierung ist wesentlich, ebenso wie sein Umgang mit den Aufgaben, Mitarbeitern und anderen Abteilungen. Er sollte mehr kennen als nur die Produkte, denn es geht auch um die Gestaltung der Abläufe und Prozesse sowie um die Führung der Mitarbeiter.

Die inhaltlichen, kreativen Ergebnisse einer Konstruktion sind ebenso wichtig wie der quantitative Output an Dokumenten. Das Ziel ist immer noch die „geniale, kreative Idee“. Dafür das Umfeld zu schaffen, ist Aufgabe des Konstruktions- und Entwicklungsleiters. Weitere Schwerpunkte sind die Steuerung der Projekte, Kapazitäten und Budgets sowie die langfristige Ausrichtung der technischen Innovationen.

Ziel des Seminars

Sie erhalten einen Überblick über die Anforderungen
und Möglichkeiten, um eine solche Abteilung erfolgreich
zu führen. Sie erkennen, welche Ansätze für
Sie wichtig und zielführend sind. Gleichzeitig wird
deutlich, wie die erforderlichen Führungsaufgaben
mit Leichtigkeit umgesetzt werden.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Alle Führungskräfte im Bereich Konstruktion und
Entwicklung
> Teamleiter
> Gruppenleiter
> Abteilungsleiter
> Bereichsleiter
> (technische) Geschäftsführer

Seminarthemen im Überblick

Dienstag, 21. November 2017
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Ausrichtung und Aufbau einer Konstruktions- und Entwicklungsabteilung im Mittelstand
> Aufgaben einer Konstruktions- und Entwicklungsabteilung
> strategische Ausrichtung
> kurzfristige versus langfristige Ziele
> organisatorische Einbindung im Unternehmen
> interne Organisationsstruktur der Abteilung
> die richtige Anbindung an das Projektmanagement
> Prozesse der Konstruktion und Entwicklung
> Innovationsmanagement

Aufgaben und Qualifikationen des Konstruktions- und Entwicklungsleiters
> Anforderungen an die Position
> Aufgaben in der Abteilung, im Unternehmen, in Projekten
> besondere Aufgaben des Konstruktions- und Entwicklungsleiters
> vorbeugend konstruktiv handeln statt hektisch reagieren
> erforderliche Qualifikationen
> Fachkenntnisse versus Managementfähigkeiten

Mittwoch, 22. November 2017
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Führung der Aufgaben und Projekte
> Planung des Entwicklungs- und Konstruktionsprojekts
> Durchführung von F&E-Projekten
> Erfolgsmerkmale von F&E-Projekten
> Steuern von Projekten bei Störungen
> Kapazitätsplanung
> Budgetplanung
> Aufgabenvergabe und -kontrolle
> Berücksichtigung der Mitarbeiterqualifikationen

Mitarbeiterführung in der Konstruktion und Entwicklung
> Arten der Führung: situativ, präventiv, kooperativ, klar
> Motivatoren der Mitarbeiter
> Voraussetzungen für Kreativität und Kreativität wecken
> der Konstrukteur als besonderer Führungsanspruch
> Typen der Mitarbeiter
> erforderliche Qualifikationen der Mitarbeiter
> Befähigung und Weiterentwicklung der Mitarbeiter
> mitarbeitergerechte Aufgabenvergabe

Donnerstag, 23. November 2017
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Führen von Teams: in der eigenen Abteilung
> Erkennen und Berücksichtigen von Teamdynamiken
> Teamentwicklung in kreativen Abteilungen
> Gruppenprozesse erkennen

Führen von Teams: in Meetings
> Moderation von technischen Besprechungen
> Moderation von projektbezogenen Besprechungen
> zielorientierte Leitung von Meetings

Kommunikation und Gesprächsführung
> Konfliktbewältigung
> Frühwarnsystem für Konflikte
> Gesprächstechniken bei schwierigen Themen
> Change Management durch die Führungskraft

Selbstmanagement
> eigenes Zeitmanagement
> eigene Kreativität
> eigene Freude an der Arbeit

Referenten

Dipl.-Ing. Thomas Knoche
Knoche und Partner GmbH, Bielefeld,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 1.680 EUR(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
Für dieses Seminar stehen Ihnen verschiedene Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
Weitere Informationen

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
21.11.2017, 9:00 Uhr Der Konstruktions- und Entwicklungsleiter - mittelständische Unternehmen Ostfildern 1.680 EUR
10.04.2018, 9:00 Uhr Der Konstruktions- und Entwicklungsleiter - mittelständische Unternehmen Ostfildern 1.680 EUR

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum