MENU

Erhaltung von Bauwerken

14. und 15. Februar 2023
Jetzt anmelden

8. Kolloquium Erhaltung von Bauwerken

Beurteilung, Instandsetzung und Denkmalpflege von Bauwerken

Themen der Fachtagung

Plattform für intensiven Wissensaustausch

Für das 8. Kolloquium Erhaltung von Bauwerken sind ca. 60 Plenar- und Fachvorträge in parallelen Sessions zu folgenden Themen geplant: 

  • Abdichtung
  • Betoninstandsetzung
  • Bewehrungskorrosion
  • Denkmalpflege
  • Digitalisierung
  • Forschung und Entwicklung
  • Instandsetzung historischer Bauten
  • Instandsetzung historischer Mauerwerke
  • Kathodischer Korrosionsschutz (KKS)
  • Nachhaltigkeit
  • Prüfung am Bauwerk
  • Regelwerke
  • Schadstoffe
  • Verstärkung

 

Jetzt anmelden

Informationen für Teilnehmer

Die Tagung wird im hybriden Flex-Format durchgeführt. Sie können wählen, ob Sie vor Ort teilnehmen oder die Vorträge live online streamen. Hier finden Sie alle relevanten organisatorischen Informationen für Ihre Teilnahme. Informieren Sie sich über Buchungskonditionen, Unterbringungs- und Anreisemöglichkeiten.

Jetzt Partner werden

Ausstellung & Sponsoring

Parallel zur Fachtagung findet eine begleitende Ausstellung statt, bei der Firmen ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Nutzen Sie diese ideale Möglichkeit, Ihre Leistungen einem hochkarätigen Publikum aus Entscheidern, Fach- und Führungskräften vorzustellen und etablieren Sie sich als Kompetenzträger bei der anwesenden Zielgruppe.

Foyer der TAE

Relevanz der Fachtagung

Größere Bedeutung als der Neubau

Die Erhaltung von Bauwerken hat bereits in vielen Bereichen eine größere Bedeutung als der Neubau. Die Individualität der Bauwerke hinsichtlich Tragkonstruktion, Bausubstanz, Bauablauf, bauliches Umfeld und Einwirkungen über die Bauteillebensdauer erlaubt hierbei keine Standardlösung, sondern erfordert meist objektindividuelle Lösungen.
Zudem sind die Aufgaben beim Bauen im Bestand vielfältig. Sie beinhalten die Bauwerksdiagnose, die Instandsetzungsplanung unter Berücksichtigung aktueller Regelwerke und Rechtsprechung, die Produktauswahl, die Ausführung und Qualitätssicherung sowie Aspekte des Bauwerksmanagements. Dies alles erfordert eine enge und frühzeitige Abstimmung zwischen Bauherren, Architekten, Fachplanern, Behörden und Bauunternehmen.

  • Gewinnen Sie Einblicke in neueste Entwicklungen und Trends in der Bauwerkserhaltung
  • Stellen Sie Ihre Fragen zu Fachbeiträgen aus Forschung, Industrie und Praxis
  • Erweitern Sie Ihr Netzwerk und nutzen Sie den persönlichen Erfahrungsaustausch

Ansprechpartner

Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Dipl.-Ing. Gregor Reichle
Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Dipl.-Ing. Gregor Reichle
bauwesen@tae.de

14. und 15. Februar 2023

Anmeldung zum Kolloquium Erhaltung von Bauwerken

Die Fachtagung wird im hybriden Flex-Format durchgeführt. Entscheiden Sie selbst, ob Sie vor Ort oder online von zu Hause bzw. dem Arbeitsplatz aus teilnehmen möchten. Wählen Sie die Online-Teilnahme, werden Sie zum regulären Präsenztermin live über ein Webkonferenz-Tool zur Veranstaltung vor Ort zugeschaltet.

Teilnahmegebühr

Präsenz-Icon

Vor-Ort Teilnahme

890,00 EUR (MwSt.-frei)

Die Gebühr beinhaltet die Print- und Digitalausgabe der Tagungsunterlage, Tagesverpflegung und Teilnahme am Abendempfang am ersten Veranstaltungstag. Die Zugangsdaten zur digitalen Tagungsunterlage erhalten Sie ca. eine Woche vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail.

Live-Online-Icon

Online-Teilnahme

690,00 EUR (MwSt.-frei)
Die Gebühr beinhaltet die Digitalausgabe der Tagungsunterlage.

Wählen Sie die Online-Teilnahme, werden Sie zum regulären Präsenztermin live über ein Webkonferenz-Tool zur Veranstaltung vor Ort zugeschaltet. Die Zugangsdaten zur digitalen Konferenzplattform und Tagungsunterlage erhalten Sie ca. eine Woche vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail. Die verwendeten Tools sind leicht zu bedienen und die technischen Voraussetzungen sind minimal. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Anleitung für Online-Teilnehmer.

Bei Fragen zur Konferenzplattform kontaktieren Sie uns bitte gerne unter +49 (0) 711 34008 – 70 oder online-team@tae.de.

Veranstaltungsort

TAE – Technische Akademie Esslingen e.V.
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

Hotelreservierung

Gerne übernehmen wir Ihre Zimmerreservierung in einem unserer Partnerhotels im Umkreis. Im Online-Buchungsprozess haben Sie die Möglichkeit die Zimmerreservierung einzutragen. In Abhängigkeit des Datums, der Preiskategorie und Ihrer Anreiseart buchen wir Ihnen ein geeignetes Zimmer.

Beiträge aus Forschung, Industrie und Praxis

Programm zum Kolloquium Erhaltung von Bauwerken

Für das 8. Kolloquium Erhaltung von Bauwerken sind ca. 60 Plenar- und Fachvorträge in parallelen Sessions über die Beurteilung, Instandsetzung und Denkmalpflege von Bauwerken geplant. Parallel zur Fachtagung findet eine begleitende Ausstellung und zum Ausklang des ersten Veranstaltungstages ein Abendempfang an der TAE statt.

Themenschwerpunkte auf einen Blick

  • Abdichtung
  • Betoninstandsetzung
  • Bewehrungskorrosion
  • Denkmalpflege
  • Digitalisierung
  • Forschung und Entwicklung
  • Instandsetzung historischer Bauten
  • Instandsetzung historischer Mauerwerke
  • KKS
  • Nachhaltigkeit
  • Prüfung am Bauwerk
  • Regelwerke
  • Schadstoffe
  • Verstärkung

 

Anerkannte Experten

Programmausschuss

Der Programmausschuss für die Fachtagung Erhaltung von Bauwerken setzt sich aus anerkannten Experten aus Forschung und Entwicklung, Industrie und Praxis zusammen. Zu seinen Aufgaben gehören die Formulierung der Zielsetzung und Festlegung der Themenschwerpunkte der Fachtagung, die Begutachtung und Auswahl der eingereichten Vortragsvorschläge für das Tagungsprogramm und die fachliche Beratung des Veranstalters.

Vorsitzende

Prof. Dr.-Ing. Michael Raupach
Institut für Bauforschung ibac RWTH Aachen

Hon. Prof. Dr.-Ing. Bernd Schwamborn
Ingenieurbüro Raupach, Bruns, Wolff GmbH, Aachen

Dr.-Ing. Lars Wolff
Ingenieurbüro Raupach, Bruns, Wolff GmbH, Aachen

Mitglieder

Dipl.-Ing. Heinrich Bastert
Deutscher Beton- und Bautechnik-Verein e. V., Berlin

Dipl.-Ing. Siegfried Bepple
GQ Quadflieg Bau GmbH, Würselen

Dr.-Ing. Till Büttner
Massenberg GmbH, Essen

Prof. Dr.-Ing. Christoph Dauberschmidt
Hochschule München

Dipl.-Ing. Heinz-Dieter Dickhaut
Friedrichsdorf

Prof. Dipl.-Ing. Axel Dominik
Ingenieurbüro Dominik, Bornheim-Merten
Technische Hochschule Köln

Dr.-Ing. Michael Fiebrich
BauIngenieurSozietät (BIS) Sasse & Fiebrich, Aachen

Dipl.-Ing. Georg Frings
Wasserverband Eifel-Rur, Düren

Prof. Dr.-Ing. Christoph Gehlen
Technische Universität München

Dipl.-Ing. Susanne Gieler-Breßmer
IGF Ingenieur-Gesellschaft für Bauwerksinstandsetzung Gieler-Breßmer & Fahrenkamp GmbH, Süßen

Dipl.-Ing. Torsten Göpfert
TPA Gesellschaft für Qualitätssicherung und Innovation GmbH, Stuttgart

Dr.-Ing. Peter Haardt
Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch-Gladbach

Dipl.-Ing. Jürgen Krams
Implenia Construction GmbH, Mannheim

Dr.-Ing. Eva-Maria Ladner
Sika Deutschland GmbH, Stuttgart

Dipl.-Ing. Ingo Lindemann
Hochtief Engineering GmbH, Mörfelden

Dr.-Ing. Martin Mangold
IBB Mangold GmbH, Berlin

Prof. Dr. Ivan Markovic
Hochschule für Technik RapperswilSchweiz

Prof. Dr. jur. Gerd Motzke
Mering

Dipl.-Ing. Claudia Neuwald-Burg
Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart

Dr. Turgay Öztürk
StoCretec GmbH, Kriftel

Dr.-Ing. Gabriele Patitz
IGP Ingenieurbüro, Karlsruhe

Dipl.-Ing. Andreas Westendarp
Bundesanstalt für Wasserbau, Karlsruhe

Prof. Dr.-Ing. Udo Wiens
Deutscher Ausschuss für Stahlbeton e. V., Berlin

Unternehmenspräsentation

Sponsoren, Aussteller und Partner

Nutzen auch Sie die Möglichkeit, Ihre Leistungen einem hochkarätigen Publikum aus Entscheidern, Fach- und Führungskräften vorzustellen und sich als Kompetenzträger bei der anwesenden Zielgruppe zu etablieren.

Sponsor

StoCretec GmbH

StoCretec ist ein international anerkannter und in der Branche geschätzter Hersteller von Produkten und Systemen zur Instandsetzung von Betontragwerken, dem dauerhaften Schutz von Betonoberflächen und der Beschichtung von Böden in zahlreichen Segmenten.

Aussteller

Adolf Würth GmbH & Co. KG

Die Adolf Würth GmbH & Co. KG ist führender Hersteller von Befestigungstechnik für die professionelle Anwendung. Sie beschäftigt deutschlandweit über 7.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von weltweit über 83.000 Mitarbeitenden der Würth-Gruppe. Die Adolf Würth GmbH & Co. KG ist das größte Einzelunternehmen der weltweit tätigen Würth-Gruppe, die im Geschäftsjahr 2021 gemäß vorläufigem Jahresabschluss einen Umsatz von weltweit 17,1 Milliarden Euro erwirtschaften konnte.

Approno Systeme GmbH

 

Consolvo GmbH

Ihr Partner für Betoninstandsetzung von Parkhäusern und Tiefgaragen / Fassaden und Balkonen / Kathodischer Korrosionsschutz von Stahlbeton / Ingenieur-Bauwerken - wir sind für Sie da, umweltfreundlich, einfach, kostenschonend.

IRB Fraunhofer

Wissenstransfer Bauforschung, Medieninhalte Planen und Bauen & Baudatenbanken
Wir unterstützen bei baurelevanten (Forschungs)Projekten durch maßgeschneiderte Wissenstransfertätigkeiten. Außerdem identifizieren wir aktuelle Forschungsthemen und werten den Forschungsstand aus.
Der Fraunhofer IRB Verlag ist seit 40 Jahren Baufachverlag: Fachbücher, Fachzeitschriften, Digitale Medien, Fachseminare und Fachveranstaltungen.
Mit unseren einzigartigen Baudatenbanken stellen wir zeitgemäße Tools und passenden Content für wissenschaftliche Recherchen und praxisbezogene Entscheidungsgrundlagen zur Verfügung.

Fraunhofer IRB

m2ing GmbH

m2ing – das ist digitales Bauwerksmanagement inklusive App zur effizienten Verwaltung, Erfassung und Beurteilung von Bauwerksdaten und Bauwerksprüfungen gemäß DIN 1076 und VDI 6200.

MIGUA Fugensysteme GmbH

Service, Innovation und Qualität made in Germany – das ist MIGUA. Mit ca. 600 Fugenprofilen und Rinnensystemen bietet Ihnen MIGUA passgenaue und nachhaltige Lösungen für die Sanierung Ihrer Bauwerke. Der persönliche Service - von der Beratung über das Aufmaß bis hin zum Einbau - steht dabei immer im Vordergrund. Und sollte mal eine individuelle Lösung gefragt sein, entwickeln die Ingenieure diese speziell für die Anforderungen Ihres Gebäudes. 

Quinting Zementol GmbH

Quinting – Abdichtungskonstruktionen aus Beton. Planung, Ausführung und Gewährleistung von wasserundurchlässigen Betonkonstruktionen sowie von Abdichtungssystemen aus Beton in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Flüssigkeiten.

Sika Deutschland GmbH

Wir sind ein Tochterunternehmen der global tätigen Sika AG (Schweiz) und zählen zu den weltweit führenden Anbietern von bauchemischen Produktsystemen und industriellen Dicht- und Klebstoffen. Unsere Kernkompetenzen - Dichten, Kleben, Dämpfen, Verstärken und Schützen von Tragstrukturen – finden sowohl im Bausektor als auch in der industriellen Fertigung viele Einsatzmöglichkeiten. Das Sortiment umfasst Betonzusatzmittel, Spezialmörtel, Dicht- und Klebstoffe, Dämpf- und Verstärkungsmaterialien, Bodenbeschichtungen, Dachabdichtungsbahnen sowie Lösungen zur Verklebung von Keramik und Bodenbelägen.

StoCretec GmbH

StoCretec ist ein international anerkannter und in der Branche geschätzter Hersteller von Produkten und Systemen zur Instandsetzung von Betontragwerken, dem dauerhaften Schutz von Betonoberflächen und der Beschichtung von Böden in zahlreichen Segmenten.

WEBAC Chemie GmbH

 

Medienpartner

Das Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau IRB

Der Bausachverständige informiert über alle Belange von Bausachverständigen und Baurechtlern. Sie berichtet über Bauschäden und ihre Ursachen, bautechnische Fragestellungen sowie bau- und sachverständigenrechtliche Themen. Ergänzt werden diese Fachartikel durch Nachrichten aus Verbänden und einschlägigen Institutionen sowie über Produkte und Veranstaltungen. Ausführliche Informationsteile berichten über neue Normen, Forschungsberichte und Fachliteratur sowie die aktuelle Rechtsprechung.

Fraunhofer IRB Verlag: Der Bausachverständige

Das Fraunhofer-Informationszentrum Raum und Bau IRB

Mit einer Mischung aus Reportagen über gelungene Sanierungsobjekte, der Vorstellung von Techniken, Baustoffen und Verfahren sowie wissenschaftlichen Beiträgen bietet die Bausubstanz Neues, Bewährtes und Wichtiges aus dem weiten Feld der Bausanierung. 

Fraunhofer IRB Verlag: Bausubstanz

Optimaler Zugang zu Teilnehmenden

Fachausstellung

Die Fachtagung wird durch eine Fachausstellung im Foyer der TAE auf einer Fläche von über 300 m² ergänzt. Eine ideale Möglichkeit, Ihre Produkte und Dienstleistungen einem hochkarätigen Publikum aus Entscheidern, Fach- und Führungskräften vorzustellen und sich als Kompetenzträger bei der anwesenden Zielgruppe zu etablieren. Durch den räumlichen Zusammenhang von Foyer, Cafeteria und Vortragsräumen ermöglichen wir Ihnen einen optimalen Zugang zu den Teilnehmern. Wir empfehlen eine frühzeitige Reservierung.

Foyer der TAE

Nachhaltiger Werbeeffekt

Sponsoring

Mit unseren Sponsoring-Paketen profitieren Sie als Sponsor von einem nachhaltigen Werbeeffekt durch die Einbindung in die Vermarktung der Fachtagung über einen längeren Zeitraum und zusätzlichen Vor-Ort-Werbemöglichkeiten:

  • Einbindung Ihres Logos in die Veranstaltungsvermarktung
  • Beilage von Flyer/Broschüren in den Tagungstaschen
  • Sponsoring Mittagessen, Kaffeepausen, Abendveranstaltung
  • Sponsoring einer Smoothie-Bar o. Ä.
  • (Außen-)Vorführungen in der Werkhalle bzw. auf dem Gelände der TAE


Nehmen Sie ganz unverbindlich Kontakt zu unserer Kundenberatung auf und lassen Sie sich ein individuelles Angebot erstellen.

Hinweise zur Vorbereitung

Informationen für Vortragende

Herzlichen Glückwunsch – Ihr Vortrag wurde vom Programmausschuss für die Fachtagung angenommen. Als Vortragender tragen Sie maßgeblich zum Erfolg der Veranstaltung bei, indem Sie Ihr Wissen mit einem hochkarätigen Publikum aus Entscheidern, Fach- und Führungskräften teilen. Nachfolgende Informationen unterstützen Sie und uns dabei.

Vortrag bei der Fachtagung

  • Die Vortragsdauer beträgt 30 Minuten, inklusive 5-10 Minuten moderierter Diskussion.
  • Bitte wählen Sie für Ihren Vortrag und Ihre Präsentationsunterlage eine wettbewerbsneutrale Darstellung im Bildformat 16:9. Bitte beachten Sie, dass Ihnen die Referentenansicht in PowerPoint während Ihrem Vortrag nicht zur Verfügung steht.
  • Im Vortragsraum ist die entsprechende (Web)Konferenz-Technik bereits aufgebaut und wir übernehmen die Einrichtung Ihrer Präsentation. Bitte verwenden Sie zur Präsentation kein eigenes Equipment, wie Laptop, Notebook o. Ä.
  • Bitte bringen Sie uns Ihre Präsentationsunterlage, die Sie auf der Tagung verwenden, als PowerPoint- und PDF-File auf einem USB-Stick zur Tagung mit.

Kostenfreie Teilnahme für Vortragende

Für Vortragende, deren Beitrag in das Tagungsprogramm aufgenommen wurde, ist die Teilnahme an der Veranstaltung inkl. Tagungsunterlage und Verpflegung kostenfrei. Eine separate Anmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Bei Bedarf übernehmen wir gerne Ihre Zimmerreservierung in einem unserer Partnerhotels im Umkreis.

Co-Referenten und Co-Autoren, die an der Veranstaltung teilnehmen möchten, melden sich bitte als regulärer Teilnehmer an.

TAE Newsletter

Bleiben Sie informiert! Entdecken Sie den TAE Themen-Newsletter mit aktuellen Veranstaltungen rund um Ihren persönlichen Tätigkeitsbereich. Direkt anmelden, Interessensbereiche auswählen und regelmäßig relevante Infos zu unserem Weiterbildungsangebot erhalten – abgestimmt auf Ihren Bedarf.

Jetzt registrieren

Haben Sie Fragen?

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Dipl.-Ing. Gregor Reichle
Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Dipl.-Ing. Gregor Reichle
Telefon: +49 (0) 711 34008 – 57