MENU

INDUSTRIAL FUTURE DAY 2024

17. April 2024
Zur Anmeldung

Fachtagung für Digitalisierung, Effizienz und Nachhaltigkeit in der Industrie

INDUSTRIAL FUTURE DAY 2024

Wie bleibt Ihr Unternehmen wettbewerbsfähig trotz zahlreicher Herausforderungen am Industriestandort Deutschland? Ob Lieferkettenengpässe, steigende Energiekosten oder technologischer Wandel – dies alles beschäftigt die Industrie heute und in den nächsten Jahren.
Die Schwerpunkte liegen bei den Themen Digitalisierung, Effizienz und Nachhaltigkeit entlang der Wertschöpfungskette, sowohl bei Konzernen als auch mittelständischen Unternehmen aus allen produzierenden Branchen.

Der INDUSTRIAL FUTURE DAY 2024 bietet eine Netzwerk-Plattform mit spannenden Praxisvorträgen, innovativen Technologien sowie interaktiven Workshops und Diskussionen. Dort erfahren Sie im Austausch mit Fachkollegen und Experten nicht nur mehr über konkrete Umsetzungsbeispiele. Sie erleben zudem, wie die neuesten technologischen Entwicklungen die Industrie prägen und welche Kompetenzen im digitalen Zeitalter notwendig sind. 

Themen der Fachtagung

Plattform für intensiven Wissens- und Erfahrungsaustausch

Für die Fachtagung INDUSTRIAL FUTURE DAY sind 11 Praxisvorträge zu folgenden Themenschwerpunkten geplant:

  • Künstliche Intelligenz
  • Smart Factory / Smart Production 
  • Smart Product Development 
  • Smart Supply Chain
  • Smart Sustainability
  • Arbeit 4.0 

Zudem werden Anwenderworkshops von ROI-EFESO Experten durchgeführt. 

Jetzt anmelden

Informationen für Teilnehmer

Die Tagung findet in Präsenzform statt. Hier finden Sie alle relevanten organisatorischen Informationen für Ihre Teilnahme. Informieren Sie sich über Buchungskonditionen, Unterbringungs- und Anreisemöglichkeiten.

Relevanz der Fachtagung

6 gute Gründe diese Fachtagung zu besuchen

  • Zukunftsweisende Plenarvorträge zu wichtigen Trends und Entwicklungen in der Industrie
  • Konkrete Umsetzungsbeispiele aus der betrieblichen Praxis zu den Tagungsinhalten
  • Anwenderworkshops mit interaktiven Lernsimulationen für erfahrungsbasiertes Lernen
  • Begleitende Fachausstellung mit innovativen technologischen Lösungen und Demonstratoren
  • Networking und Erfahrungsaustausch mit Fachkollegen und Experten aus der Industrie
  • Tagungsbesuch mit einem Mix aus Vorträgen und Workshops nach eigener Wahl

Ihre Ansprechpersonen

Rebecca Weiß
Produktmanagerin Emerging Technologies
rebecca.weiss@tae.de
Tayfun Kaymakci
Head of Learning Campus, ROI-EFESO
tayfun.kaymakci@roi-efeso.com

17. April 2024

Anmeldung zur Fachtagung INDUSTRIAL FUTURE DAY

Die Fachtagung wird in Präsenz durchgeführt.

ACHTUNG: Die Workshops sind leider bereits ausgebucht. Besuchen Sie gerne die Plenarvorträge mit Best Practises aus der Industrie!

Teilnahmegebühr

Präsenz-Icon

Vor-Ort Teilnahme

190,00 EUR (MwSt.-frei)

Die Gebühr beinhaltet die Tagesverpflegung sowie den digitalen Download der Tagungsunterlagen.

Zum Ausklang des Tages laden wir Sie gerne zu einem gemeinsamen Abendempfang im weiträumigen Foyer der TAE ein. So haben Sie die Möglichkeit, die Fachgespräche des Tages fortzusetzen und neue Kontakte zu knüpfen.

 

Veranstaltungsort

TAE – Technische Akademie Esslingen e.V.
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

Hotelreservierung

Gerne übernehmen wir Ihre Zimmerreservierung in einem unserer Partnerhotels im Umkreis. Im Online-Buchungsprozess haben Sie die Möglichkeit die Zimmerreservierung einzutragen. In Abhängigkeit des Datums, der Preiskategorie und Ihrer Anreiseart buchen wir Ihnen ein geeignetes Zimmer.

Fachtagung für Digitalisierung, Effizienz und Nachhaltigkeit in der Industrie

Programm des INDUSTRIAL FUTURE DAY

Das ausführliche Programm steht Ihnen nachfolgend zum Download zur Verfügung. Änderungen am Inhalt und Ablauf vorbehalten. Die Auswahl der Vorträge erfolgte gemeinsam mit unserem Kooperationspartner ROI-EFESO Management Consulting AG.

Themenschwerpunkte auf einen Blick

Für die Fachtagung INDUSTRIAL FUTURE DAY 2024 sind 11 Fachvorträge „aus der Praxis für die Praxis" zu folgenden Themenschwerpunkten vorgesehen: 

  • Künstliche Intelligenz – Wie die industrielle Produktionsplanung optimiert wird und welcher Nutzen daraus entsteht.
  • Smart Factory / Smart Production – Wie die Nutzung von Daten und Technologien die Wertschöpfung in der Fabrik steigert.
  • Smart Product Development – Welche Digitalisierungsansätze die Produktentwicklung schneller, effizienter und agiler machen.
  • Smart Supply Chain – Wie sich Lieferkettenprozesse optimieren lassen und die Supply Chain transparenter und resilienter wird.
  • Smart Sustainability – Welche Bedeutung ressourcenschonende Materialien, Energieeffizienz und Kreislaufwirtschaft habe.
  • Arbeit 4.0 – Wie sich die Arbeitswelt im Zuge der Digitalisierung verändert und welche Führungs- und Methodenkompetenzen benötigt werden.

 

Parallel finden folgende Anwenderworkshops von ROI-EFESO Experten zu diesen Themen statt: 

  • Shopfloor Management — Die Königsdisziplin für Führung und Problemlösung.
  • Data Analytics in der Produktion – Systematische Nutzung von Daten zur Leistungssteigerung.
  • Digital Leadership in der Industrie – Technologische und kulturelle Transformation meistern.
  • Lean Digital Montage – Kombination von Lean und Digitalisierung für schlanke und vernetzte Prozesse.

ACHTUNG: Die Workshops sind leider bereits ausgebucht. Besuchen Sie gerne die Plenarvorträge mit Best Practises aus der Industrie!

Als Entscheidungsträger, Führungskraft oder Fachexperte können Sie somit Ihren Tagungsbesuch individuell gestalten, indem Sie an den Fachvorträgen und Workshops Ihrer Wahl teilnehmen.

Wir freuen uns auf Sie!

ROI-EFESO Management Consulting AG

Die führende internationale Unternehmensberatung ROI-EFESO setzt Standards für eine ergebnis- und zukunftsorientierte Operations-Gestaltung. Durch eine integrierte Optimierung und Weiterentwicklung von Technologien, Prozessen, Systemen und Supply Chains schafft sie die Basis dafür, dass Industrieunternehmen auch in einem komplexen Umfeld ihre Schlagkraft und Resilienz erhalten und nachhaltig wachsen können. 

Die Nachhaltigkeit dieser Veränderungen werden mit dem Trainings- und Qualifizierungsportfolio des ROI-EFESO Learning Campus abgesichert. 
 

Ihre Ansprechpartner bei ROI-EFESO

Tayfun Kaymakci
Head of Learning Campus
E-Mail:      tayfun.kaymakci@roi-efeso.com
Telefon:  +49 160 36 66 327

Dieter Wittbecker
Head of Partner Ecosystem
E-Mail:    dieter.wittbecker@roi-efeso.com
Telefon:  +49 151 262 028 06

aioneers GmbH

aioneers ist ein Supply Chain Software- und Beratungsunternehmen mit Hauptsitz in Mannheim. Durch gebrauchsfertige End-to-End Lösungen ermöglicht es das AIO Supply Chain Command Center, eine widerstandsfähigere und datengesteuerte Supply Chain aufzubauen. Dabei wird die Entscheidungsfindung mit Hilfe von analytischen Insights, über intelligente Verbesserungen bis zum realen Impact mit einem KI-basierten Execution Management digitalisiert.

Board International SA

Die Intelligent Planning Platform von Board liefert eine Lösung, die es über 2.000 Kunden weltweit ermöglicht, intelligenter zu planen. Dadurch können sie fundiertere Erkenntnisse gewinnen und bessere Ergebnisse erzielen. Damit unterstützt Board Unternehmen dabei, die richtigen Geschäftsentscheidungen zu treffen. Daten aus Strategie, Finanzwesen und Operations werden dank einer integrierten und intelligenten Planung zusammengeführt, sodass das Management volle Transparenz über die Unternehmens-Performance erlangt. Dank der Zusammenarbeit mit Board haben weltweit agierende Konzerne wie H&M, BASF, Burberry, Toyota, Coca-Cola, KPMG und HSBC ihre Planungsprozesse digital transformiert.

craftguide GmbH

Als Anbieter von digitalen Lehrinhalten für die Aus- und Weiterbildung im Handwerk und in der Industrie wollen wir es Menschen möglich machen, handwerkliche Aufgaben selbständig zu lösen – einfach, immer und überall. Um das zu erreichen, machen wir craftguide zur Plattform für den Handwerker der Zukunft.

Exelentic GmbH

Als nachweislicher Qualitätsführer Automation in Mitteleuropa setzt Exelentic den Fokus auf eine nachhaltige Prozessautomatisierung und -optimierung durch Intelligeng-Hyperautomation-Technologien wie RPA, Process Mining, Computer Vision, NLP, Document Understanding und künstlicher Intelligenz.
Wir machen Mitarbeiter besser, entlasten sie von Aufgaben, sparen bares Geld und das mit direkter Anwendbarkeit und Umsetzung!
Unsere physischen Serviceroboter von 123bot.de, bringen KI-gesteuert sämtliche Waren und Gegenstände von A nach B, vor allem in der Industrie, wo Teile zur Messung oder sonstigen Orten gefahren werden. Auch für Marketing und Promotion in Showräumen wird er erfolgreich in der deutschen Industrie eingesetzt.

FRAMENCE GmbH

Mit der zukunftsweisenden FRAMENCE Software erstellt man in Sekundenschnelle fotorealistische Digitale Zwillinge von technischen Anlagen, Produktionsstätten und technischen Assets. Aus einfachen Handyfotos, Drohnen- oder Panorama-Bildern entsteht überaus kostengünstig ein maßhaltiges, fotorealistisches Modell der technischen Anlagen und deren Umgebung. Wo immer man arbeitet, ermöglicht FRAMENCE einen einzigartigen Single-Point-of-Access zu allen wichtigen Daten der Assets. Diese stehen auch über Absprünge in existierende Systeme wie Maintenance, EAM, ERP, IoT, oder CAFM sofort zentral im Bildmodell zur Verfügung.

Holo-Light GmbH

Holo-Light setzt das volle Potenzial von Augmented und Virtual Reality (XR) im Unternehmensmarkt frei. Durch die Schaffung eines geschäftsfähigen industriellen Metaversums schließt der XR-Experte die Lücke zwischen der virtuellen und der realen Welt und ermöglicht es Menschen, nahtlos im digitalen Raum zu schaffen, zu bauen und zu arbeiten.

INFORM GmbH

Unternehmen mit komplexen Fertigungsprozessen und ebenso komplexen Planungsprozessen benötigen geeignete Planungswerkzeuge. Herkömmliche ERP-Systeme ignorieren die Entscheidungsfrage, wann welche Fertigungsschritte mit welchen Ressourcen und zu beschaffenden Teilen realistisch einzuplanen sind.
Als Ergänzung zu datenverwaltenden ERP-Systemen bietet ein das intelligente APS-System FELIOS für die Fertigungssteuerung und -planung u.a. eine optimierte Planung mit begrenzter Kapazität, die Berücksichtigung von Auftragsnetzen und sorgt damit für höhere Termintreue und Kundenzufriedenheit.

Inpixon®

Inpixon® (Nasdaq: INPX) ist der Vorreiter von Indoor Intelligence® und ein führender Real-Time Location System (RTLS) Anbieter für die digitale Transformation und Automatisierung von Produktions- und Logistikprozessen für die Industrie 4.0. Mit Lösungen für Asset-Tracking, Prozessautomatisierung und Kollisionserkennung ermöglichen wir intelligente Anlagen, steigern Sicherheit und Produktivität. Durch unsere Full-Stack Infrastruktur - Software, multiple Radiofrequenz-Technologie (RF) und Services - maximieren wir die Gesamteffizienz in der Wertschöpfungskette durch präzises und skalierbares RTLS sowie nahtlose IIoT-Integration in ERPs.

Katulu GmbH

Wir setzen KI über Fabriken und Organisationen hinweg ein, ohne Daten auszutauschen. So wird die Produktivität weltweit optimiert, während IP oder Betriebsgeheimnisse sicher beim Eigentümer verbleiben.  

kShuttle

kShuttle ist der einzige Anbieter von Software, Beratung und eigenen Cloud-Services für ESG-Anforderungen aus einer Hand. Das Software-Lösungsportfolio von kShuttle deckt alle Aspekte des ESG-Reportings und ESG-Managements ab, darunter EU-Taxonomie, ESRS, CSRD, Carbon Footprint aber auch lokale regulatorische Anforderungen. Auf Basis eigener und ausgereifter Technologie kann kShuttle bestehende IT-Lösungen um ESG-Funktionalität erweitern. Durch den bewährten Business Content wird der Implementierungsaufwand gering gehalten, während Funktionalität, Masken und Reporting durch Customizing leicht an individuelle Geschäftsprozesse angepasst werden können.

Machineering GmbH & Co. KG

Machineering GmbH & Co. KG Machineering – Hersteller der Simulationssoftware iPhysics ist der Experte, für die virtuelle Inbetriebnahme und den digitalen Zwilling. Gelebtes virtuelles Engineering ist das, was wir unseren Anwendern bieten. Von der ersten Idee bis hin zu Servicefall. Ein (Maschine-) Leben lang. Machineering versteht sich als innovativer und flexibler Partner, wenn es darum geht, Maschinenbau neu zu denken. Wir sind dabei.

Motius GmbH

Motius ist ein in Deutschland ansässiges Unternehmen, das Innovationsberatung und die Applikation von neuesten Technologien (Emerging Technologies) in Unternehmen anbietet. Das Unternehmen ist auf die Entwicklung von Software, Hardware und AI-basierten Lösungen für Kunden aus allen Branchen spezialisiert.
Wir nutzen hierbei ein eigenes Netzwerk von Experten, um unseren Kunden zu helfen, am Puls der Zeit zu bleiben und einen Return-on-Innovation zu erzielen.

NEXUSTEC GmbH

Die Nexustec GmbH hat eine kamera-&machine-learning-basierte Software zur Prozessabsicherung von industriellen Tätigkeiten entwickelt – insbesondere für manuelle Arbeiten in Montage und Logistik.

  • Damit schließen wir die Lücke zwischen analogen manuellen Tätigkeiten und Industrie-4.0-Anforderungen zur digitalisierten Produktion.
  • Unsere Software garantiert 100% Prozessabsicherung für manuelle Arbeiten im industriellen Umfeld.

Rhebo GmbH

Rhebo bietet einfache und effektive Cybersicherheitslösungen für die Netzleit-, Steuerungstechnik sowie verteilte IIoT-Anlagen in Energieunternehmen, Kritischen Infrastrukturen und Industrieunternehmen. Das Unternehmen unterstützt Kunden auf dem gesamten Weg der OT-Sicherheit von der initialen Risikoanalyse bis zum betreuten OT-Monitoring mit Anomalie- und Angriffserkennung. Rhebo ist seit 2021 Teil der Landis+Gyr AG, einem global führenden Anbieter integrierter Energiemanagement-Lösungen.

Simplifier AG   

Der Softwarehersteller entwickelt und betreibt die Low-Code-Plattform Simplifier und ermöglicht es Unternehmen damit, Geschäftsprozesse effizient und nachhaltig zu digitalisieren. Anwender:innen können außerdem geräte- und betriebssystemunabhängig Business- und IoT-Applikationen konfigurativ und damit ohne großen Programmieraufwand erstellen. Bestehende Systemlandschaften, Maschinen und Anlagen lassen sich nahtlos integrieren.

Solvace 

Solvace ist eine schnell wachsende All-in-One-Plattform für digitale Operational Excellence, die es Herstellern ermöglicht, ihre OpExc-Prozesse zu digitalisieren, Silos aufzubrechen und gleichzeitig alle Funktionen zu integrieren und die Mitarbeiter an allen Industriestandorten zu befähigen. Wir integrieren uns in Ihr ERP/MES und verbinden Ihre Daten, Prozesse und Mitarbeiter (von den Mitarbeitern an der Front bis hin zum Management), was zu einer besseren Entscheidungsfindung, gesteigerten Ergebnissen, verbesserten lokalen/globalen Gemeinschaften und hoch motivierten Mitarbeitern führt. Unser Engagement für Innovation, der Einsatz von KI und AR und unsere DNA, die aus der industriellen Welt bzw. den Werkshallen stammt, machen Solvace zum idealen Partner, um die Digitalisierung Ihres Tagesgeschäfts zu beschleunigen.

Kurzbiographie

Bitte senden Sie uns das ausgefüllte Kurzbiographie-Formular zur Vorstellung Ihrer Person durch den Moderator.

Tagungsunterlagen

  • Ihre während der Veranstaltung gezeigte Präsentation wird den Teilnehmenden der Tagung im Nachgang als Download zur Verfügung gestellt.
  • Bitte wählen Sie eine wettbewerbsneutrale Darstellung.
  • Ein ausführliches Manuskript wird nicht benötigt.

Urheberrecht

  • Mit der Übergabe Ihrer Tagungsunterlagen stellen Sie die Technische Akademie Esslingen e. V. (TAE) von urheberrechtlichen Ansprüchen Dritter vollumfänglich frei. Eine Verletzung des Urheberrechts liegt beispielsweise vor, wenn fremde Bild- oder Textvorlagen oder DIN-Normen ohne Quellenangabe und ohne ggf. erforderliche Genehmigung vollständig oder teilweise übernommen werden.
  • Mit der Überlassung Ihrer Tagunsunterlagen erteilen Sie uns die Genehmigung zur Vervielfältigung und Verbreitung Ihres vollständigen Beitrags in digitaler und gedruckter Form als Tagungsunterlage für Teilnehmer der Tagung und für Dritte sowie in Auszügen zu Werbe- und Verkaufsförderungszwecken für die Tagung.

Vortrag bei der Fachtagung

  • Die Vortragsdauer beträgt 30 Minuten, inklusive 5-10 Minuten moderierter Diskussion.
  • Bitte wählen Sie für Ihren Vortrag und Ihre Präsentationsunterlage eine wettbewerbsneutrale Darstellung im Bildformat 16:9. Bitte beachten Sie, dass Ihnen die Referentenansicht in PowerPoint während Ihrem Vortrag nicht zur Verfügung steht und Notizen ggf. ausgedruckt mitgebracht werden sollten.
  • Im Vortragsraum ist die entsprechende Technik bereits aufgebaut und wir übernehmen die Einrichtung Ihrer Präsentation. Bitte verwenden Sie zur Präsentation kein eigenes Equipment, wie Laptop, Notebook o.  Ä.
  • Bitte bringen Sie uns Ihre Präsentationsunterlage, die Sie auf der Tagung verwenden, als PowerPoint- und PDF-File auf einem USB-Stick zur Tagung mit.

Kostenfreie Teilnahme für Vortragende

Für Vortragende, deren Beitrag in das Tagungsprogramm aufgenommen wurde, ist die Teilnahme an der Veranstaltung inkl. Tagungsunterlage und Verpflegung kostenfrei. Eine separate Anmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Reisekosten und Aufwendungen werden nicht erstattet. Bei Bedarf übernehmen wir gerne Ihre Zimmerreservierung in einem unserer Partnerhotels im Umkreis. Melden Sie sich hierfür bitte separat bei uns.

Aufnahmen während der Veranstaltung

Die TAE behält sich vor, bei Veranstaltungen Aufnahmen in Form von Fotos und Videos vorzunehmen, auf denen auch die Teilnehmer und Referenten erkennbar sein können. Eine Verwendung dieser Aufnahmen für Werbezwecke erfolgt ausschließlich entsprechend den gesetzlichen Vorgaben (dies sind z. B. das Kunsturhebergesetz und die Datenschutz-Grundverordnung).

Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Co-Referenten und Co-Autoren, die an der Veranstaltung teilnehmen möchten, melden sich bitte als regulärer Teilnehmer an.

TAE Newsletter

Bleiben Sie informiert! Entdecken Sie den TAE Themen-Newsletter mit aktuellen Veranstaltungen rund um Ihren persönlichen Tätigkeitsbereich. Direkt anmelden, Interessensbereiche auswählen und regelmäßig relevante Infos zu unserem Weiterbildungsangebot erhalten – abgestimmt auf Ihren Bedarf.

Jetzt registrieren

Haben Sie Fragen?

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Roland Schöll, MBA