MENU

BWL-Know-how für Ingenieure* und Techniker*

Controlling – Investitionsbeurteilung – Einkaufsbasics

Angebot runterladen

für

BWL-Know-how für Ingenieure* und Techniker*

Ihre Anschrift

* all genders welcome
Beginn:
13.03.2024 - 09:00 Uhr
Ende:
14.03.2024 - 17:30 Uhr
Dauer:
2,0 Tage
Veranstaltungsnr:
32750.00.042
Leitung
STIEMER – Unternehmensberatung
Präsenz oder Online
EUR 1.130,00
(MwSt.-frei)
Mitgliederpreis
Im Rahmen des Bezahlprozesses können Sie die Mitgliedschaft beantragen.
EUR 1.017,00
(MwSt.-frei)
Referent:in

Dipl.-Betriebsw. (DH) Hans-Peter Stiemer

STIEMER – Unternehmensberatung für Einkauf und Controlling, Tübingen
Herr Stiemer verfügt über langjährige praktische Managementerfahrung mit leitender Funktionsverantwortung im Controlling-, Einkaufs- und Logistiksektor. Er arbeitete u.a. in Führungspositionen namhafter international tätiger Unternehmen der Mineralöl- und Sportartikelindustrie. Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit der Entwicklung und Einführung spezieller Controlling- und Logistiksysteme für die Funktionsbereiche Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik. Er ist u.a. auch als Autor und Trainer für unterschiedliche namhafte Fortbildungsinstitutionen und Fachverlage im In- und Ausland tätig.

Beschreibung
Ingenieure* und Techniker* sind nicht ausschließlich mit technischen Fragestellungen konfrontiert, sondern müssen in der Lage sein, betriebswirtschaftliche Aspekte – u.a. Infos aus dem ERP-System – in ihre Entscheidungsfindung mit einzubeziehen. Das erforderliche Rüstzeug wird Ihnen zuverlässig mittels praktischer Fallstudien vermittelt.

Ziel der Weiterbildung

– Sie nutzen BWL-Begriffe souverän. – Fallstudien und Einzelübungen sichern die Umsetzung in Ihre Arbeitspraxis. – Sie sind mit den Steuerungsinstrumenten der BWL vertraut, die mit den Unternehmenserfolg sichern. – Sie kennen wichtige betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und sind in der Lage, diese in Ihre Entscheidungen mit einzubeziehen. – Zielerreichung durch: –– aus der Praxis entwickelter Fallstudien –– viele Praxisbeispiele –– Diskussion und Erfahrungsaustausch –– ein Top-Manuskript Zusendung spezieller Excel-Sheets (nach dem Seminar).
Programm

Mittwoch, 13. und Donnerstag, 14. März 2024
9.00 bis 12.00 und 13.00 bis 17.30 Uhr

Rechnungswesen und Controlling
– Lexikon der wichtigsten Begriffe (u.a. AfA/Abschreibungen, Rückstellungen, Rücklagen, Cash Flow, EBIT, ROI Return on Investment, Pay Back Period ...) und US-Dictionary for Controlling
– das A & O des betrieblichen Rechnungswesens (Aufgaben, Aufbau), funktionsübergreifendes Controlling
– Differenzierung / Bedeutung zwischen internem und externem Rechnungswesen
– Bilanz und GuV (Gewinn- und Verlustrechnung), operatives Ergebnis/EBIT, neutrales Ergebnis (gemeinsames Erarbeiten der sehr bedeutsamen Unterschiede anhand eines Praxisfalles)
– Kosten, Erlöse, Aufwand, Ertrag – Differenzierung tut Not!
– Betriebsabrechnung(-sbogen) / BAB, Kostenstellen, Profitcenter, Ableitung von Kennzahlen (KPI = Key Performance Indicators) 
– Kalkulation nach Voll- und Teilkostengesichtspunkten (Deckungsbeitragsrechnung), Einsatzkriterien
– Berücksichtigung von Kundensonderwünschen in der Kalkulation
– Cost break down

Investitionen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen
– Lexikon der wichtigsten Begriffe
– Break-Even-Analyse / Nutzenschwelle / Make-or-buy-decision
– Investitionsrechnungsverfahren (u.a. Kostenvergleichsrechnung, Amortisationsvergleichsrechnung, Discounted Cash-Flow-Methode (DCF), Kapitalwertmethode (Present Value Method ...)
– Nutzwertanalyse – Einbeziehung auch qualitativer Aspekte in die Investitionsentscheidung
– die besondere – direkt in die Praxis umsetzbare – Fallstudie: Beurteilung eines umfangreichen Investitionsobjektes unter Einbeziehung aller verfügbaren Wirtschaftlichkeits- und Renditegesichtspunkte (ROI, Cash flow, Pay-back-period / Amortisationsdauer, Kreditaufnahme ...).

Einkauf / Materialwirtschaft / Logistik
– die stetig wachsende Bedeutung für den Gesamtprozess
– Lexikon der wichtigsten Begriffe
– wichtige Beschaffungsanalyseverfahren und deren betriebswirtschaftliche Bedeutung für das Gesamtunternehmen,
– Ihre (unverzichtbare) Mitsprache bei der Auswahl und Bewertung (systemrelevanter) Lieferanten!
– Trennung des Wichtigen vom Unwichtigen mittels Pareto-Prinzip / ABC-Analyse (Kunden, Lieferanten, Artikel ...)
–– ein dazu sehr anschauliches Praxisbeispiel mittels des ABC-Dispo-Verfahrens

Teilnehmer:innenkreis
Kompaktseminar, das sich an Ingenieure* und Techniker* richtet, die zum Treffen Ihrer Entscheidungen auch das entsprechende BWL-Know-how „im Griff“ haben müssen. BWL-Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Referent:innen

Dipl.-Betriebsw. (DH) Hans-Peter Stiemer

STIEMER – Unternehmensberatung für Einkauf und Controlling, Tübingen
Herr Stiemer verfügt über langjährige praktische Managementerfahrung mit leitender Funktionsverantwortung im Controlling-, Einkaufs- und Logistiksektor. Er arbeitete u.a. in Führungspositionen namhafter international tätiger Unternehmen der Mineralöl- und Sportartikelindustrie. Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit der Entwicklung und Einführung spezieller Controlling- und Logistiksysteme für die Funktionsbereiche Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik. Er ist u.a. auch als Autor und Trainer für unterschiedliche namhafte Fortbildungsinstitutionen und Fachverlage im In- und Ausland tätig.

Veranstaltungsort

Technische Akademie Esslingen

An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Anfahrt

Die TAE befindet sich im Südwesten Deutschlands im Bundesland Baden-Württemberg – in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart. Unser Schulungszentrum verfügt über eine hervorragende Anbindung und ist mit allen Verkehrsmitteln gut und schnell zu erreichen.

Anfahrt und Parken: TAE - Technische Akademie Esslingen
Gebühren und Fördermöglichkeiten

Die Teilnahme beinhaltet Verpflegung (vor Ort) sowie ausführliche Unterlagen.

Preis:
Die Teilnahmegebühr beträgt:
1.130,00 € (MwSt.-frei) pro Teilnehmer vor Ort
1.130,00 € (MwSt.-frei) pro Teilnehmer live online

Fördermöglichkeiten:

Für den aktuellen Veranstaltungstermin steht Ihnen die ESF-Fachkursförderung mit bis zu 70 % Zuschuss zu Ihrer Teilnahmegebühr zur Verfügung (solange das Fördervolumen noch nicht ausgeschöpft ist).
Für alle weiteren Termine erkundigen Sie sich bitte vorab bei unserer Anmeldung.

Weitere Bundesland-spezifische Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

Inhouse Durchführung:
Sie möchten diese Veranstaltung firmenintern bei Ihnen vor Ort durchführen? Dann fragen Sie jetzt ein individuelles Inhouse-Training an.

Weitere Termine und Orte

Datum
Beginn: 13.03.2024
Ende: 14.03.2024
Lernsetting & Ort
Flex: Ostfildern oder Online
Preis
EUR 1.130,00

Bewertungen unserer Teilnehmer

(0,0 von 5)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(0)
0 Sterne
(0)
Noch keine Bewertung vorhanden

TAE Newsletter

Bleiben Sie informiert! Entdecken Sie den TAE Themen-Newsletter mit aktuellen Veranstaltungen rund um Ihren persönlichen Tätigkeitsbereich. Direkt anmelden, Interessensbereiche auswählen und regelmäßig relevante Infos zu unserem Weiterbildungsangebot erhalten – abgestimmt auf Ihren Bedarf.

Jetzt registrieren

Fragen zur Veranstaltung?

Ihr Ansprechpartner für die Veranstaltung