C++ 11/14/17 Neuerungen

Experten-Workshop

In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Informatik (GI)

Auf einen Blick

3 Tages-Seminar
08.04.2019 - 10.04.2019
9:00 Uhr
in Ostfildern

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.260,00(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 35005.00.003


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referent:
Prof. R. Kaiser
Tübingen

Beschreibung


Moderne C++-Compiler (z.B. in Visual Studio 2015, gnu, Intel usw.) enthalten eine Vielzahl von Neuerungen: Alle haben die sogenannten C++11-Erweiterungen des ISO Standards nahezu vollständig übernommen, außerdem zahlreiche neue Sprachelemente von C++14 und C++17. Diese Erweiterungen werden umfassend und kompakt vorgestellt. Sie ermöglichen einfachere und übersichtlichere Programme, die effizienter und schneller sind.

Da viele Firmen mit Microsoft Visual Studio arbeiten, steht diese Entwicklungsumgebung im Vordergrund. Das Seminar beschränkt sich aber nicht auf diese Plattform. Es richtet sich an alle, die mit einem modernen C++-Compiler arbeiten.

Notwendige Vorkenntnisse: gute C++ Kenntnisse, mehrjährige Erfahrung mit C++

Ziel des Seminars:
> die wichtigsten C++11/14/17 Sprachelemente kennenlernen
> Einsatzmöglichkeiten kennenlernen
> Unterstützung von Visual Studio 2015 für die C++-Programmierung zu nutzen
> durch Übungsaufgaben Praxiserfahrung bekommen

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Montag, 2. bis Mittwoch, 4. Juli 2018
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

1. Neuerungen in Visual Studio für C++-Programmierer
> Editor, Refactoring, Intellisense, Debugger
>> der Visual Studio C++ Core Guideline Checker

2. C++11/14/17 „core features“
> neue Ganzzahl-Datentypen, Trennzeichen und binäre Literale
> nullptr
> stark typisierte Aufzählungstypen
>> inline Variablen
>> Variablendefinitionen und constexpr in if und switch
> Typ-Inferenz mit auto
> Initialisiererlisten – typsichere und einheitliche Intitialisierung
> die bereichsbasierte (range-based) for-Schleife
> constexpr Konstanten und Funktionen
> virtuelle Funktionen mit override
> delegierende Konstruktoren
> =delete und =default
> R-Wert Referenzen und Move-Semantik
> static_assert
>> Attribute
>> Compiler Feature Tests

3. Funktionsobjekte und Lambda-Ausdrücke
> der function-wrapper std::function
> callback-Funktionen
> Lambda-Ausdrücke

4. Templates und die Standardbibliothek (STL)
> Funktions- und Klassen-Templates
> Type Traits
> Typ-Inferenz in Templates mit decltype

5. Exception-Handling
> RAII
> noexcept

6. STL-Algorithmen
> die verschiedenen Arten von Iteratoren
> STL-Algorithmen mit Lambda-Ausdrücken

7. Erweiterungen der STL
> raw strings, Konversionen und Unicode-Strings
>> string_view
> reguläre Ausdrücke
> ungeordnete assoziative Container
> std::array
> Tupel
> Zufallszahlen mit
> Uhrzeiten und Kalenderdaten mit
> Filesystem
>> parallele Algorithmen

8. Smart Pointer
> unique_ptr, shared_ptr usw,

9. Multithreading
> Funktionen und Lambda-Ausdrücke als Threads
> Exceptions in Threads mit promise weitergeben
> kritische Abschnitte
> atomare Datentypen
> Deadlocks
> Futures und async
> Bedingungsvariablen

Referenten

Prof. Richard Kaiser
Tübingen

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.260,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
08.04.2019, 9:00 Uhr C++ 11/14/17 Neuerungen Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.260,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum