Embedded C++ Grundkurs

C++ für eingebettete Anwendungen

In Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Informatik (GI)

Auf einen Blick

4 Tages-Seminar
location_onvideocam Flex-Option 25.10.2021 - 28.10.2021
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.820,00(MwSt.-frei)
weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 35508.00.004


Referent:
Prof. R. Kaiser
Tübingen

Seite Embedded%20C%2B%2B%20Grundkurs als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Training anfordern


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Programme für embedded Anwendungen sind oft durch besondere Anforderungen gekennzeichnet. Sie haben oft nur einen kleinen Speicher, sollen besonders schnell und zuverlässig sein und dürfen keinen Heap verwenden, damit es nicht zu einer Speicherfragmentierung kommt.

Traditionellerweise werden embedded Programme oft in C geschrieben. Mit der Weiterentwicklung der Compiler hat C++ heute in Bezug auf Codegröße und Geschwindigkeit aber keine Nachteile mehr gegenüber C. Dazu tragen auch viele neue Sprachelemente von C++11, C++14 und C++17 bei, zu denen es in C keine Alternativen gibt und die zu schnellerem und kleinerem Code führen als mit C.

Eines der wichtigsten Argumente für C++ ist jedoch, dass Programme für eingebettete Anwendungen immer größer und komplexer werden. Diese Komplexität ist mit den Mitteln von C oft nur noch schwer zu bewältigen. Hier bietet C++ enorme Vorteile, die Entwicklungskosten sparen und zur Zuverlässigkeit der Anwendungen beitragen.

Ziel der Weiterbildung

Das Seminar stellt grundlegende Sprachelemente und -konzepte von C++ (z.B. objektorientierte Programmierung) unter dem Gesichtspunkt der besonderen Anforderungen an embedded Systeme vor und vergleicht sie mit C-Alternativen. Ein Schwerpunkt liegt auf den neuen Sprachelementen von C++11, C++14 und C++17, die für embedded Systeme viele Vorteile haben. Neben Sprachelementen werden auch AUTOSAR C++14 und MISRA Regeln für sicherheitsrelevante Systeme betrachtet.

HINWEIS
Der Embedded C++ Grundkurs (VA Nr. 35508) und der Embedded C++ Aufbaukurs (VA Nr. 35313) sind aufeinander abgestimmt. Beide Kurse sind zusammen eine Einführung in die Programmierung von embedded Anwendungen mit C++. Sie richten sich insbesondere an C-Programmierer, die auf C++ umsteigen wollen.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Softwareentwickler, Projektleiter, Testingenieure und Entscheider, die die Vorteile von C++11, C++14 und C++17 und der objektorientierten Programmierung für embedded Systeme nutzen wollen.
Gute Kenntnisse in der Programmiersprache C werden vorausgesetzt.

Inhalte

Montag, 25. bis Donnerstag, 28. Oktober 2021
9:00 bis 12:15 und 13:45 bis 17:00 Uhr

Embedded Systeme
> Einsatzbereiche und Besonderheiten
> spezielle Anforderungen bei embedded Anwendungen
> Überblick: C und C++ im Vergleich

Elementare Datentypen und Anweisungen
> Ganzzahldatentypen fester Breite
> Trennzeichen bei Zahlliteralen und binäre Literale
> Typ-Inferenz: Implizite Typzuweisungen mit auto
> sichere Konversionen mit Initialisierungslisten
> inline Variablen, insbesondere static inline Datenelemente
> Wert- und Referenzparameter
> Konstanten mit const und constexpr
> constexpr-Funktionen
> Init statement für if/switch
> bedingte Kompilation mit if constexpr
> stark typisierte Aufzählungstypen
> Arrays im Stil von C und std::array

Zeiger und Smart Pointer

Namespaces

Überladene Funktionen und Operatoren: mit überladenen new- und delete-Operatoren memory-leaks finden

Objektorientierte Programmierung
> Klassen
> Elementfunktionen und der this-Zeiger
> Datenkapselung
> Konstruktoren und Destruktoren
> Elementinitialisierer
> Standardkonstruktor, Kopierkonstruktor, Zuweisungsoperator
> Angaben =delete und =default
> konvertierende und explizite Konstruktoren
> statische Klassenelemente
> Vererbung und Komposition
> verdeckte Elemente
> virtuelle Funktionen und Polymorphie
> rein virtuelle Funktionen und Interface-Klassen
> R-Wert Referenzen und Move-Semantik

Referenten

Prof. Richard Kaiser
Tübingen

Termine & Preise

Extras
Die Teilnahmegebühr beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen und bei Teilnahme vor Ort Verpflegung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.820,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
25.10.2021, 9:00 Uhr Embedded C++ Grundkurs Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.820,00
09.05.2022, 9:00 Uhr Embedded C++ Grundkurs Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.820,00
24.10.2022, 9:00 Uhr Embedded C++ Grundkurs Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.820,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum