Führen ohne Vorgesetztenfunktion

Ergebnisorientierte und motivierende Führung aktiv trainieren

Beschreibung

Arbeitsgruppen, Projekte und Entwicklungsteams werden häufig von Teamleitern geführt, die keine formelle Führungsfunktion haben. Ergänzend zum fachlichen Know-how ist dabei hohe soziale und nachhaltige Führungskompetenz gefragt.

Ihr Nutzen
> Führen mit natürlicher Persönlichkeitsautorität
> team-immanente Prozesse nutzen und lenken
> das eigene Projekt richtig positionieren
> Mitarbeiter/-innen Sinn und Werte vermitteln
> für Leistung und Ziele begeistern

Methodik
In diesem als Aktiv-Workshop mit Videotraining gestalteten Seminar üben Sie, wie Sie durch authentisches Führungsverhalten die Akzeptanz Ihrer Mitarbeiter gewinnen und erhalten.

Ziel des Seminars

Im Seminar werden die Erfolgsfaktoren zu ergebnisorientierter und motivierender Führung von Teams ohne Vorgesetztenfunktion aufgezeigt.
Die notwendigen Fähigkeiten werden erarbeitet und anhand praktischer Fälle aktiv trainiert.

> Sie erkennen, was „natürliche Persönlichkeitsautorität“ ist, wie sie wirkt und wodurch sie was bewirkt
> Sie erfahren, wie Sie die „psychologische Führung“ gewinnen, um das Wechselspiel von „Aktion“ und „Reaktion“ im Umgang mit Menschen zu steuern
> Sie überzeugen durch Ihre Fähigkeit, wertschätzend zu kommunizieren
> Sie erweitern Ihre persönliche Führungskompetenz
> Sie verstehen es, Win-Win-Situationen zu schaffen.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter, die im Unternehmen ohne direkte Weisungsbefugnis – sei es zeitlich begrenzt oder kontinuierlich – zu führen haben, wie beispielsweise Projektleiter, Key Account Manager, Verantwortliche von Arbeitsgruppen, Stabsstellenmitarbeiter

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Montag, 8. und Dienstag, 9. Mai 2017
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

1. „Führung“ als psychologisch dynamischer Vorgang im Wechselspiel von „Aktion“ und „Reaktion“ zur Steuerung der Interaktion

2. „Führen mit natürlicher Persönlichkeitsautorität“: Wie Sie Ihre Einflusswirkung steigern und Ihre Sozialkompetenz erhöhen

3. Wie Sie gruppendynamische Prozesse im Team nutzen und steuern – Eckpunkte kooperativer Zusammenarbeit

4. WIR-Gefühl entwickeln: Verlässlichkeit – Vertrauen – Vorbildfunktion – Eigenverantwortung – Kommunikation – Win-Win-Situationen schaffen

5. Wie lässt sich die eigene Überzeugungs-Fähigkeit zielgerichtet als Überzeugungs-Kraft wirkungsvoll einsetzen?

6. Die 8 Erfolgsbausteine des „ABC’s der Beeinflussung“ situativer Führungspraxis

7. Wie gewinne ich mehr Durchsetzungskraft – mehr „Biss“ – ohne mich zu verbeißen?

8. Strategien zur Konfliktlösung kraft natürlicher Autorität anstelle von Disziplinarmacht

9. Interessenskonflikte im Team erfolgreich lösen

10. Emotionale Bewältigung schwieriger Situationen, Gelassenheit und positive Ausstrahlung auch im Konfliktfall

11. Innere Stressprogramme konstruktiv steuern

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Teilnehmer begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Die nächsten Termine

Termine fortlaufend

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum