Mängelfreier Asphaltbau

Einbau von Walzasphalten auf Verkehrsflächen nach TL und ZTV Asphalt-StB

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
location_onvideocam Flex-Option neuer Termin in Planung in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern
weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 35620.00.002


Seite M%C3%A4ngelfreier%20Asphaltbau als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Durchführung anfragen


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Verkehrsflächenbefestigungen werden in Deutschland zum überwiegenden Teil aus Walzasphalt hergestellt. Anforderungen an Mischgutherstellung und Einbauleistung werden vor allem durch die nationalen Regelwerke TL und ZTV Asphalt-StB vorgegeben.

Aufgrund seiner technischen Eigenschaften ist Asphalt vielseitig einsetzbar. In Bezug auf Prozesssicherheit und Mängelvermeidung ergeben sich jedoch Besonderheiten. Sie erfordern bei den Baubeteiligten – über die Inhalte des Regelwerks hinaus – explizite Fachkenntnis, Sorgfalt und Erfahrung.

Der Referent gibt auf Grundlage seiner langjährigen Erfahrung als Leiter des Baustofflabors eines Asphaltproduzenten mit Praxisbezug zu Herstellung und Einbau diese Kompetenzen an Beeinflusser und Entscheider bedarfsgerecht weiter. Seminarziel ist die prozesssichere und damit mängelfreie Erfüllung des Bauvertrags auf Auftragnehmer- und auf Auftraggeberseite.

Ziel der Weiterbildung

Mit dem Seminar erweitern Sie Ihre Kompetenzen in folgenden Gebieten:
> Asphalttechnologie
> Baustellenvorbereitung und Ausführungsplanung
> bauvertragliche Aspekte, Qualitätssicherungskette
> material- und verfahrenstechnische Einflussgrößen auf Prozesssicherheit
> Mängelanalyse und Hinweise zur Mängelvermeidung über alle Prozessphasen hinweg

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmer:innenkreis

> Baufirmen: Bauleiter, Oberbauleiter, Geschäftsführer
> Auftraggeber (Straßenbauverwaltung, private Bauherren): Bauleiter, Betriebsingenieure
> Planer, ausschreibende Stellen: technische Mitarbeiter, Ingenieure

Inhalte

Stand der letzten Durchführung (Inhalte werden noch aktualisiert):

Montag, 4. April 2022
9:00 bis 12:15 und 13:15 bis 16:30 Uhr

Konzeption von Asphaltmischgut
> Gesteinskörnungen
> Bitumen
> Wiederverwendung von Asphalt
> viskositätsveränderte Bindemittel und viskositätsverändernde Zusätze
> Haftverbesserer
> zweckmäßige Mischgutarten und -sorten
> Was ist Sondermischgut? Risikomanagement
> Erstprüfung und Eignungsnachweis
> Übersicht über das aktuelle Regelwerk

Asphaltherstellung und Qualitätssicherung
> Mischwerkstechnik – Verfahrenstechnik
> Asphaltgranulatzugabe
> Steuerungstechnik
> werkseigene Produktionskontrolle (Asphalthersteller)
> Eigenüberwachung (Einbauunternehmen)
> Kontrollprüfung (Auftraggeber)

Asphalteinbau nach TL und ZTV Asphalt-StB 07/13
> Grundlagen
> Einsatz von Thermomulden und Beschickern
> Maschinen- und Gerätetechnik
> Baustellenvorbereitung
> Hinweise zum Einbau inkl. Schichtenverbund, Nähten, Fugen und Randausbildungen
> Hinweise zum Verdichten
> Bauausführung

Mängelvermeidung
> Materialauswahl
> Einbau
> Verdichtung
> Verkehrsfreigabe

Termine & Preise

Extras
Die Teilnahmegebühr beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen und bei Teilnahme vor Ort Verpflegung.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum