Praktische Kalibrierung elektrischer Messgeräte und Prozesskomponenten

Seminar und Workshop

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
location_onvideocam Flex-Option 13.09.2022 - 14.09.2022
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.160,00(MwSt.-frei)
weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 35376.00.004


Referenten:
Dipl.-Ing. Klaus-Peter Berg
Ingenieurbüro Berg, Fulda
Dipl.-Ing. Dieter Kühne
dk marketing services Dieter Kühne, Kassel

Seite Praktische%20Kalibrierung%20elektrischer%20Messger%C3%A4te%20und%20Prozesskomponenten als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Durchführung anfragen


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

in Zusammenarbeit mit

VDE-Bezirksverein Württemberg e.V. (VDE)

Beschreibung

Das Seminar vermittelt theoretische Grundlagen und praktische Kenntnisse für die Kalibrierung von elektrischen Messgeräten und Prozesskomponenten.

Ziel der Weiterbildung

Am ersten Tag werden unter anderem die Forderungen einschlägiger Normen und Richtlinien behandelt. Im Praxisteil am zweiten Tag kalibrieren die Teilnehmer an sechs Messplätzen verschiedene Geräte selbst, u.a. Digitalmultimeter, Oszilloskope, Temperaturfühler und Transmitter. Darüber hinaus wird an einfachen Beispielen der Einstieg in eine detaillierte Messunsicherheitsanalyse behandelt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmer:innenkreis

Das Seminar mit Workshop richtet sich an Personen, die ein QM-System aufbauen, sowie an Ingenieure und Techniker in Qualitätssicherung, Service, Instandhaltung, Labor- und Prozesskalibrierung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Inhalte

Dienstag, 13. September 2022
9:00 bis 12:15 und 13:45 bis 17:00 Uhr

1. Relevante Normen
> Anforderungen an Prüfmittelüberwachung und Kalibrierung nach ISO 9000, IATF 16949 u.a.
> Forderungen in der neuen ISO 17025-2018

2. Kalibrierrichtlinen für elektrische Messgeräte
> Richtlinie VDI/VDE/DGQ/DKD 2622
> Kalibrierung von Multimetern
> Kalibrierung von Oszilloskopen
> Messunsicherheitsanforderungen

3. Kalibrierung von Prozesskomponenten
> Messgrößen der Prozessindustrie
> Kalibrierung in Werkstatt, Labor oder vor Ort?

4. Anwendung von Prozesskalibratoren
> Kalibrierung von Temperatur- und Drucktransmittern
> Dokumentation der Kalibrierergebnisse

Mittwoch, 14. September 2022
9:00 bis 12:15 und 13:45 bis 17:00 Uhr

5. Messunsicherheit
> Spezifikationen und Messunsicherheit: Was ist der Unterschied?
> Begriffe und Regeln
> erste Schritte zur Ermittlung der Messunsicherheit
> vom Schaltbild zum mathematischen Modell
> praktisches Beispiel

6. Kalibrierung in der Prozessindustrie
> relevante Messgrößen
> Kalibrierung von Temperatur- und Drucktransmittern
> Kalibrierung von Temperaturfühlern

7. Workshop mit Gruppenarbeiten: Kalibrierung von Labormessgeräten
> manuelle Kalibrierung eines Handmultimeters mit einem Multifunktionskalibrator
> Oszilloskopkalibrierung mit einem Oszilloskopkalibrator
> Kalibrierung einer Stromzange

8. Workshop mit Gruppenarbeiten: Kalibrierung von Prozesskomponenten
> Erstellung von Kalibrierprozeduren für Transmitter
> Kalibrierung eines Temperaturfühlers mit einem Blockkalibrator
> Kalibrierung eines Drucktransmitters und Aufnahme der Kalibrierdaten

Referent:innen

Dipl.-Ing. Klaus-Peter Berg
Ingenieurbüro Berg, Fulda,
Dipl.-Ing. Dieter Kühne
Dieter Kühne hat sein ganzes Berufsleben in den Bereichen Messtechnik und Metrologie gearbeitet. Von 1981 bis 1999 war er bei Philips und Fluke als Marketing- und Produktspezialist für mehrere Produktgruppen tätig. Zu den Aufgabengebieten gehörten Kundenbesuche, Anwendungslösungen und Kundenunterstützung. Von 1989 bis 1999 waren Seminare für Kalibrierung und Messtechnik innerhalb des Qualitätsmanagements ein weiterer Schwerpunkt. In diesem Zeitraum wurden im deutschsprachigen Raum über 300 Seminare durchgeführt. Ab 1999 wurden Markteinführungen neuer Produkte und Marketingkampagnen durchgeführt. Bei Gründung von dk marketing services wurden die langjährigen Kontakte in Messtechnik und Metrologie (Hersteller, Distributoren und Laboratorien) genutzt, um Dienstleistungen anzubieten. Schwerpunkt hierbei sind technische Literatur in deutscher Sprache und Seminare.,

Termine & Preise

Extras
Die Teilnahmegebühr beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen und bei Teilnahme vor Ort Verpflegung.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.160,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
13.09.2022, 9:00 Uhr Praktische Kalibrierung elektrischer Messgeräte und Prozesskomponenten Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.160,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum