Projektierung von Mittelspannungsanlagen

Transformatorstationen, Schaltgeräte, Schaltanlagen und neue Technologien

In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.V. (VDE)

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
30.11.2017 - 01.12.2017
8:30 Uhr
in Ostfildern
Preis: 1.130 EUR

Veranstaltung Nr. 32318.00.012


Inhouse Training buchen

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referenten:
Dipl.-Ing. I. Englert
Siemens AG, Energie Management, Medium Voltage and Systems, Erlangen
Prof. Dr. I. Kasikci
Hochschule Biberach

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Mittelspannungsnetze werden in der Regel aus dem Hochspannungsnetz gespeist und nach DIN IEC 38 mit Spannungen zwischen 1 bis 36 kV betrieben. Diese elektrischen Anlagen stellen große Anforderungen an den Leistungsbedarf, die Versorgungszuverlässigkeit, die Verfügbarkeit, die optimale Gestaltung und die Bemessung von Industrienetzen.

Voraussetzungen
Grundlagen der Elektrotechnik

Das Buch „Planung von Elektroanlagen, Theorie, Vorschriften, Praxis“, Autor: Ismail Kasikci, ist Bestandteil der Seminarunterlagen.

Ziel des Seminars

Das Seminar vermittelt die wichtigsten technischen Kenntnisse über die Planung und Projektierung von Mittelspannungsanlagen. Die Schnittpunkte zwischen 110/20/0,4 kV-Netzen werden ausführlich besprochen und die einzelnen Themen mit praktischen Beispielen vertieft. Aktuelle Gesetze und Normen wie DIN VDE 0101, 0105, 0102 werden diskutiert und es wird auf Neuigkeiten eingegangen.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar richtet sich an Ingenieure und Techniker aus den Bereichen Netzschutz, Planung, Betrieb und Instandhaltung, Netzbetreiber sowie an Ingenieurbüros.

Das Seminar ist vom VDSI Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e.V. als geeignet für die Weiterbildung von Sicherheitsfachkräften nach § 5 (3) ASiG eingestuft worden, und die Teilnehmer erhalten auf der qualifizierten Teilnahmebescheinigung 1 VDSI-Punkt Arbeitsschutz.

Seminarthemen im Überblick

Donnerstag, 30. November und Freitag, 1. Dezember 2017
8.30 bis 11.45 und 13.15 bis 16.30 Uhr

1. Einführung in die Thematik, Normen und Vorschriften

2. Netzarten und Netzkonfigurationen

3. Wahl der Sternpunktbehandlung

4. Netz- und Personenschutz

5. Transformatoren, theoretische Grundlagen, Funktion, Einsatz und Berechnungen

6. Schaltaufgaben im Mittelspannungsnetz

7. Grundlagen der Schalt- und Schutzgeräte, Ausführungen

8. Planung von Schaltanlagen und Bauformen

9. Ablauf einer Planungsaufgabe

10. Auslegung einer MS-Anlage, Berechnungen

11. Softwareprogramme und Beispiele

Referenten

Leitung:
Prof. Dr. I. Kasikci

Referenten:
Dipl.-Ing. Ingo Englert
Siemens AG, Erlangen,
Prof. Dr. Ismail Kasikci
Hochschule Biberach

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.
Beim gemeinsamen Mittagessen findet ein reger Austausch mit den Referenten statt. Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn des Seminars eine Mappe mit ausführlichen Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 1.130 EUR (mehrwertsteuerfrei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
30.11.2017, 8:30 Uhr Projektierung von Mittelspannungsanlagen Ostfildern 1.130 EUR

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum