COVID-19 Update: Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen Weitere Infos
MENU
Planen, Aufbau, Test, Normen
Beginn:
28.03.2023 - 08:45 Uhr
Ende:
29.03.2023 - 16:45 Uhr
Dauer:
2,0 Tage
Ostfildern
Veranstaltungsnr:
32703.00.022
Referent:innen
in Zusammenarbeit mit:
Referent:in

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Scholz

Weitere Veranstaltungen

Beschreibung
Wirksame Erdungs- und Potenzialausgleichsanlagen leisten in technischen Anlagen unverzichtbare Beiträge zur Gewährleistung des störungsfreien und sicheren Betriebs. Der geringe Investkostenanteil verleitet dazu, ihre Planung zu behandeln und damit effiziente Ausführungsmöglichkeiten zu verschenken.

Ziel der Weiterbildung

Jungingenieuren Grundlagen der Erdungstechnik zu vermitteln und erfahrene Betriebs- und Planungsingenieure bei der Auffrischung vorhandener Kenntnisse auf den aktuellen Stand zu unterstützen. Die Grundlagen sollen bei der Einarbeitung in den durch die europäische Harmonisierung stark anwachsenden Umfang der Normen für Erdung und Potenzialausgleich von Stromversorgungs- und Informationstechnikanlagen helfen und Faktenmaterial für die Arbeit auf diesem Fachgebiet zur Verfügung stellen.

Das Seminar ist vom VDSI Verband Deutscher Sicherheitsingenieure e.V. als geeignet für die Weiterbildung von Sicherheitsfachkräften nach § 5 (3) ASiG eingestuft worden, und die Teilnehmer erhalten auf der qualifizierten Teilnahmebescheinigung 1 VDSI-Punkt Arbeitsschutz.
Inhalte
Dienstag, 28. und Mittwoch, 29. März 2023
8:45 bis 12:00 und 13:30 bis 16:45 Uhr

Überblick zu Normen und Vorschriften der Erdungs- und Potenzialausgleichstechnik

Gegenstand und Probleme der Erdungstechnik
- Was ist „Erden?“
- Wozu „Erden?“
- Beispiele für die Notwendigkeit bzw. Aufgaben der Erdung

Begriffe der Erdungstechnik
- Erläuterung wesentlicher Begriffsinhalte
- Netzformen und Sternpunkterdung
- Erdungswiderstand und -impedanz, Fehlerströme und Spannungen, Reduktionsfaktoren

Wirkungen elektrischer Ströme auf den Menschen, gefährliche Körperströme und höchstzulässige Berührungsspannungen, Körperimpedanzen

Dimensionierung und Ausführung von Erdungsanlagen in elektrischen Hochspannungsanlagen (auch mit Niederspannung)
- Grundauslegung, mechanische und korrosive Beanspruchungen, Werkstoffe, Halbzeuge, Verbindungen, Mindestabmessungen, Korrosion, Korrosionselemente, Korrosionsschutz
- thermische Dimensionierung von Erdern und Erdungsleitern, Beispielberechnungen
- Dimensionierung im Hinblick auf Berührungs- und Schrittspannungen, Beispielberechnungen

Erderarten – Anwendung und Ausführung
- Halbkugelerder
- Oberflächenerder, Tiefenerder
- Fundamenterder nach DIN 18014
- Berechnung einfacher Erderanordnungen mit Berechnungsbeispielen

Spezifischer Erdwiderstand und geoelektrischer Aufbau des Untergrundes am Standort einer Erdungsanlage
- Bestimmung des Erdwiderstandes
- Einfluss auf die Ausdehnung des Potenzialtrichters
- jahreszeitlicher Witterungseinfluss
Teilnehmer:innenkreis
Dieses Seminar richtet sich an Ingenieure und Techniker mit elektrotechnischer Ausbildung, die sich mit dem Fachgebiet der Erdungstechnik bekannt machen wollen.
Referent:innen

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Scholz

Veranstaltungsort

Technische Akademie Esslingen

An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Anfahrt

Die TAE befindet sich im Südwesten Deutschlands im Bundesland Baden-Württemberg – in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart. Unser Schulungszentrum verfügt über eine hervorragende Anbindung und ist mit allen Verkehrsmitteln gut und schnell zu erreichen.

Anfahrt und Parken: TAE - Technische Akademie Esslingen
Gebühren und Fördermöglichkeiten

Die Teilnahme beinhaltet Verpflegung sowie ausführliche Unterlagen.

Die Teilnahmegebühr beträgt:
1.100,00 € (MwSt.-frei) pro Teilnehmer

Für den aktuellen Veranstaltungstermin steht Ihnen die ESF-Fachkursförderung mit bis zu 50 % Zuschuss zu Ihrer Teilnahmegebühr zur Verfügung.
Für alle weiteren Termine erkundigen Sie sich bitte vorab bei unserer Anmeldung.

Weitere Bundesland-spezifische Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

Sie möchten diese Veranstaltung firmenintern bei Ihnen vor Ort durchführen? Dann fragen Sie jetzt ein individuelles Inhouse-Training an.

COVID-19 INFO

Um den Veranstaltungsbetrieb für Sie so sicher wie möglich zu gestalten, haben wir alle nötigen Maßnahmen ergriffen. Der Schutz Ihrer Gesundheit hat dabei oberste Priorität.

Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen.

Termine und Preise für Grundlagen der Erdungstechnik

Datum
28.03.2023, 08:45 Uhr
Lernsetting & Ort
Ostfildern
Preis
EUR 1.100,00

Bewertungen unserer Teilnehmer

(0,0 von 5)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(0)
0 Sterne
(0)
Noch keine Bewertung vorhanden

TAE Newsletter

Bleiben Sie informiert! Entdecken Sie den TAE Themen-Newsletter mit aktuellen Veranstaltungen rund um Ihren persönlichen Tätigkeitsbereich. Direkt anmelden, Interessensbereiche auswählen und regelmäßig relevante Infos zu unserem Weiterbildungsangebot erhalten – abgestimmt auf Ihren Bedarf.

Jetzt registrieren

Fragen zur Veranstaltung?

Ihr Ansprechpartner für die Veranstaltung

Dipl.-Ing. Roland Bach
Dipl.-Ing. Roland Bach
Telefon: +49 (0) 711 34008 – 14