Retrofit elektrischer Schaltanlagen

Bestandsschutz, Umrüstung und Neuanlage

In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.V. (VDE)

Beschreibung

Aufgaben der elektrischen Energieversorgung sind ohne Schaltanlagen nicht zu erfüllen. Für diese Aufgabenstellung sind Schaltanlagen Jahrzehnte in Betrieb. Während dieser Betriebsdauer verändern sich der Stand der Technik, die Anforderungen und das Verhalten der Anlagen im Betrieb deutlich. Die Forderungen nach Automatisierung oder Umrüstung aufgrund nicht mehr erhältlicher Ersatzteile älterer Bestandsanlagen führt häufig zu der Frage, ob Änderungen notwendig sind, vorgeschrieben sein können oder zwangsläufig zur Beschaffung einer Neuanlage führen. Diese Überlegungen finden im Spannungsfeld von Normen, gesetzlichen Randbedingungen, Vorgaben und physikalischen Gegebenheiten statt.

Ziel des Seminars

Das Seminar vermittelt neben Anwendungswissen Sichtweisen, normative und rechtliche Hinweise und vor allem auch Praxiserfahrung im Umgang mit Schaltanlagen, überwiegend aus dem Bereich der Niederspannungs- und Mittelspannungsschaltanlagen. Angereichert werden die Darstellungen mit Betrachtungen zum Stand der Technik – nicht nur aus Sicht der aktuellen Normung. Zugleich wird ein Leitfaden für Retrofitmaßnahmen entwickelt, der eine Hilfe für die Bewertung von Schaltanlagen und notwendige Retrofit-Maßnahmen bietet.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte, Ingenieure, Techniker und Meister aus der Energieversorgung und Verteilung, Industrie, Planungsbüros, Studierende, die mit Design, Beschaffung, Betrieb und Instandhaltung befasst sind.

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Mittwoch, 20. und Donnerstag, 21. September 2017
1. Tag: 8.30 bis 16.00 Uhr
2. Tag: 8.30 bis 16.00 Uhr

Bewertungskriterien für Schaltanlagen

Maßnahmen zur Schaltanlagenertüchtigung

Auswirkung und Bedeutung neuer Vorschriften, neuer Normen

Rechtlicher Rahmen, Einordnung von Normen

Rechtspflichten – Anlagenbetreiber – Hersteller – Bediener

Nachrüstpflicht

Notwendige Maßnahmen

Beurteilung der Änderung an bestehenden Anlagen

Wesentliche Änderung – funktionelle Änderung – Unterschied

Technische, physikalische Wirkung von Veränderungen

Anlagen nach VDE 0670 Teil 6

Anlagen nach VDE 0101

Rechtsrahmen, Verordnungen, Richtlinien

Ursachen und Wirkung innerer Fehler - Störlichtbogenschutz

Maßnahmen zur Reduktion der Wirkung beim Störlichtbogenschutz, Anlagenschutz, Personenschutz

Risiko- und Gefährdungsbeurteilung

Alterungseffekte an Schaltanlagen

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum