Verankerungen, Vernagelungen und Pfähle im Grundbau

Gründungselemente zur Sicherung von Böschungen und Baugruben

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
neuer Termin in Planung in Ostfildern
Veranstaltung Nr. 33493.00.010


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Verankerungen und Pfähle werden bei der Sicherung von Böschungen und Baugruben, als Gründungselemente sowie zu Hangsicherung eingesetzt. Beispiele hierfür sind Baugruben, Auftriebssicherungen, Hafenbau, Seilabspannungen, Gründungen von Brücken, Hochhäusern, Bauwerken und Verkehrswegen auf wenig tragfähigem Untergrund sowie Felssicherungen.

Ziel des Seminars

Das Seminar vermittelt einen umfassenden Überblick über die heute gebräuchliche Ausführung von Pfählen und Ankern. Es werden die verschiedenen Anker-, Nagel-, Pfahltypen und pfahlähnliche Elemente, Konstruktionsmerkmale, Herstellung, Prüfung, Tragverhalten sowie der Einsatz anhand von Anwendungsbeispielen behandelt. Der Stand der aktuellen Normung insbesondere des EC 7 und der EA Pfähle werden vermittelt. Das mit der neuen VOB/C eingeführte Homogenbereichskonzept für die Beschreibung des Baugrunds wird vorgestellt und erläutert.

Schwerpunkte
> Verankerungen
> Vernagelung
> Pfähle
> Vertikal und Horizontalbelastung
> pfahlähnliche Elemente
> Wirkungsweise
> Konstruktionsprinzipien
> Bemessungsverfahren
> Bauverfahren/Herstellung
> Aspekte der Normung
> Ausführungsbeispiele

Die Seminare sind gemäß der Fort- und Weiterbildungsordnung
der Ingenieurkammer-Bau Baden-Württemberg/NRW anerkannt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar richtet sich an Ingenieure des konstruktiven Ingenieurbaus, des Grundbaus sowie der Baugrundberatung aus Bauabteilungen von Behörden, der Bauindustrie und Ingenieurbüros. Es vermittelt Grundlagen der Planung, Bemessung und Überwachung.

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Montag, 27. und Dienstag, 28. November 2017
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

> Vernagelungen, Verankerungen und Pfähle
> aktueller Stand der Normung nach EC 7 und neuer Normengeneration
> aktueller Stand der Ankertechnik
> Injektionsbohranker – Konstruktionsprinzip und Einsatzgebiete
> Vernagelung und Verankerung zur Erhöhung der Standsicherheit von Hängen und Böschungen
> Prüfung von Verankerungen
> Bemessung von Ankern nach dem Teilsicherheitskonzept
> Ausführungsbeispiele Verankerung
> Bauverfahren und Pfahltypen
> Technik der Pfahlherstellung
> Entwurf und Konstruktion von Pfählen
> Bemessung von Pfählen nach dem Teilsicherheitskonzept
> horizontal belastete Pfähle
> statische und dynamische Prüfung von Pfählen
> Ausführungsbeispiele

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die nächsten Termine

neuer Termin in Planung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum