COVID-19 Update: Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen Weitere Infos
MENU
Grundlagen und 3D Analysen – Theorie und Praxis
Beginn:
20.03.2023 - 09:00 Uhr
Ende:
22.03.2023 - 17:00 Uhr
Dauer:
3,0 Tage
Veranstaltungsnr:
32668.00.023
Leitung
Technische Universität Graz
Bentley Systems Europe B.V.
Alle Referent:innen
Referent:in

Prof. Dr. Helmut Schweiger

Technische Universität Graz, Institut für Bodenmechanik, Grundbau und Numerische Geotechnik, (Österreich)

Referent:in

Dennis Waterman

Bentley Systems Europe B.V., CD Delft (Niederlande)

Beschreibung
In diesem Kurs werden Stoffgesetze, insbesondere das Hardening-Soil-Small Modell mit Berücksichtigung der Steifigkeit unter kleinen Dehnungen, die Berechnung von undrainiertem Bodenverhalten, Möglichkeiten des numerischen Standsicherheitsnachweises, Strömungsprobleme sowie Pfahlgründungen und EC7 Nachweise mit numerischen Methoden behandelt.

Ziel der Weiterbildung

Der Schwerpunkt liegt in der Einführung in die Anwendung der Finite-Elemente-Methode (FEM) zur Analyse von Verformungs- und Stabilitätsproblemen.

Dabei konzentriert sich der Kurs auf folgende Fragen:
Wie kann man komplexe Baugrundverhältnisse berücksichtigen?
Wie ermittelt man die grundlegenden Bodenparameter?
Wie kann man Bauabläufe realistisch simulieren?
Welches Stoffgesetz eignet sich für welche Anwendung?
Wie interpretiert man die Berechnungsergebnisse?

Die Vorlesungen werden durch Übungen ergänzt. Ein Computer wird dabei zwei Teilnehmern gemeinsam zur Verfügung gestellt. Eine sehr individuelle Betreuung wird durch den jeweiligen Vortragenden und weitere Tutoren ermöglicht.

HINWEIS
Die Seminartage sind auch einzeln buchbar!
Teilnahmegebür am ersten Tag: EUR 710,00 (MwSt.-frei)
Teilnahmegebür am zweiten Tag: EUR 710,00 (MwSt.-frei)
Teilnahmegebür am dritten Tag: EUR 610,00 (MwSt.-frei)

Das Seminar ist gemäß der Fortbildungsordnung der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und der Ingenieurkammer-Bau NRW anerkannt.
Inhalte

Montag, 20. März 2023
9.00 bis 20.30 Uhr
VA Nr. 32668.01.023

- Numerische Berechnungen in der Praxis 
- Grundlagen der FE-Methode 
- Einführung PLAXIS 2D 
- Das Mohr-Coulomb-Modell 
- Übung: Elastische Berechnungen (Flachgründung) 
- Nichtlineare Berechnungen 
- Übung: Elastoplastische Berechnungen (Flachgründung) 
- Baugruben 
- Übung: 2-fach verankerte Baugrube mit MC

Dienstag, 21. März 2023
8.30 bis 20.45 Uhr
VA Nr. 32668.02.023

- Steifigkeit von Böden 
- Das HS und HSS Modell 
- Übung: 2-fach verankerte Baugrube mit HS und HSS 
- Undrainiertes Verhalten und Konsolidierung 
- Übung mit Soil Test Tool 
- Übung: Dammschüttung auf weichem Boden 
- Böschungsstabilität 
- Strömungsberechnungen 
- Übung: Böschungsstabilität

Mittwoch, 22. März 2023
9.00 bis 17.00 Uhr
VA Nr. 32668.03.023

- Pfahlgründungen 
- Einführung in PLAXIS 3D 
- Übung: Plattengründung 
- Übung: Pfahlgründung 
- Plaxis Betonmodell 
- EC7 Nachweisverfahren mit FEM 
- Übung: EC7 Nachweisverfahren mit FEM anhand einer Baugrube

Teilnehmer:innenkreis
Der Kurs wendet sich an Geotechniker, die praktische Problemstellungen mit Hilfe der Finiten Elemente Methode lösen wollen. Die Ausgewogenheit von Übungen und theoretischen Vorlesungen ermöglicht eine hohe Effektivität.
Referent:innen

Prof. Dr. Thomas Benz

HFT Stuttgart

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Christian Moormann

Universität Stuttgart, Institut für Geotechnik

Dr.-Ing. Sven Möller

Dr.-Ing. Heiko Neher

Prof. Dr. Helmut Schweiger

Technische Universität Graz, Institut für Bodenmechanik, Grundbau und Numerische Geotechnik, (Österreich)

Assoc. Prof. Dr. Techn. Franz Tschuchnigg

Technische Universität Graz, Institut für Bodenmechanik, Grundbau und Numerische Geotechnik, (Österreich)

Dennis Waterman

Bentley Systems Europe B.V., CD Delft (Niederlande)

Dr.-Ing. Markus Wehnert

WECHSELWIRKUNG – Numerische Geotechnik GmbH, Leonberg

Veranstaltungsort

Technische Akademie Esslingen

An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Anfahrt

Die TAE befindet sich im Südwesten Deutschlands im Bundesland Baden-Württemberg – in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart. Unser Schulungszentrum verfügt über eine hervorragende Anbindung und ist mit allen Verkehrsmitteln gut und schnell zu erreichen.

Anfahrt und Parken: TAE - Technische Akademie Esslingen
Gebühren und Fördermöglichkeiten

Die Teilnahme beinhaltet Verpflegung sowie ausführliche Unterlagen.

Preis:
Die Teilnahmegebühr beträgt:
1.530,00 € (MwSt.-frei) pro Teilnehmer

Fördermöglichkeiten:
Für den aktuellen Veranstaltungstermin steht Ihnen die ESF-Fachkursförderung mit bis zu 50 % Zuschuss zu Ihrer Teilnahmegebühr zur Verfügung.
Für alle weiteren Termine erkundigen Sie sich bitte vorab bei unserer Anmeldung .

Weitere Bundesland-spezifische Fördermöglichkeiten finden Sie hier .

Inhouse Durchführung:
Sie möchten diese Veranstaltung firmenintern bei Ihnen vor Ort durchführen? Dann fragen Sie jetzt ein individuelles Inhouse-Training an.

COVID-19 INFO

Um den Veranstaltungsbetrieb für Sie so sicher wie möglich zu gestalten, haben wir alle nötigen Maßnahmen ergriffen. Der Schutz Ihrer Gesundheit hat dabei oberste Priorität.

Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen.

Termine und Preise für Finite Elemente in der Geotechnik

Datum
20.03.2023, 09:00 Uhr
Lernsetting & Ort
Ostfildern
Preis
EUR 1.530,00

Bewertungen unserer Teilnehmer

(0,0 von 5)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(0)
0 Sterne
(0)
Noch keine Bewertung vorhanden

TAE Newsletter

Bleiben Sie informiert! Entdecken Sie den TAE Themen-Newsletter mit aktuellen Veranstaltungen rund um Ihren persönlichen Tätigkeitsbereich. Direkt anmelden, Interessensbereiche auswählen und regelmäßig relevante Infos zu unserem Weiterbildungsangebot erhalten – abgestimmt auf Ihren Bedarf.

Jetzt registrieren

Fragen zur Veranstaltung?

Ihr Ansprechpartner für die Veranstaltung

Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Dipl.-Ing. Gregor Reichle
Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Dipl.-Ing. Gregor Reichle
Telefon: +49 (0) 711 34008 – 57