Dichtungen und Dichtungssysteme

Arten und Mechanismen, Werkstoffe, Mechanik und Simulation zur Auslegungsunterstützung

Auf einen Blick

1 Tages-Seminar
location_onvideocam Flex-Option 29.11.2022 - 29.11.2022
9:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 590,00(MwSt.-frei)
weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 35845.00.001


Referenten:
Prof. Dr.-Ing. habil. Herbert Baaser
Technische Hochschule Bingen
Prof. Dr.-Ing. Jürgen Molter
Hochschule Mannheim

Seite Dichtungen%20und%20Dichtungssysteme als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Durchführung anfragen


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Das tribologische System Dichtungen ist in zahlreichen technischen Anwendungen des Maschinenbau und der Maschinentechnik vertreten und dient dem Zweck, Medien voneinander zu trennen, oder um ein bestimmtes Druckniveau in unterschiedlichen Räumen überhaupt erst zu ermöglichen. Im Hinblick auf das Tribosystem Dichtungen stehen hier die so genannten berührenden Dichtungen unter Verwendung polymerer Werkstoffe im Vordergrund. Die Auslegung von Dichtsystemen erfordert vertiefte Kenntnisse von den üblicherweise nichtlinearen mechanischen Eigenschaften von Polymeren. Mittels geeigneter Materialmodelle lassen sich aus experimentellen Daten erforderliche Kenndaten ermitteln, mit deren Hilfe Simulationsprogramme (FEM) für die rechnerische Auslegung genutzt werden können.

Ziel der Weiterbildung

Ausgehend von den Grundlagen der Dichtungstechnik und der Erläuterung des Tribosystems, inklusive der relevanten Einflussgrößen, wird ein schneller Einstieg in die Dichtungstechnik und mögliche Anwendungsfelder ermöglicht.

Die technische Auslegung von Dichtsystemen setzt ein grundlegendes Verständnis von statischen und dynamischen Anwendungsfällen voraus, deren Konstruktion heute ebenfalls durch Rechnermodelle beschrieben werden. Hierzu werden anschaulich das Vorgehen und die Methoden dargestellt und eingeübt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmer:innenkreis

Dieses Seminar richtet sich an Entwickler und Konstrukteure, die sich mit der Auslegung sowie Optimierung von berührenden Dichtsystemen befassen.

Inhalte

Dienstag, 29. November 2022
9:00 bis 12:15 und 13:15 bis 16:30 Uhr

1. Tribologisches System Dichtungen (J. Molter)
> Dichtungsarten (Übersicht)
> Werkstoffe und Verträglichkeiten
> Dichtungsmechanismen
> Gegenlaufflächen und Einfluss auf das Tribosystem

2. Dichtungssysteme (J. Molter)
> dynamische Dichtungen (translatorisch, rotatorisch)
> komplexere Dichtungssysteme
> grundlegende Auslegungsregeln
> Anwendungsbeispiele

3. Mechanik Dichtungswerkstoffen (H. Baaser)
> statisches Verhalten – Grundelastiziät
> dynamisches Verhalten – Viskoelastizität
> Parameter-Kalibrierung
> Besonderheiten
>> Inelastizität
>> Alterung
>> Lebendauer-Abschätzung

4. Rechner-Übungen (H. Baaser)
> Parameter-Anpassung
> Verpressen eines O-Rings
> Druckbeaufschlagung eines RWDRs

Referent:innen

Leitung:
Prof. Dr.-Ing. habil. Herbert Baaser

Referenten:
Prof. Dr.-Ing. habil. Herbert Baaser
Technische Hochschule Bingen
Prof. Dr.-Ing. Jürgen Molter
Hochschule Mannheim

Termine & Preise

Extras
Die Teilnahmegebühr beinhaltet ausführliche Seminarunterlagen und bei Teilnahme vor Ort Verpflegung.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 590,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
29.11.2022, 9:00 Uhr Dichtungen und Dichtungssysteme Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 590,00
28.11.2023, 9:00 Uhr Dichtungen und Dichtungssysteme Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 590,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum