Praxis der Kabelkonfektion

Grundlagen – Technologieübersicht – Praxistraining – Test

Auf einen Blick

3 Tages-Seminar
location_on Präsenz 10.10.2022 - 12.10.2022
8:00 Uhr
in Ostfildern bei Stuttgart

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.400,00(MwSt.-frei)
weniger bezahlen – so geht´s
Veranstaltung Nr. 35036.00.012


Referent:
Stephan-Johannes Paul
SJP Consulting for cable Assembly, Walkenried

Seite Praxis%20der%20Kabelkonfektion als PDF speichernSeite als PDF speichern

Seminar weiterempfehlen

Inhouse-Durchführung anfragen


Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

in Zusammenarbeit mit

VDE-Bezirksverein Württemberg e.V. (VDE)

unterstützt durch

Landesagentur für neue Mobilitätslösungen und Automotive Baden-Württemberg

Beschreibung

Für die Qualitätssicherung in der Kabelkonfektion werden technisches Grundlagenwissen und Fachkenntnisse benötigt. Das Seminar vermittelt die Basisinformationen aus den gängigen Bereichen der Kabelkonfektion und geht auf Anforderungen der Entwicklung, Planung und Kommunikation zwischen Auftraggeber und Kabelkonfektionär ein.

Ziel der Weiterbildung

Das Seminar behandelt die Anforderungen an die Produktion, die Produktionsmittel und die Qualitätsanforderungen. Hierbei wird auf internationale Richtlinien, aber auch auf die europäische Normung eingegangen. Im technischen Teil werden die Begriffe der Kabel, die Fertigung von Leitungen und Kabel, das Ablängen, Abmanteln und Abisolieren, sowie die damit verbundenen Anforderungen fürs Crimpen und Löten und deren Prüfungen erklärt. Theoretisches Wissen wird an Hand praktischer Beispiele vermittelt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Teilnehmer:innenkreis

> Kabelwerker in der Produktion, Vorarbeiter, Einkäufer von Kabelkonfektionen
> Techniker, die verantwortlich sind für die Anforderungen der Kabelkonfektion beim Produzenten
> Mitarbeiter Qualitätsmanagement
> Mitarbeiter in Planung und Entwicklung

Inhalte

Montag, 10. bis Mittwoch, 12. Oktober 2022
1. Tag: 8:00 bis 12:15 und 13:15 bis 17:00 Uhr
2. Tag: 8:00 bis 12:15 und 13:15 bis 17:00 Uhr
3. Tag: 8:00 bis 12:15 und 13:15 bis 15:00 Uhr

Einleitung

Kabelkonfektion: allgemeine Anforderungen

Kabel
> Kupferdraht
> Grundlagen – Deutschland/Europa
> Grundlagen – USA/Canada
> Vorbereitung: Ablängen, Abmanteln, Abisolieren
> abgeschirmte Kabel (Koax/Twisted Pair)
> Kabelelektrik

Crimpen
> Grundlagen Kontaktverbindungen
> Ader-End-Hülsen
> Rohr- und Press-Kabelschuhe
> geschlossene Hülsen (4-Dorn Crimpung)
> offene stanzgeformte Kontakte (B-Crimp)
> Isolations-Crimpung offener Kontakte
> Spleiße
> Quetsch-Kabelschuhe (geschlossen vorisoliert)
> Abschirmungen
> Schneid-Klemm-Technik SKT/IDC

Löten
> Grundlagen Lötchemie
> Ausrüstungen
> Zinn/Lote
> Flussmittel
> Verzinnen: Litzen, Drähte, Drahtbündel
> Lötvorgang
> Spleiße
> Abschirmungen
> Steckverbinder
> Litzen direkt auf Leiterplatten
> Qualitäts-Prüfungen

Montage: Baugruppe, Steckverbinder

Schutz-Isolierungen

Kabel: Fixierungen, Bindungen

Kennzeichnungen: Etiketten, Bedruckungen

Qualitätsprüfungen
> allgemeine Anforderungen
> Anforderungen Crimpen
> Anforderungen Schliffbilder

Ultraschall-Schweißungen

Verguss-Spritzguss

Zeichnungen – Zeichnungs-Baukasten

Planung und Entwicklung

CAD-Zeichnungen

Prozess-Kontrolle

Referent:innen

Stephan-Johannes Paul
Stephan-Johannes Paul absolvierte eine Ausbildung zum Fernmeldemechaniker in Berlin. Weitere Qualifizierungen für Fernmelde- und elektronische Vermittlungs-Technik folgten. 1973 wechselte er in den Elektronik- und Kabel-Bereich, wo er zum Leiter einer Abteilung berufen wurde. Ab 1983 studierte er Nachrichtentechnik und gründete einen eigenen Kabelkonfektions-Betrieb. Mehr als 40 Jahre war er Inhaber und Geschäftführer einer Kabelkonfektion, der SPE Paul GmbH in Rottenburg, die er mit 65 Jahren an die Nachfolger übergab. Mit mehr als 50 Jahren Berufs-Erfahung ist er nun als Senior-Consultant, Refernet und Mitarbeiter beim DKE/VDE für Normung im Bereich Kabelkonfektion tätig, wie auch für die Normung in den USA bei der IPC für die Standard-Norm der Kabelkonfektion, wo er als Master-Trainer Zertifizierungs-Kurse durchführt.,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.400,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Fördermöglichkeiten
weniger bezahlen – so geht´s

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
10.10.2022, 8:00 Uhr Praxis der Kabelkonfektion Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.400,00
28.03.2023, 8:00 Uhr Praxis der Kabelkonfektion Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.400,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum