Sicherheit von Maschinen

Elektrische Ausrüstungen und Steuerungen nach IEC/EN 60204-1 und EN 13849-1 (Ersatz für EN 954-1)

In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.V. (VDE)

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
11.06.2018 - 12.06.2018
8:30 Uhr
in Ostfildern
Preis: 1.030 EUR

Veranstaltung Nr. 32790.00.024


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referent:
Dipl.-Ing. (FH) J. Müller
TÜV SÜD Industrie Service GmbH, Außenstelle Heilbronn

Beschreibung


Wer Maschinen herstellt, exportiert, importiert, betreibt und für ihre Sicherheit verantwortlich ist, muss auch mit den für die elektrische Ausrüstung dieser Maschinen geltenden Normen vertraut sein. Dies umso mehr, als die Anwendung harmonisierter EN-Normen für den geforderten Konformitätsnachweis und das Anbringen der CE-Kennzeichnung wesentlich ist. Auch die Aspekte, die sich für den Hersteller aus der Produkthaftung ergeben, dürfen nicht vernachlässigt werden.

Ziel dieses Seminars ist, Ihnen neben dem alltäglichen Umgang mit der Norm auch den Blick in die Bewertung und Klassifizierung von Steuerungen zu ermöglichen – Steuerungskategorien, Performance Level (PL), Safety Integrity Level (SIL).

Inhalt des Seminars:
> DIN EN 60204-1 und mit geltende Normen
> sichere Steuerungen, Risikobeurteilung
> Netztrenneinrichtung
> Installation
> Steuerstromkreise
> elektronische Steuerungen
> sicherheitstechnische Anwendungen
> elektromagnetische Verträglichkeit bei Maschinen
> Prüfungen

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Donnerstag, 24. November 2016
8.30 bis 12.15 und 13.30 bis 17.15 Uhr

1. DIN EN 60204-1 (J. Müller)
> Kurzeinführung neue Maschinenrichtlinie 2006/42/EG
> Risikobeurteilung durch den Hersteller
> Geltungsbereich und Rang von Normen

2. Sichere Steuerungen (J. Müller)
> Risikobeurteilung
> Klassifizierung von Steuerungen nach, EN ISO 13849-1
> EN 62061

3. Netztrenneinrichtung (J. Müller)
> Anforderungen
> Netzanschluss
> ausgenommene Stromkreise

4. Installation (J. Müller)
> Leitungen (Auswahl, Schutz)
> Verdrahtung
> Farben, Kennzeichnung
> Gehäuse, Türen

5. Steuerstromkreise (J. Müller)
> Aufbau
> bewährte Sicherheitsprinzipien
> Steuertransformatoren
> Kurzschlussschutz

Freitag, 25. November 2016
8.30 bis 12.15 und 13.30 bis 17.15 Uhr

6. Elektronische Steuerungen (J. Müller)
> speicherprogrammierbare Steuerungen
> Sicherheit von Rechnersteuerungen (EN 62061, EN 61508ff, Bezug zu EN ISO 13849-1)
> Sicherheit bei elektrischen Antriebssystemen

7. Sicherheitstechnische Anwendungen (J. Müller)
> Zweihandschaltungen
> Verriegelungseinrichtungen
> Beispiele für Steuerungsarchitekturen nach EN ISO 13849-1

8. Elektromagnetische Verträglichkeit bei Maschinen (A. Ganzenberg)
> EMV-Richtlinie 2004/108EG
> EMV-Gesetz
> Störmechanismen
> Maßnahmen für ein EMV-gerechtes Anlagen- und Maschinenkonzept

9. Prüfungen (J. Müller)
> Zweck
> Stückprüfung
> Methoden

Referenten

Dipl.-Ing. (FH) Joachim Müller
TÜV SÜD Industrie Service GmbH, Heilbronn

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 1.030 EUR (mehrwertsteuerfrei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
11.06.2018, 8:30 Uhr Sicherheit von Maschinen Ostfildern 1.030 EUR

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum