Unbequeme Führungsaufgaben meistern

Spagat zwischen Harmonie und Konflikt

Auf einen Blick

2 Tages-Seminar
27.09.2017 - 28.09.2017
9:00 Uhr

in Ostfildern

Preis: 1.250 EUR

Veranstaltung Nr. 34902.00.002


Seminarübersicht drucken

Seminar weiterempfehlen

Seminar merken und informiert werden


Referent:
Dipl.-Psych. M. Wulf
Holz Consulting GmbH, Unternehmensberatung, Tübingen

Teilnehmer dieser Veranstaltung interessierten sich auch für

Beschreibung

Führen hart am Wind

Wenn alles wie geschmiert läuft und sich alle gut verstehen, braucht es keine Führung. In diesem Zustand funktioniert Selbstorganisation gut.

Führung ist notwendig, wenn
> Aufgaben nicht gut oder termingerecht erledigt werden
> Leistungsanforderungen nicht erfüllt werden
> die Motivation der Mitarbeiter nicht stimmt
> schnell gute Entscheidungen zu treffen sind und diese ohne zu zögern umgesetzt werden müssen
> Konflikte zu lösen sind
> Widerstände Veränderungen behindern
> alte Wege verlassen und Sicherheit in neue Wege vermittelt werden müssen.

Spätestens unter Druck, in schwierigen Zeiten und Krisen wird die Führung von Mitarbeitern zur Kraft- und Zerreißprobe. Führungskräfte kommen dann leicht an ihre Grenzen, und das Peter-Prinzip droht die eigene Karriere ins Wanken zu bringen.
Akzeptanzverlust droht.

Typischerweise kreisen die Fragen um folgende Themen
> Habe ich den geeigneten Mitarbeiter am Arbeitsplatz?
> Verfügt er/sie über die erforderlichen Qualifikationen?

> Stimmt die Motivation? Was kann ich erwarten?
> Weiß der Mitarbeiter, was zu tun ist? Kennt er die Anforderungen?
> Versteht er Sinn und Hintergründe und übernimmt Verantwortung?
> Was kann der Mitarbeiter in Zukunft leisten?
Wird es besser, oder vergeude ich meine Zeit?
> Wie halte ich Leistungsträger „bei der Stange“, insbesondere wenn monetäre Anreize fehlen?
> Wie bringe ich Mitarbeiter, deren Leistungen nicht den Erwartungen entsprechen, wieder „auf Spur“?
> Wie bringe ich alle in meinem Team auf Leistung?
> Wieviel Druck darf ich ausüben? Kann ich Klartext reden?
> Wieviel Rücksicht nehme ich?
> Wie erreiche ich mit meinen Mitarbeitern die gesteckten Ziele?

Ziel des Seminars

Sie erweitern Ihr Verständnis, wie
>Sie bei aller Individualität Ihrer Mitarbeiter ein Gespür für deren Motive, Interessen, Bedürfnisse entwickeln
>Sie deren Leistung richtig beurteilen
>Sie Harmonie- /Konfliktorientierung einsetzen
>Sie Ihr Handlungsspektrum erweitern und komplexe Situationen leicht lösen  >
Sie über Erfahrungsaustausch und Bearbeitung von kritischen
Situationen Sicherheit im Umgang mit solchen Situationen gewinnen. Damit werden folgende individuelle Kompetenzen gefördert: Durchsetzungsvermögen, Einfühlungsvermögen, Perspektivenwechsel, Kritik- und Konfliktfähigkeit, Initiative und Führungsanspruch

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert. DQS-Zertifizierung

Teilnehmerkreis

Geschäftsführer, Bereichs-, Abteilungs-, Team- und Gruppenleiter, Projektleiter, Nachwuchsführungskräfte

Seminarthemen im Überblick

Mittwoch, 27. und Donnerstag, 28. September 2017
9.00 bis 12.15 und 13.45 bis 17.00 Uhr

Führungsverständnis
> meine Rolle als Vorgesetzter und Mitarbeiter – in der Mangel
> Akzeptanz als Führungskraft und Mitarbeiter meines Vorgesetzten
> Umgang mit Zielvorgaben und Zielvereinbarungen
> Spielräume für sich und Mitarbeiter eröffnen
> Führungsdilemmata
> Balance Nähe und Distanz
> Balance zwischen beruflichen und privaten Belangen

Führungshandeln
> Anforderungen setzen, klare Anweisungen geben
> Qualifikationen und Kompetenzen erkennen, fördern und einfordern
> Motivation freisetzen, Demotivation verhindern, Freiräume ermöglichen
> Rahmenbedingungen erkennen und verändern
> Rückendeckung für Mitarbeiter geben
> Kritik und Feedback, Lob und Tadel äußern
> Leistungen kontrollieren und tracken
> Leistungsniveau hoch halten

Beispielhafte Situationen
> Leistungen den Kundenanforderungen anpassen, zu Mehrarbeit bewegen
> gewünschtes und unerwünschtes Verhalten erkennen und benennen
> mit Verhalten in der Grauzone umgehen:
Toleranz vs. Grenzziehungen
> mit Dienst nach Vorschrift und Low Performern umgehen
> Klartext und deutliche Worte finden, Aggressivität einsetzen
> Sanktionen beherzt in Angriff nehmen, Konsequenzen aushalten
> Konflikte zeitnah anpacken, dominantes Verhalten zeigen
> Kritik-, Konflikt-, Abmahnungs- und Trennungsgespräche führen

Referenten

Dipl.-Psych. Michael Wulf
Holz Consulting GmbH, Tübingen,

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.
Beim gemeinsamen Mittagessen findet ein reger Austausch mit den Referenten statt. Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn des Seminars eine Mappe mit ausführlichen Seminarunterlagen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Teilnehmer begrenzt um den optimalen Lernerfolg zu garantieren.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer 1.250 EUR (mehrwertsteuerfrei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
27.09.2017, 9:00 Uhr Unbequeme Führungsaufgaben meistern Ostfildern 1.250 EUR

Anmeldung per Fax

Inhaltsübersicht und Anmeldung ausdrucken, unterzeichnen und gleich senden
per Fax an: +49 711 34008-27

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum