COVID-19 Update: Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen Weitere Infos
MENU
Neuer Termin in Planung!
Baugruppenentwicklung in der Elektronik für Fortgeschrittene
Beschreibung
Halbleiterbauelemente sind das Rückrat der Elektronik. Sie begegnen uns in Form von Dioden, Transistoren, Thyristoren, Diacs, Triacs und integrierten Schaltkreisen. Als Facharbeiter, Techniker oder Ingenieur braucht man das Verständnis für die Funktion und das Zusammenwirken dieser Bauelemente. In diesem Seminar werden Schaltungen mit Halbleitern vorgestellt und bis zum Endprodukt berechnet. Mit diesem Wissen ist der Teilnehmer dann in der Lage, eigenständig Schaltungen mit diesen Bauteilen zu analysieren und zu entwerfen. Zahlreiche Literaturquellen zum Selbststudium runden die Schulung ab, die vor allem durch zahlreiche Praxisbeispiele anschaulich und verständlich gehalten wird.

Ziel der Weiterbildung

Schaltungsanalyse und Schaltungssynthese bilden auf Bauelemente-Ebene und Funktionsebene die zentralen Methoden des Schaltungsentwurfs. Nach dem Seminar ist der Teilnehmer in der Lage, eigenständig elektronische Schaltungen zu entwerfen, zu testen und in die Fertigung zu überführen. Dabei werden auch wichtige Eigenschaften wie EMV-Festigkeit und Zuverlässigkeit betrachtet.
Inhalte
Donnerstag, 24. und Freitag, 25. November 2022
9.00 bis 16.30 Uhr, inkl. Pausen

Bauelemente und Kennlinien
- Dioden
- Z-Dioden
- LED
- Photodioden
- Bipolare Transistoren (npn, pnp)
- Feldeffekt-Transistoren (MOSFET, SFET)
- Halbleiter der Leistungselektronik (IGBT)

Funktionen und Betriebsarten der Analogtechnik
- Verstärker
- Schalter
- Schmitt-Trigger
- NF-Verstärker
- Oszillatoren
- Leistungselektronik (FET, Diac, Triac)
- Differenzverstärker / Operationsverstärker
- Offsetkompensation
- Frequenzgangkompensation
- Stromquellen
- Spannungsquellen
- Schaltnetzteile
- Wärmemanagement

Funktionen und Betriebsarten der Digitaltechnik
- Monostabile Schaltungen
- Astabile Schaltungen
- Bistabile Schaltungen
- AD-Wandler
- DA-Wandler
- Gatter, Inverter, Zähler
- Mikrocontroller, Mikroprozessoren
- CPLD
- FPGA
Teilnehmer:innenkreis
Dieser Lehrgang eignet sich für einen Personenkreis, der bereits Erfahrungen im Entwurf elektronischer Schaltungen gemacht hat. Inhalte des „Aufbauseminars Elektronik“ werden vorausgesetzt.
Veranstaltungsort

ONLINE

Gebühren und Fördermöglichkeiten

Die Teilnahme beinhaltet ausführliche Unterlagen.

Preis:
Die Teilnahmegebühr beträgt:
1.240,00 € (MwSt.-frei) pro Teilnehmer

Fördermöglichkeiten:
Für den aktuellen Veranstaltungstermin steht Ihnen die ESF-Fachkursförderung mit bis zu 50 % Zuschuss zu Ihrer Teilnahmegebühr zur Verfügung.
Für alle weiteren Termine erkundigen Sie sich bitte vorab bei unserer Anmeldung .

Weitere Bundesland-spezifische Fördermöglichkeiten finden Sie hier .

Inhouse Durchführung:
Sie möchten diese Veranstaltung firmenintern bei Ihnen vor Ort durchführen? Dann fragen Sie jetzt ein individuelles Inhouse-Training an.

COVID-19 INFO

Um den Veranstaltungsbetrieb für Sie so sicher wie möglich zu gestalten, haben wir alle nötigen Maßnahmen ergriffen. Der Schutz Ihrer Gesundheit hat dabei oberste Priorität.

Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen.

Bewertungen unserer Teilnehmer

(0,0 von 5)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(0)
0 Sterne
(0)
Noch keine Bewertung vorhanden

TAE Newsletter

Bleiben Sie informiert! Entdecken Sie den TAE Themen-Newsletter mit aktuellen Veranstaltungen rund um Ihren persönlichen Tätigkeitsbereich. Direkt anmelden, Interessensbereiche auswählen und regelmäßig relevante Infos zu unserem Weiterbildungsangebot erhalten – abgestimmt auf Ihren Bedarf.

Jetzt registrieren

Fragen zur Veranstaltung?

Ihr Ansprechpartner für die Veranstaltung

Dipl.-Ing. Roland Bach
Dipl.-Ing. Roland Bach
Telefon: +49 (0) 711 34008 – 14