MENU

Geschmierte Reibung an Gleitlagern, Wälzlagern und Zahnrädern

Von der Elasto-Hydrodynamik bis hin zur Schädigung

Angebot runterladen

für

Geschmierte Reibung an Gleitlagern, Wälzlagern und Zahnrädern

Ihre Anschrift

Beginn:
11.06.2024 - 09:00 Uhr
Ende:
11.06.2024 - 16:30 Uhr
Dauer:
1,0 Tag
Veranstaltungsnr:
35828.00.004
Leitung
AC2T research GmbH
Alle Referent:innen
Präsenz oder Online
EUR 610,00
(MwSt.-frei)
Mitgliederpreis
Im Rahmen des Bezahlprozesses können Sie die Mitgliedschaft beantragen.
EUR 549,00
(MwSt.-frei)
Referent:in

Dipl.-Ing. Dr. techn. Georg Vorlaufer

AC2T research GmbH, Wiener Neustadt (Österreich)

Beschreibung

Tribologische Systeme werden mehrheitlich unter geschmierten Bedingungen betrieben. Aufgrund der physikalischen und chemischen Eigenschaften eines Schmierstoffes ist es möglich, einen tragfähigen Schmierfilm aufzubauen, welcher im Idealfall zu einer vollständigen Trennung zwischen den beiden Oberflächen führt. Im Rahmen dieses Seminars wird der Fokus auf die hydrodynamische bzw. elastohydrodynamische Schmierung gelegt und gezeigt wie diese Schmierungszustände erreicht und beschrieben werden können. Diese Schmierungszustände werden anhand klassischer Anwendungen wie in Gleitlagern, Wälzlagern sowie Zahnrädern erörtert.



Ziel der Weiterbildung

Sie lernen, wie Sie ausgehend von den Fließeigenschaften von Schmierstoffen die Hydrodynamik mit Hilfe der Reynoldsgleichung beschreiben können. Außerdem werden anhand einfacher Kontaktgeometrien und -bedingungen aufgezeigt, wie sich die rheologischen Eigenschaften sowie der Druckverlauf und die Tragfähigkeit berechnen lassen. Die Grenzen der hydrodynamischen und elastohydrodynamischen Schmierung werden im Hinblick auf typische Ausfallursachen und Schädigungen anhand der Tribosysteme Gleitlager, Wälzlager und Zahnräder aufgezeigt.



HINWEIS
Dieses Seminar ist Bestandteil des Zertifikatslehrgangs „Tribologie Experte (TAE)“ www.tae.de/60160 und kann auch einzeln gebucht werden.

Programm

Dienstag, 11. Juni 2024
9.00 bis 16.30 Uhr, inkl. Pausen

Grundlagen der Schmierstoffe und Schmierungszustände 

  • Aufgaben und Eigenschaften von Schmierstoffen
  • typische Basisöl- und Additivchemien
  • Reibungszustände und Begriffe anhand der Stribeck-Kurve
  • Einflussfaktoren auf die rheologischen Eigenschaften von Schmierstoffen
  • einfache Berechnungen von Viskosität (Temperatur, Druck) und Filmdicken

Grundlagen der Hydrodynamik (HD) und Elastohydrodynamik (EHD) 

  • phänomenologische Beschreibung
  • Herleitung der Reynoldsgleichung (Dünnfilmnäherung)
  • einfache Berechnung von Druckprofilen 
  • Überleitung zum generalisierten EHD-Problem (Linienkontakt)
  • wesentliche EHD-Parameter

Anwendungsbeispiele 

  • Gleitlager: Funktionsprinzip des Schmierstoffs, Berechnungsansätze zur Auslegung 
  • Wälzlager: Funktionsprinzip des Schmierstoffs, typische Schädigungsarten z.B. verursacht durch Mangelschmierung
  • Zahnräder: Funktionsprinzip des Schmierstoffs, typische Schädigungsarten
Teilnehmer:innenkreis

Dieses Seminar richtet sich an Entwickler und Konstrukteure, die sich mit der Auslegung sowie Optimierung geschmierter tribologischer Systeme befassen.

Referent:innen

Priv.Doz. Dr.-techn. Nicole Dörr

AC²T research GmbH, Wiener Neustadt (Österreich)

Dipl.-Ing. Dr. techn. Georg Vorlaufer

AC2T research GmbH, Wiener Neustadt (Österreich)

Veranstaltungsort

Technische Akademie Esslingen

An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Anfahrt

Die TAE befindet sich im Südwesten Deutschlands im Bundesland Baden-Württemberg – in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart. Unser Schulungszentrum verfügt über eine hervorragende Anbindung und ist mit allen Verkehrsmitteln gut und schnell zu erreichen.

Anfahrt und Parken: TAE - Technische Akademie Esslingen
Gebühren und Fördermöglichkeiten

Die Teilnahme beinhaltet Verpflegung (vor Ort) sowie ausführliche Unterlagen.

Preis:
Die Teilnahmegebühr beträgt:
610,00 € (MwSt.-frei) pro Teilnehmer vor Ort
610,00 € (MwSt.-frei) pro Teilnehmer live online

Fördermöglichkeiten:

Bei einem Großteil unserer Veranstaltungen profitieren Sie von bis zu 70 % Zuschuss aus der ESF-Fachkursförderung.
Bisher sind diese Mittel für den vorliegenden Kurs nicht bewilligt. Dies kann verschiedene Gründe haben. Wir empfehlen Ihnen daher, Kontakt mit unserer Anmeldung aufzunehmen. Diese gibt Ihnen gerne Auskunft über die Förderfähigkeit der Veranstaltung.

Weitere Bundesland-spezifische Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

Inhouse Durchführung:
Sie möchten diese Veranstaltung firmenintern bei Ihnen vor Ort durchführen? Dann fragen Sie jetzt ein individuelles Inhouse-Training an.

Weitere Termine und Orte

Datum
Beginn: 11.06.2024
Ende: 11.06.2024
Lernsetting & Ort
Flex: Ostfildern oder Online
Preis
EUR 610,00

Bewertungen unserer Teilnehmer

(0,0 von 5)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(0)
0 Sterne
(0)
Noch keine Bewertung vorhanden

TAE Newsletter

Bleiben Sie informiert! Entdecken Sie den TAE Themen-Newsletter mit aktuellen Veranstaltungen rund um Ihren persönlichen Tätigkeitsbereich. Direkt anmelden, Interessensbereiche auswählen und regelmäßig relevante Infos zu unserem Weiterbildungsangebot erhalten – abgestimmt auf Ihren Bedarf.

Jetzt registrieren

Fragen zur Veranstaltung?

Ihr Ansprechpartner für die Veranstaltung

Dipl.-Ing. Roland Schöll, MBA
Dipl.-Ing. Roland Schöll, MBA