COVID-19 Update: Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen Weitere Infos
MENU

Moderne Kalkulation für technische Produkte

Kostengünstig entwickeln, produzieren, vermarkten und verwerten
Beginn:
11.09.2023 - 08:45 Uhr
Ende:
12.09.2023 - 16:45 Uhr
Dauer:
2,0 Tage
Veranstaltungsnr:
35199.00.007
Leitung
CONPLAN
Präsenz
EUR 1.080,00
(MwSt.-frei)
Referent:in

Prof. Dr. / Cypr. Int. Univ. Stefan Schröder

CONPLAN – Zentrum für angewandte Betriebswirtschaft, Ettlingen

Beschreibung
Wettbewerb und Preisdruck erfordern ein flexibles Verhalten bei Preisangeboten. Es ist wichtig, moderne Kalkulationsverfahren zu nutzen, die relevante Impulse für eine marktorientierte Preisgestaltung geben.

Schon in den frühen Phasen der Produktentstehung werden die produktbezogenen Einzelkosten und produktnahen Gemeinkosten weitgehend festgelegt, so dass sich daraus die Notwendigkeit eines konsequent kostenbewussten Vorgehens erschließt. Aber nicht nur in den Phasen der Ideenfindung und Produktentwicklung spielen Kostengesichtspunkte eine große Rolle. Auch bei der Markteinführung, der Produktion und der Entsorgung begleitet das Kostenmanagement den Lebenszyklus eines Produkts.

In der modernen Berufswelt ist interdisziplinäres, abteilungsübergreifendes Wissen Voraussetzung für erfolgreiches Arbeiten. Ingenieure und Techniker sind nicht mehr ausschließlich mit technischen Problemstellungen konfrontiert, sie müssen auch die Kostenstrukturen und -mechanismen im Unternehmen kennen. Damit sind Sie in der Lage, die gegenwärtige Kostenrechnungs- und Kalkulationspraxis zu unterstützen und zu verbessern.

Ziel der Weiterbildung

– Sie lernen die Kostenrechnung eines Unternehmens aus ganzheitlicher Sicht kennen
– Sie beherrschen die Methoden und Instrumente der modernen Kalkulation im Ingenieurswesen
– Sie können in Teams mit Personen unterschiedlicher Fachkompetenz methodisch zielgerichtet zusammenarbeiten und fach- und disziplinübergreifend argumentieren
– Sie kennen die wesentlichen Erfolgsfaktoren moderner Kalkulationsverfahren

Die Inhalte werden motivierend und anschaulich mit vielen praktischen Beispielen vermittelt. Nicht Theorie, sondern Praxis steht im Vordergrund.
Inhalte

Montag, 11. und Dienstag, 12. September 2023
8.45 bis 12.00 und 13.30 bis 16.45 Uhr

Wichtige Fachbegriffe (deutsch/englisch)

Grundlagen der Kostenrechnung
– Kostenrechnung als Bestandteil des Rechnungswesens
– Konzepte und Systeme der Kostenrechnung

Wie entsteht überhaupt Gewinn?
– Direct Costing – einfache Messung von Wertbeiträgen
– Break-Even-Analyse und Ergebnissteuerung
– Sicherheitsmargen

Gestaltung von Kostenrechnungen
– Kostenverrechnung – Kostenstellen und Kostenstellenrechnung
– Verursachungsgerechte Erfassung und Verteilung der Kosten
– Betriebsabrechnung (BAB), Budgets und Bildung von Verrechnungs- / Maschinenstundensätzen

Kalkulation unter Preisdruck
– Vor- und Nachkalkulation
– Überprüfung der Stundensätze
– kritische Betrachtung der kalkulatorischen Kosten
– Entwicklungs- und Werkzeugkosten in der Kalkulation
– flexible Zuschlagskalkulation
– Kalkulation mit gespaltenen Kalkulationssätzen
– Kalkulation auf Basis von Deckungsbeiträgen

Exkurs: Moderne Methoden der Kostenrechnung und des Kostenmanagements

Praxisbeispiel: Kostenrechnung im Mittelstand

Teilnehmer:innenkreis
– Ingenieur:innen, Techniker:innen sowie Führungskräfte und verantwortliche Mitarbeiter:innen aus technischen Unternehmensabteilungen
– Mitarbeiter:innen aus den Bereichen Forschung, Entwicklung, Konstruktion, Arbeitsvorbereitung, Produktion und Vertrieb

Das Seminar ist so aufgebaut, dass eine betriebswirtschaftliche Aus- bzw. Vorbildung nicht erforderlich ist.
Referent:innen

Prof. Dr. / Cypr. Int. Univ. Stefan Schröder

CONPLAN – Zentrum für angewandte Betriebswirtschaft, Ettlingen

Veranstaltungsort

Technische Akademie Esslingen

An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Anfahrt

Die TAE befindet sich im Südwesten Deutschlands im Bundesland Baden-Württemberg – in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart. Unser Schulungszentrum verfügt über eine hervorragende Anbindung und ist mit allen Verkehrsmitteln gut und schnell zu erreichen.

Anfahrt und Parken: TAE - Technische Akademie Esslingen
Gebühren und Fördermöglichkeiten

Die Teilnahme beinhaltet Verpflegung sowie ausführliche Unterlagen.

Preis:
Die Teilnahmegebühr beträgt:
1.080,00 € (MwSt.-frei) pro Teilnehmer

Fördermöglichkeiten:
Bei einem Großteil unserer Veranstaltungen profitieren Sie von bis zu 50 % Zuschuss aus der ESF-Fachkursförderung .
Bisher sind diese Mittel für den vorliegenden Kurs nicht bewilligt. Dies kann allerdings auch kurzfristig noch geschehen. Wir empfehlen Ihnen daher Kontakt mit unserer Anmeldung aufzunehmen. Diese gibt Ihnen gerne Auskunft über den aktuellen Beantragungsstatus.

Weitere Bundesland-spezifische Fördermöglichkeiten finden Sie hier .

Inhouse Durchführung:
Sie möchten diese Veranstaltung firmenintern bei Ihnen vor Ort durchführen? Dann fragen Sie jetzt ein individuelles Inhouse-Training an.

COVID-19 INFO

Um den Veranstaltungsbetrieb für Sie so sicher wie möglich zu gestalten, haben wir alle nötigen Maßnahmen ergriffen. Der Schutz Ihrer Gesundheit hat dabei oberste Priorität.

Bitte beachten Sie die aktuellen Regeln für Präsenzveranstaltungen.

Termine und Preise für Moderne Kalkulation für technische Produkte

Datum
11.09.2023, 08:45 Uhr
Lernsetting & Ort
Ostfildern
Preis
EUR 1.080,00

Bewertungen unserer Teilnehmer

(0,0 von 5)
5 Sterne
(0)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(0)
0 Sterne
(0)
Noch keine Bewertung vorhanden

TAE Newsletter

Bleiben Sie informiert! Entdecken Sie den TAE Themen-Newsletter mit aktuellen Veranstaltungen rund um Ihren persönlichen Tätigkeitsbereich. Direkt anmelden, Interessensbereiche auswählen und regelmäßig relevante Infos zu unserem Weiterbildungsangebot erhalten – abgestimmt auf Ihren Bedarf.

Jetzt registrieren

Fragen zur Veranstaltung?

Ihr Ansprechpartner für die Veranstaltung

Michael Heide, M.A.
Michael Heide, M.A.
Telefon: +49 (0) 711 34008 – 71