Elektrische Kabel und Leitungen

Technologien, Anforderungen und Anwendungen

In Zusammenarbeit mit dem VDE-Bezirksverein Württemberg e.V. (VDE)

Auf einen Blick

3 Tages-Seminar
09.07.2019 - 11.07.2019
8:30 Uhr
in Ostfildern

Technische Akademie Esslingen
An der Akademie 5
73760 Ostfildern

EUR 1.420,00(MwSt.-frei)

Veranstaltung Nr. 34092.00.010


Inhouse Training anfordern

Infomaterial anfordern

Seminar weiterempfehlen


Referent:
Dr.-Ing. H. Katzier
Ingenieurbüro für Aufbau- und Verbindungstechnik, München

Beschreibung


Elektrische Kabel und Leitungen sind wesentliche Bestandteile in vielen elektronischen Systemen. In allen Elektronikbranchen werden Kabel und Leitungen unterschiedlicher Bauformen und Komplexität mit einer großen Technologievielfalt eingesetzt.

Ziel des Seminars:
Das Seminar bietet die Möglichkeit, sich ein breites Grundwissen zu erwerben. Es behandelt die unterschiedlichen Kabeltechnologien, die verwendeten metallischen Werkstoffe und Kunststoffe, die elektrischen Anforderungen, insbesondere im Bereich der Elektromagnetischen Verträglichkeit, sowie die mechanischen und umwelttechnischen Anforderungen. Darüber hinaus werden die verschiedenen Verbindungstechnologien im Bereich der Kabelkonfektionierung ausführlich behandelt. Themengebiete wie Kabelherstellung, Normung und Qualifizierung sind ebenfalls Bestandteil des Seminars. Weiterhin werden Entwicklungstrends sowie Anwendungsfelder aufgezeigt.

Sie erhalten Qualität
Das Qualitätsmanagementsystem der Technischen Akademie Esslingen
ist nach DIN EN ISO 9001 und AZAV zertifiziert.

Seminarthemen im Überblick

Stand der letzten Durchführung:

Dienstag, 12. Juni 2018
8.30 bis 12.00 und 12.45 bis 17.00 Uhr

1. Einleitung
> Klassifizierung von Kabeln und Leitungen
> Allgemeine Anforderungen an Kabel
> Branchenanforderungen
> Vergleich mit Lichtwellenleitern
> Marktzahlen und Trends
> Kabelspezifikationen und Datenblätter

2. Konstruktive Basiskomponenten
> Elektrische Leiter – Aufbau und Materialien
> Aderisolierungen – Materialien und Konstruktion
> Kennzeichnung von Adern – Farbkodierung
> Verseilen von Adern – Verseilarten
> Füllelemente und Füllmittel
> Innenmantel – Materialien und Konstruktion
> Trennschichten – Materialien und Konstruktion
> Elektrische Schirmung – Materialien und Konstruktion
> Schutzhüllen – Materialien und Aufbau
> Bewehrungen und Armierungen
> Außenmantel – Materialien und Konstruktion
> Kabelkennzeichnung

3. Metallische Werkstoffe
> Übersicht zu den Kennwerten
> Bedeutung der Kennwerte
> Typische Kennwerte und Eigenschaften für Metalle
> Messung und Bewertung der Kennwerte
> Thermische Kennwerte
> Mechanische Kennwerte
> Elektrische Kennwerte

4. Kunststoffe
> Klassifizierung von Kunststoffen
> Übersicht zu Kunststofftypen
> Übersicht zu den Kennwerten
> Typische Kennwerte für Kunststoffe
> Messung und Bewertung der Kennwerte
> Thermische Kennwerte
> Mechanische Kennwerte
> Elektrische Kennwerte
> Umwelteigenschaften
> Medienbeständigkeit

5.1 Elektrische Eigenschaften I
> Einteilung der Elektrotechnik
> Powerintegrität
> Signalintegrität
> Augendiagramme
> Frequenzbereichsverhalten
> Strom, Spannung und Leistung
> Widerstände
> Symmetrischer und unsymmetrischer Betrieb
> Reflexion und Transmission
> Laufzeiten

Mittwoch, 13. Juni 2018
8.30 bis 12.00 und 12.45 bis 17.00 Uhr

5.2 Elektrische Eigenschaften II
> Streuparameter in Zweileitersystemen
> Zusammenhang zwischen Frequenz- und Zeitbereich
> Elektromagnetische Felder
> Frequenzabhängige Widerstände
> Skin- und Proximity-Effekt
> Dämpfung und Dispersion
> Impedanzprofil
> Impedanzen im Zweileitersystem

6. Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)
> Definition und Auswirkungen
> Materialparameter
> Elektromagnetische Verkopplungen – Basiswissen
> Betriebserdung und Erdschleifen
> Schirmung und Schirmungsmaßnahmen
> Galvanische, kapazitive und induktive Verkopplung
> Schirmfaktor und Schirmdämpfung
> Transferimpedanz und Transferadmittanz
> Schirmwirkung und Schirmungsmaßnahmen

7. Übertragungssysteme
> Energieübertragung
> Signalübertragung
> Ethernet
> Feldbusse
> Klassifizierung der Übertragungseigenschaften

8. Mechanische und Umwelteigenschaften
> Zug-, Biege- und Torsionsbeanspruchung
> Umweltanforderungen
> Brandverhalten und Toxität

9. Kabelherstellung
> Herstellungsprozess
> Beschreibung der wichtigsten Prozessschritte
> Qualitätskontrolle

10.1 Kabelanschlüsse
> Grundlagen des elektrischen Kontaktes
> Anschlusstechnologien – Basiswissen und Anforderungen:
>> Crimpen
>> Schneidklemmen
>> Wickeltechnik
>> Schrauben
>> Klemmen
>> Piercing

Donnerstag, 14. Juni 2018
8.30 bis 12.00 und 12.45 bis 15.15 Uhr

10.2 Kabelanschlüsse
>> Löten
>> Schweißen
> Gehäuse und Schutzarten
> Kabelverschraubungen und Dichtungen
> Steckverbinder

11. Normen und Standards
> Normungsorganisationen
> Normungsprozess und Kennzeichnung
> Richtlinien

12. Qualifizierung
> Qualifizierungsprozesse
> Qualifizierungstests

13. Messung & Simulation der elektrischen Eigenschaften
> Streuparametermessungen
> TDR-Messungen
> Messung der Schirmwirkung
> Analytische Berechnungen
> Netzwerksimulation
> Feldsimulation von Kabeln

14. Kabel- und Leitertypen
> Klassifizierung von Kabeln und Leitungen
> Kabeltypen und ihre Anforderungen

Referenten

Dr.-Ing. Helmut Katzier
Ingenieurbüro für Aufbau- und Verbindungstechnik, München

Termine & Preise

Extras
Die Seminarteilnahme beinhaltet Verpflegung und ausführliche Seminarunterlagen.

Kosten
Die Kosten betragen pro Teilnehmer EUR 1.420,00(MwSt.-frei), inklusive aller Extras.

Die nächsten Termine

Datum / Uhrzeit Seminartitel Ort Preis
09.07.2019, 8:30 Uhr Elektrische Kabel und Leitungen Ostfildern$$ortdetail$$ EUR 1.420,00

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum